Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Konjunktur-Umfrage ergibt: Stimmungshoch bei MyHammer Handwerkern hält an

Von MY-Hammer AG

• 89 Prozent schätzen Lage als „gut“ oder „befriedigend“ ein • Stimmungslage insbesondere bei kleinen Betrieben stabil • MyHammer Handwerker viel optimistischer als der Branchenschnitt
Berlin, den 23. Dezember 2010 – Das Stimmungshoch bei Handwerkern, die bei MyHammer aktiv sind, hält an: 89 Prozent der bei MyHammer aktiven Betriebe und Selbstständigen schätzen ihre Geschäftslage als „gut“ oder „befriedigend“ ein. Damit wird der sehr gute Wert von vor drei Monaten sogar noch um einen Prozentpunkt übertroffen. Das ist das Ergebnis der aktuellen und repräsentativen Konjunktur-Umfrage von MyHammer, bei der 1.032 Befragte Auskunft erteilten.* Die Zufriedenheit der bei MyHammer aktiven Handwerker liegt um 3 Prozentpunkte über dem deutschen Branchenschnitt, der im Drei-Monatsvergleich allerdings von 81 Prozent auf 86 Prozent deutlich aufgeholt hat. Das ermittelte der Zentralverband des deutschen Handwerks (ZDH) für das dritte Quartal 2010 im Rahmen seiner Konjunkturbefragung.** Insbesondere bei den kleinen Betrieben (bis 9 Mitarbeiter) bei MyHammer blieb die Stimmung stabil: 43 Prozent bewerteten ihre Geschäftslage als „gut“ (Vorquartal: 42 Prozent). Insgesamt gaben 37 Prozent aller befragten Betriebe und Selbstständige ihre Lage als „gut“ an, womit der Wert exakt dem von drei Monaten zuvor entspricht. Dagegen schätzten 11 Prozent der MyHammer Handwerker ihre Geschäftslage als „schlecht“ ein, das waren allerdings noch einmal 2 Prozentpunkte weniger als in der Befragung 3 Monate früher. In der Gesamtbranche liegt dieser Wert derzeit bei 14 Prozent, der sich aber ebenfalls im Gegensatz zum Vorquartal verbessert hat, als noch 19 Prozent der vom ZDH befragten Handwerker ihre Geschäftslage mit „schlecht“ angaben. Obwohl sowohl bei MyHammer als auch beim ZDH etwas weniger Befragte über gestiegene Umsätze berichteten als noch im Quartal zuvor, stehen die bei MyHammer aktiven Betriebe mit fast 41 Prozent (45 Prozent im Vorquartal) immer noch deutlich besser da als die vom ZDH Befragten, von denen nur 28 Prozent (32 Prozent im Vorquartal) über gestiegene Umsätze berichteten. Dabei ist die Auslastung und der Auftragsbestand insbesondere bei den bei MyHammer aktiven Kleinbetrieben (2 bis 9 Mitarbeiter) nach wie vor gut: Mit 53 Prozent arbeitet über die Hälfte von ihnen nach eigenen Angaben an der Kapazitätsgrenze von 80 bis 100 Prozent Auslastung, der Wert sank in drei Monaten lediglich um 3 Prozentpunkte. Die durchschnittliche Auftragsreichweite aller Befragten der MyHammer Studie liegt mit 6,3 Wochen exakt auf dem vom ZDH erfassten Wert. Beide Werte hatten drei Monate früher saisonbedingt noch höher gelegen (MyHammer 7,1 Wochen, ZDH 6,9 Wochen). Dennoch blicken bei MyHammer tätige Handwerker wesentlich optimistischer in die Zukunft als der Branchenschnitt: 43 Prozent aller MyHammer Betriebe erwarten eine Verbesserung ihrer Geschäftslage in den kommenden drei Monaten, bei den vom ZDH Befragten sind es lediglich 31 Prozent. Markus Berger-de León, Vorstandsvorsitzender der MY-HAMMER AG, sagt zu den Ergebnissen der Konjunktur-Umfrage: „Diese Zahlen passen gut zum bevorstehenden Weihnachtsfest und zeigen deutlich, dass MyHammer Handwerker zuversichtlicher sind als der Branchendurchschnitt. Gleichzeitig stellen wir fest, dass unsere Handwerker Trends des Gesamtmarktes vorwegnehmen, wie eine vergleichende Betrachtung der Entwicklung der Stimmungslage in den vergangenen Monaten deutlich zeigt.“ * Die Innofact AG befragte im Zeitraum vom 11.11.2010 bis zum 25.11.2010 im Auftrag von MyHammer insgesamt 1.032 Betriebe und Selbstständige, die das Internetportal MyHammer in dem Zeitraum genutzt haben. ** ZDH-Konjunkturbericht 2/2010 vom 9.11.2010: http://www.zdh.de/fileadmin/user_upload/themen/wirtschaft/konjunkturberichte/2010/Konjunkturbericht_2-2010.pdf Über MyHammer: MyHammer betreibt Internetportale für Handwerks- und Dienstleistungsaufträge in Deutschland, Großbritannien, Österreich und den USA und ist mit über 6 Millionen Suchanfragen im Monat die Nummer 1 in Europa. Bei MyHammer finden private und gewerbliche Auftraggeber schnell und kostenlos qualifizierte und von Nutzern bewertete Handwerker und Dienstleister. Das angebotene Spektrum reicht von kompletten Baumaßnahmen über Reparaturen, Wohnungsrenovierungen und Umzüge bis zu Babysitting und Unterricht. Auftraggeber können bei MyHammer Handwerker und Dienstleister gezielt nach Branche, Qualifikation, Region oder Stichwörtern suchen und direkt kontaktieren oder ihren Auftrag kurz beschreiben und von interessierten Anbietern gut kalkulierte Angebote erhalten. Der Auftraggeber vergibt den Auftrag per Mausklick auf der Basis von Preis, Bewertungen und Qualifikation. Nach der Auftragsdurchführung bewerten sich Auftraggeber und Auftragnehmer gegenseitig. Die Angaben der Handwerker und Dienstleister über ihre Qualifikationen werden von MyHammer geprüft, bevor sie online angezeigt werden. Die MY-HAMMER AG sitzt in Berlin und hat 70 Mitarbeiter. Weitere Informationen unter www.myhammer.de MyHammer bei Twitter: http://twitter.com/MyHammer_de http://twitter.com/myh_ratgeber http://twitter.com/hws_spartipps MyHammer bei Facebook: http://www.facebook.com/MyHammerAG Pressekontakt: MY-HAMMER Aktiengesellschaft Corporate Communications Niels Genzmer Mauerstr. 79 10117 Berlin Tel. (030) 2 33 22 - 809 Fax (030) 2 33 22 – 899 E-Mail: presse@myhammer.de
23. Dez 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Niels Genzmer (Tel.: (030) 2 33 22 - 809), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 667 Wörter, 5293 Zeichen. Artikel reklamieren

