Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Cybermation bietet unternehmensweites Job-Scheduling für Linux

Von Cybermation

Toronto, München , 5. Juli 2004 - Cybermation, führender Entwickler von Unternehmens-Job-Scheduling und Software Change Management-Lösungen stellt eine komplette, unternehmens-weite Job-Scheduling-Lösung für Linux vor, indem er seine ESP Espresso verteilte Job-Scheduling-Lösung für die Linux Plattform zur Verfügung stellt.
Dadurch wird die Automatisierung der auf Ereignissen basierenden Job-Verarbeitung über verteilte Umgebungen erweitert, damit Unternehmen ihre Produktivität erhöhen und erhebliche Kosteneinsparungen erzielen können, wobei anfänglich Red Hat und Suse ins Auge gefasst werden. Das Unternehmen gab zudem eine neue Version seines ESP-Agenten für den Linux Einsatz mit ESP Espresso und ESP Workload Manager für zSeries-Umgebungen bekannt. Dadurch können Kunden vollen Nutzen aus den Virtualisierungsmöglichkeiten ziehen, die zSeries-Platt-formen für Linux bieten. "Linux wird zur Zeit in Europa weitgehend von mittelgroßen Unternehmen eingesetzt, und seine Verwendung in Nordamerika nimmt rapide zu", sagt Milind Govekar, Vice President und Director of Research bei Gartner. "Organisationen wählen Linux, um einige der mit traditionellen Betriebssystemen verbundenen Kosten zu sparen. Sie suchen jetzt aktiv nach kostengünstiger Software, die ihnen dabei hilft, den größten Nutzen aus Ihrer Investition in die Open Source Plattform zu ziehen." Der neue ESP Agent für Linux optimiert die Fähigkeit von ESP Espresso bei der Integration und Verwaltung komplexer Job-Abläufe für die Linux Plattform. Er unter-stützt aktuelle Technologien wie Java 2 Platform Enterprise Edition (J2EE) und Java Script, die häufig von Entwicklern, die auf der Linux Plattform arbeiten, verwendet werden. Ältere Systeme lassen sich einfach mit J2EE Systemen integrieren und ESP Espresso gestattet Enterprise Java Beans (EJB), als Teil des normalen Job-Zeitplans ausgeführt zu werden. Darüber hinaus automatisiert er Jobs durch die Anmeldung an JMS-Warteschlangen, so dass ESP Espresso beim Abschluss eines Jobs eine JMS-Job-Mitteilung veröffentlicht und dann zusätzliche Automation über das gesamte Unter-nehmen hinweg auslöst, wodurch eine Beweglichkeit hinzugefügt wird, die sich nicht in anderen Produkten findet. "Cybermation hilft seinen Kunden weiterhin dabei, die Total Cost of Ownership (TCO) zu senken, indem wir minuten-aktuelle Lösungen bieten", sagt Ray Nissan, Gründer, Chef-Technologe und CEO von Cybermation. "Unser neues ESP-Angebot erweitert das Job-Scheduling mit der Aufnahme von Linux auf das gesamte Unternehmen. Dadurch wird die Leistung erhöht und Zeit eingespart, ohne zusätzliche Hardware zu benötigen. Unsere zunehmende Unterstützung für Linux korrespondiert mit unserem verstärkten Fokus auf den deutschen Markt," fügt Ray Nissan hinzu. Sowohl im privaten Bereich als auch im Umfeld öffentlicher Behörden ist Deutschland weltweit an erster Stelle bei der Nutzung von Linux in Datenzentren. Als unabhängiger Anbieter unterstützt Cybermation diese Entwicklung und gewährleistet, dass die neuen Linux Installationen von allen Vorteilen und der Effizienz und Zuverlässigkeit traditioneller, proprietärer Systeme profitieren können". Über Cybermation Wir vereinfachen das Komplexe. Cybermation entwickelt Unternehmens-Job-Scheduling- und Software Change Management Lösungen, um bei der Lösung dringender geschäftlicher und technischer Fragen, denen sich die Unternehmen von heute gegenüber sehen, zu helfen. Cybermation verfügt über ein dediziertes Team erfahrener Industrie-Profis zur mühelosen Installation seiner Lösungen, Schulung von Mitarbeitern und Unterstützung von Kunden. Der Zufriedenheitsgrad und die Begeisterung der Cybermation-Kunden ist einzigartig in der Branche. Das Unternehmen verfügt über ein bemerkenswertes Verzeichnis an Global 2000 Kunden. Hierzu zählen Allstate Insurance, CN Rail, Delta Air Lines, Gap Inc., Honda, McDonald's, Nike, The Bay, UPS und Verizon in Nordamerika sowie T-Systems UK, Sony, GE Capital und Janssen Pharmaceutica in Europa. Cybermation ist weltweit präsent mit zahlreichen Niederlassungen in Nordamerika und Europa. Zu unseren Unternehmenslösungen gehören ESP Workload Manager und ESP Espresso für Job-Scheduling-Umgebungen und ESP Alchemist für Software Change Management Umgebungen. Weitere Informationen unter www.cybermation.com Ihre Ansprechpartner: Kanada Tina Rogers Executive Vice President Cybermation Inc. Telefon: +1 905 707-4429 Kimberley O'Brien Corporate Communications Manager Cybermation, Inc. Ph: 905-707-4391 TF: 800-268-3338 Fx: 905-707-4401 kobrien@cybermation.com www.cybermation.com Cybermation und ESP Workload Manager sind eingetragene Warenzeichen von Cybermation Inc. ESP Espresso. ESP Business Agent ESP System Agent und ESP Alchemist sind Warenzeichen von Cybermation International Inc. Alle sonstigen Marken- und Produktnamen sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Unternehmen.
05. Jul 2004

