Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

VoiceObjects tritt dem SALT Forum bei

Von VoiceObjects AG

Softwareanbieter nimmt die Spezifikation Speech Application

Bergisch Gladbach, den 21.07.2004: Die VoiceObjects AG, Anbieter einer Software für die Entwicklung sprachgesteuerter Telefonservices, tritt dem SALT Forum bei und nimmt die Spezifikation Speech Applications Language Tags (SALT) 1.0 an. Damit unterstreicht das Unternehmen seine Strategie der offenen Standards: Das weltweit führende Voice Application Management System (VAMS), VoiceObjects Factory, unterstützt sowohl VoiceXML als auch SALT und somit beide Standards für sprachgesteuerte Anwendungen. Die Software umfasst als einzige Lösung dieser Art einen Voice Application Server und einen Desktop mit integrierter Entwicklungsumgebung sowie Funktionen für die Administrierung und das Content-Management.
"Mit dem Beitritt zum SALT Forum demonstrieren wir unseren Anspruch, eine Voice Application Management Platform für alle am Markt verfügbaren Sprach-Plattformen anzubieten und somit einen One-For-All-Ansatz zu fahren", so Tiemo Winterkamp, Vice President Strategy & Market Research bei VoiceObjects."Anwender können ihre Sprachanwendungen also unabhängig von der Entscheidung für die Sprach-Plattform entwickeln.Gleichzeitig bedeutet der Beitritt aber auch, dass wir unsere Bestrebungen in Richtung multimodaler Anwendungen vorantreiben. Hier bietet SALT eine ideale Ergänzung zu den XHTML- und VoiceXML-Vorschlägen des W3C", so Winterkamp weiter. Mit der VoiceObjects Factory können Unternehmen, Behörden und Telekommunikationsanbieter sprachgesteuerte Telefonservices einfach aufbauen und wirtschaftlich betreiben. Wie Web Application Server - und das ist weltweit einzigartig - erzeugt die VoiceObjects Factory mit seinem Voice Application Server für jeden Anrufer eine personalisierte Sprachanwendung. Die Personalisierung steigert den Nutzwert automatischer Telefon-Applikationen erheblich: Weil personalisierte Anwendungen Stammdaten, Wünsche und Vorlieben der Nutzer bereits kennen, eignen sie sich - im Gegensatz zu starren, konventionellen Anwendungen - optimal dafür, telefonische Anfragen sowie Transaktionen zu übernehmen und damit Call Center und Telefonzentralen wirklich zu entlasten. Zudem eröffnen solche Anwendungen einen komfortablen und stets verfügbaren Kommunikationskanal mit bestehenden E-Business-Anwendungen und ermöglichen so Mobile Business. Auch werden damit völlig neue Geschäftsmodelle für die Vermarktung von Content, Waren und Dienstleistungen über Voice Commerce möglich. VoiceObjects AG Die VoiceObjects AG entwickelt und vermarktet mit der VoiceObjects Factory das weltweit führende Voice Application Management System (VAMS). Damit können Unternehmen sprachgesteuerte Services schnell und einfach realisieren. VoiceObjects Factory beschleunigt die Entwicklung und Implementierung von Sprachanwendungen. Durch integriertes Life Cycle Management ermöglicht es Anwendungen mit einer höheren Servicequalität und erlaubt die nahtlose Integration in bestehende Web- und Backend-Systeme. Durch die strategischen Investments der Deutschen Telekom T-Venture) und der SAP (SAP Ventures) hat VoiceObjects zwei bedeutende Global Player an seiner Seite. Weltweit kann sich VoiceObjects auf ein Netzwerk strategischer Partner wie Comverse, Genesys, IBM, T-Com, T-Systems und VoiceGenie stützen. Zu den gegenwärtigen Kunden gehören neben anderen die Postbank (als größte Privatkundenbank in Deutschland), T-Com und T-Mobile. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.VoiceObjects.com. Für Rückfragen stehen Ihnen gerne zur Verfügung: VoiceObjects AG Sabine Winterkamp Friedrich-Ebert-Straße D-51429 Bergisch Gladbach Telefon (02204) 845-142 Fax (02204) 845-110 swinterkamp@VoiceObjects.com www.VoiceObjects.com unicat communications Gabi Eckart & Anja Seubert GbR Thomas Konrad Alois-Gilg-Weg 7 D-81373 München Telefon (089) 743452-20 Fax (089) 743452-52 voiceobjects@unicat-communications.de www.unicat-communications.de
21. Jul 2004

Bewerten Sie diesen Artikel

3 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thomas Konrad, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 353 Wörter, 3229 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über VoiceObjects AG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von VoiceObjects AG


Gruender von VoiceObjects ist Finalist beim European Business Award

Karl-Heinz Land erreicht Finalrunde in der Kategorie „Entrepreneur of the Year”

05.12.2006
05.12.2006: Nach Angaben der Organisatoren wird der Preis „Entrepreneur of the Year“ an diejenige herausragende Persoenlichkeit vergeben, die ihre aussergewoehnliche Vision und Fuehrungsstaerke bei der Entwicklung ihres Unternehmens am besten aufzeigen kann. Zu den Kriterien zaehlen das eindeutige Erkennen relevanter Marktchancen, ein innovativer Ansatz und das Aufzeigen des wirtschaftlichen Erfolges anhand einer deutlichen Umsatz- und Gewinnsteigerung. Land gruendete VoiceObjects im Jahr 2001 mit der Idee, die Branche fuer telefonische Self-Services zu revolutionieren und die herkoemmlichen, tonwah... | Weiterlesen

VoiceObjects meldet zum Quartalsabschluss neue Kunden und Partner

Fuehrender Anbieter von Phone Application Servern auf Expansionskurs

07.11.2006
07.11.2006: „Die Erfolge des vergangenen Quartals bestaetigen die Geschaeftsstrategie von VoiceObjects und zeugen von der hohen Attraktivitaet der Business Benefits unseres Phone Application Server”, so Beatriz Infante, Chief Executive Officer von VoiceObjects. „Marktfuehrende Unternehmen setzen VoiceObjects Server ein und signalisieren so das Ende generischer IVR-Systeme und den Uebergang zur naechsten Generation personalisierter Systeme fuer die Automatisierung des Telefonkontakts.“ Neue Kunden und Partner VoiceObjects ueberzeugte im vergangenen Quartal unter anderem Kellogg’s. Der Weltmarktfue... | Weiterlesen

VoiceObjects oeffnet Programmierschnittstelle fuer Phone Application Server und bringt XML-Entwicklungs-Kit auf den Markt

IDEs von SAP, Angel.com, OpenMethods, SpeechVillage unterstuetzen als Erste VoiceObjects Server

18.10.2006
18.10.2006: „VoiceObjects bietet die einzige Serverumgebung fuer Telefonanwendungen in Carrier-grade-Qualitaet. Diese ermoeglicht es Unternehmen, automatisierte, personalisierte Self Services anzubieten, die konventionellen, statischen Voice Response Systemen um Lichtjahre voraus sind“, so Beatriz Infante, CEO von VoiceObjects. „Mit der Open-Tools-Initiative, die wir heute bekanntgeben, koennen wir ein ganzes Oekosystem hochwertiger Werkzeuge und Loesungen anbieten, die unser Flaggschiffprodukt, den Phone Application Server, unterstuetzen.” Die heute angekuendigten VoiceObjects-kompatiblen IDEs ers... | Weiterlesen