Über MY-Hammer AG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von MY-Hammer AG


28.09.2012: •Betriebsauslastung bei 70 Prozent – Höchstwert seit zwei Jahren •Geschäftslage und Umsätze der MyHammer Betriebe über dem Branchenschnitt •Rekordwert beim erwarteten Beschäftigungszuwachs für das laufende Quartal Berlin, den 27. September 2012 – Die Auftragsbücher deutscher Handwerksbetriebe sind voll. Die durchschnittliche Betriebsauslastung der befragten Handwerker und Dienstleister stieg im zweiten Quartal 2012 auf 70 Prozent und erreichte einen neuen Rekordwert seit Einführung der quartalsweise durchgeführten MyHammer Konjunkturumfrage* im August 2010. Während das st... | Weiterlesen

26.06.2012: Berlin, den 25. Juni 2012 – Die Arbeit am PC ist für MyHammer Handwerker einfacher geworden: Ab sofort können Gold- und Platin-Kunden unter einer Nutzeroberfläche gleichzeitig Aufträge suchen, Angebote abgeben und Rechnungen erstellen. Denn in jedem MyHammer Gold- und Platin-Paket ist jetzt eine besondere Variante der diabolo®-Handwerkersoftware von MOSER enthalten: die diabolo® MyHammer Edition.* Diese beinhaltet neben der diabolo® Grundausstattung die ansonsten kostenpflichtigen Erweiterungen diabolo® Kalkulation sowie diabolo® OP / Mahnwesen / Zahlungsverkehr. Die diabolo® ... | Weiterlesen

05.06.2012: Berlin, den 5. Juni 2012 – MyHammer hat seit heute eine neue, einfachere Gebührenstruktur für Handwerker und Dienstleister. Neukunden wählen ab sofort aus drei statt vier Grundgebühr-Modellen: dem MyHammer Basis-, Gold- oder Platin-Paket.* Neben der Grundgebühr gibt es jetzt nur noch eine einzige Auftragsgebühr, die ausschließlich bei Auftragserhalt fällig wird und bei den beiden großen Paketen reduziert ist. Bisherige Optionen wie die Gebühr bei Angebotsabgabe und der kostenpflichtige Direktkontakt fallen weg. Die Umstellung der Gebührenstruktur ist Bestandteil der MyHammer Qualit... | Weiterlesen