Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

AntiVir jetzt auch für Sun Sparc Solaris (Version 9) verfügbar

Von H+BEDV Datentechnik GmbH

Tettnang, 19. Juli 2004 – H+BEDV Datentechnik GmbH hat seine AntiVir-Produktpalette im Bereich Security-Solutions für UNIX-Systeme erneut erweitert: AntiVir Server, AntiVir MailGate und AntiVir WebGate können jetzt auch unter der Plattform Sun Sparc Solaris (Version 9) eingesetzt werden.
Das von Sun Microsystems für die Sparc-Prozessorarchitektur entwickelte unixbasierte Betriebssystem Sun Solaris zeichnet sich vor allem durch Flexibilität und hohe Skalierbarkeit aus. Nicht zuletzt deshalb ist Sun Solaris vorwiegend im Enterprise-Umfeld, das heißt in größeren Netzwerken beziehungsweise Serversystemen anzutreffen. Gerade hier kommt dem Schutz vor Computerviren große Bedeutung zu, denn gelingt es unerwünschten Malware-Programmen oder böswilligem Code, in diesen sensiblen Bereich vorzudringen, sich zu verteilen oder sich von dort aus weiterzuverbreiten, sind die Folgeschäden und -kosten besonders gravierend. AntiVir mit seiner innovativen Sicherheits- und Virenschutztechnologie spielt auch unter Solaris alle Trümpfe aus, die die AntiVir-Unix- und Windows-Produkte auszeichnen. Die AntiVir-Suite überwacht in Echtzeit den gesamten ein- und ausgehenden Email-Verkehr samt Anhängen sowie den Datenstrom vom und ins Internet. Auch auf dem Server abgelegte Daten werden bei jedem Dateizugriff automatisch auf Virenbefall überprüft. Darüber hinaus ist das Scannen „on demand“ möglich. Wichtige AntiVir-Features wie Internet-Update-Manager für schnelle und einfache Aktualisierung, heuristische Virenerkennung, Suche in gepackten Archiven, Quarantänestation, Aufgabenplaner, zentrale Verwaltung oder zahlreiche Reportmöglichkeiten stehen auch unter Solaris zur Verfügung und sorgen für optimalen professionellen Rundumschutz. AntiVir Server, AntiVir MailGate und AntiVir WebGate für Sun Sparc Solaris, Version 9, sind ab dem 19. Juli erhältlich. Über H+BEDV Datentechnik Das Unternehmen H+BEDV Datentechnik GmbH ist seit 1988 auf die Entwicklung systemübergreifender Business-Security-Solutions spezialisiert. Zu den Kunden zählen führende nationale und internationale Unternehmungen im Profit- und Non-Profit-Bereich, diverse Bildungseinrichtungen sowie öffentliche Auftraggeber. Kernziel von H+BEDV Datentechnik GmbH ist die kontinuierliche Schließung von Sicherheitslücken im Bereich unternehmenskritischer Anwendungen und die damit verbundene Sicherstellung der Wertschöpfungsfelder der Kunden. Neben einem umfangreichen Produktportfolio im MS-Windows-Umfeld nimmt das Unternehmen eine technologisch führende Position im Wachstumsmarkt der Linux-Betriebssysteme ein. Bereits heute bietet H+BEDV Datentechnik GmbH leistungsstarke Lösungen für File-, Web- und Mailserver sowie Workstations. Der AntiVir-Scanner wurde 2004 wiederholt mit dem VB-100-Prozent-Award ausgezeichnet und besitzt darüber hinaus ein aktuelles TÜV-Zertifikat. Mit zahlreichen Resellern in Europa und im außereuropäischen Ausland sowie eigenen Absatzwegen verfügt H+BEDV Datentechnik GmbH über ein dichtes Vertriebsnetz. Darüber hinaus arbeitet das Unternehmen eng mit dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zusammen. Weitere Informationen zu H+BEDV Datentechnik GmbH und AntiVir sind zu finden unter: www.antivir.de Pressekontakt Für weitere Informationen und Fotomaterial wenden Sie sich bitte an: H+BEDV Datentechnik GmbH Karin Klösges Lindauer Straße 21 D-88069 Tettnang Tel.: +49 (0) 7542 - 500-0 Fax: +49 (0) 7542 - 52510 Mail: presse@antivir.de www.antivir.de onpact AG Olaf Mürköster Forstenrieder Allee 194 D-81476 München Tel.: +49 (0) 89 - 759003-123 Fax: +49 (0) 89 - 759003-10 Mail: muerkoester@onpact.de www.onpact.de Bildmaterial www.antivir.de – „Verzeichnis Presse“
20. Jul 2004

Bewerten Sie diesen Artikel

3 Bewertungen (Durchschnitt: 4.3)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Olaf Mürköster, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 393 Wörter, 3517 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von H+BEDV Datentechnik GmbH


21.11.2005: Neue Impulse für das ETCF Der Thin-Client- und Server-based-Computing-Markt hat volle Fahrt aufgenommen. Parallel zu der rasanten Entwicklung der Branche kann das ETCF starkes Mitgliederwachstum verzeichnen. München, 21. November 2005 – Steigende Mitgliederzahlen des European Thin Client Forums (ETCF) und der erfolgreiche Messeauftritt des Verbandes auf der SYSTEMS in München zeigen es: Das Thema Thin Clienting weckt großes Interesse bei Anwendern, IT-Managern und Systemhäusern. Das ETCF, erster Lösungsverband für Thin Clienting (TC) und Server-based Computing (SBC), spricht auch a... | Weiterlesen

H+BEDV und SecurIntegration bringen Virenschutz ins SAP-System

Lösungspakete für AntiVir-Integration in SAP NetWeaver

07.11.2005
07.11.2005: Tettnang, 7. November 2005 – Um mehr Sicherheit für SAP-Systeme zu gewährleisten, ist das international tätige SAP-Security-Beratungsunternehmen SecurIntegration mit dem Sicherheitssoftware-Experten H+BEDV eine Partnerschaft eingegangen. Die beiden Unternehmen bieten SAP-Kunden fundierte Virenschutzberatung und Unterstützung bei der Implementierung des AntiVir Virus Scan Adapters in SAP-Applikationen unter SAP NetWeaver. SAP enthält seit der Version SAP NetWeaver 04 eine Schnittstelle zur Virenprüfung für Dateien und Dokumente in SAP-Systemen. Der AntiVir Virus Scan Adapter der H+BE... | Weiterlesen

H+BEDV Datentechnik warnt vor Trojaner:

AntiVir Update auf der H+BEDV-Webseite frei verfügbar

25.08.2005
25.08.2005: Die neue Sicherheitslücke in Windows 2000 (MS05-039) wurde erst kürzlich "gestopft", weshalb genau vor einer Woche der Worm/ Zotob so viele Computer infizieren konnte. Der neue Trojan-Downloader kommt mit einem Betreff, Body und Dateianhang und führt ahnungslose Benutzer in die Irre: Die Charakteristiken der Email mit dem Trojaner: Absender: “update@microsoft.com” Betreff: „What You Need to Know About the Zotob.A Worm” Body: “What You Should Know About Zotob ... | Weiterlesen