Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Spielworxx startet mit anspruchsvollen Strategiespielen

Von Spielworxx

Neuer Brettspielverlag bietet komplexe historische Simulationen

Spielworxx ist ein neuer Verlag aus Dülmen, der Brettspiele mit einem strategischen Anspruch veröffentlicht, die in einem historischen Kontext stehen. Bisher sind ?Washington?s War? und ?White Star Rising? erschienen, im Januar folgt ?Das Boot? Alle Spiele werden auch auf der Online-Plattform Vassal zu spielen sein.\r\n
Dülmen - Vor Kurzem gründete Uli Blennemann den neuen Spieleverlag Spielworxx. Ziel des Verlages ist es, anspruchsvolle Strategiespiele mit einem historischen Thema zu veröffentlichen. Die ersten drei Brettspiele im Programm sind "Washington"s War", "White Star Rising" und "Das Boot". Der Anspruch von Spielworxx ist es, in erster Linie Brettspiele zu veröffentlichen, die historische Themen aufgreifen und in eine strategische Simulation verpacken. Verlagsinhaber Uli Blennemann erklärt dazu: "Als Historiker bin ich ein Fan von Spielen mit einem Bezug zu vergangenen Konflikten, die in einem komplexen politischen Kontext stehen. Mit Spielworxx versuche ich, Strategiespiele zu veröffentlichen, die dem Anspruch einer historischen Simulation gerecht werden und dabei fordernden und anhaltenden Spielspaß bieten." Die ersten Brettspiele sind bei Spielworxx bereits veröffentlicht. "Washington"s War" von Mark Herman versetzt zwei Spieler 90 bis 120 Minuten in die Rolle von Kontrahenten im amerikanischen Unabhängigkeitskrieg. "Washington"s War" ist kartenbasiert und konnte bereits zwei wichtige Auszeichnungen gewinnen: die Boardgame Geek Awards für das beste Zwei-Personenspiel und das beste Wargame 2010. Mit "White Star Rising" startet eine ganze Serie unter dem Titel "Nations At War". Das Strategiespiel von Autor Mark Walker dauert 45 bis 90 Minuten und simuliert mit einem Zugmechanismus taktische Gefechte des 2. Weltkriegs. Die 16 Szenarien von "White Star Rising" bieten zwei Spielern immer neue Herausforderungen. Um die großen U-Boot-Schlachten, die bis Mitte 1943 im Atlantik stattfanden, geht es beim Solitärspiel "Das Boot" von Brien Miller, das im Januar 2011 bei Spielworxx erscheinen wird. Das Strategiespiel bietet viele Szenarien mit einer Spieldauer von 30 bis 150 Minuten. Besonders interessant ist, dass jedes bis Mitte 1943 gebaute U-Boot mit einem eigenen Spielstein dargestellt wird (insgesamt 1344 Spielsteine). Spielworxx will mit für den deutschen Markt ungewöhnlichen Themen und ausgefeilten Mechanismen Fans komplexer historischer Strategiespiele überzeugen. Um die Mitspielersuche zu vereinfachen und eine Community zu entwickeln, bietet der Verlag seine Spiele auch auf der Plattform Vassal an. Über Vassal können sich Spieler weltweit miteinander vernetzen und online gegeneinander antreten, um die Strategiespiele von Spielworxx auszuprobieren. Spielworxx Uli Blennemann Schleiderweg 14 48249 Dülmen uli@spielworxx.de 02594 787935 http://www.spielworxx.de
20. Dez 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 3)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Uli Blennemann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 329 Wörter, 2536 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Spielworxx


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 5 + 1