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Franz Miltenberger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 583 Wörter, 4710 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Cybermation


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Cybermation


Erweiterter ESP Business Agent für SAP® R/3® von Cybermation ab sofort verfügbar

Der für die SAP-Integration zertifizierte Agent optimiert die Leistungsfähigkeit der Unternehmens-IT und schafft erweiterte, unternehmens-weite Kontrollmöglichkeiten

11.05.2004
11.05.2004: „ Eine der Hauptproblemstellungen mit denen sich Unternehmen aktuell konfrontiert sehen, ist das erfolg-reiche Management der zunehmenden Komplexität von IT-basierten Prozessen,ohne hierbei erhöhte Kosten zu produzieren',stellt Milind Govekar, Vice President und Research Director der Gartner Group, fest. „Um den ROI (Return on Investment) zu optimieren, müssen Organisationen Technologien einsetzen, welche die Funktionalität der im Unternehmen bereits existieren-den Anwendungen und Prozesse automati-sieren, integrieren und damit verbes-sern.' ESP-Lösungen helfen Unternehmen dabei... | Weiterlesen

Cybermation in 2003 mit Rekord-Jahr für unternehmensweites Job Scheduling

Markt für unternehmensweites Job Scheduling verzeichnet Rekord-Wachstum

18.03.2004
18.03.2004: Trotz der weithin anhaltenden Rezession, verbunden mit schwacher Investitionskraft in vielen IT-Bereichen, konnte das Unternehmen ein Jahres-Umsatzwachstum von 28% verbuchen, übertraf zudem sein avisiertes Gewinnziel um 14% und verdoppelte darüber hinaus die Anzahl von Neukunden, die Lizenzen für die ESP- (Enterprise Systems Platform) Prozessablauf-Lösungen von Cybermation erwarben. Dies bedeutet ein Wachstum von 40% im Bereich neuer Lizenz-umsätze. Dieses hervorragende Ergebnis wird untermauert durch einen 300% igen Anstieg der Verkaufszahlen für die verteilten, unternehmensweiten Job S... | Weiterlesen

Cybermation übertrifft erneut Kundenerwartungen

Enthusiasmus der Cybermation Kunden spiegelt sich in brillianter

18.03.2004
18.03.2004: Eine von Cybermation hrstellerunab-ängig durchgeführte Studie kommt zu dem primären Ergebnis, dass 96 % der Unternehmen, bei denen Software- lösungen von Cybermation zur Automatisierung der IT-Prozesse im Einsatz sind, von diesen Lösungen begeistert sind. Weiterhin wurden im Rahmen der Befragung sehr hohe Werte für die Punkte "Zuverlässigkeit" und "Glaubwürdigkeit" sowie für das Commitment des Unternehmens zur Entwicklung hochwertiger Produkte erzielt. Die seit dem Jahr 1986 jährlich von Cybermation zur Messung des Begeisterungsgades seiner Kunden durchgeführte Studie soll d... | Weiterlesen