Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Passiv-Matrix-OLEDs von RiTdisplay im Programm von Endrich Bauelemente

Von Endrich Bauelemente

Sein umfangreiches Display-Programm hat Endrich Bauelemente mit den Passiv-Matrix-OLEDs von RiTdisplay erweitert. Die monochromen graphischen OLED-Displays von RiTdisplay/ Endrich sind in den Größen 0,7 bis 3,2 Zoll verfügbar. Die Auflösung ist abhängig von der Größe, beträgt jedoch maximal 256x64 Pixel. Die Full-Colour-OLEDs sind in den Standardgrößen von 1,0 bis 1,8 Zoll mit einer maximalen Auflösung von 160x3x128 Pixel erhältlich. Als Produkt-Highlight bietet RiTdisplays/Endrich OLED-Anzeigen mit integriertem kapazitiven Touch Panel an. Durch die besondere Fertigungstechnik entstehen keine zusätzlichen optischen Qualitätsverluste, wie man sie etwa von TFT-Displays kennt. Zu den Standardprodukten mit integriertem Touch Panel gehören unter anderem ein 1,8-Zoll-Full-Colour-Display mit einer Auflösung von 160x3x128 Pixel. Die Bauhöhe des kompletten Moduls beträgt 1,61 mm. Die kapazitiven Touch Panel lassen sich kundenspezifisch in alle verfügbaren OLED-Größen integrieren. Zudem verfügen sie über einen eingebauten Controller, der die Berührung als I²C-Signal ausgibt. Zu den besonderen optischen Eigenschaften der OLED-Anzeigen gehören ein sehr hoher Kontrast von 2000:1 und ein extrem hoher Blickwinkel von 160°. Die meisten Anzeigen verfügen neben dem 8-Bit-Parallel- Interface auch über eine SPI- und I²C-Schnittstelle. Einsatzmöglichkeiten für die Displays finden sich in der Medizin-, Automobil- und Industrietechnik sowie im Consumerbereich. Weitere Informationen zur Endrich Bauelemente Vertriebs GmbH finden Sie unter http://www.endrich.com
11. Jan 2011

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Gundel Hahn (Tel.: 089-12392204), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 198 Wörter, 1606 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Endrich Bauelemente


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 9 + 7

Weitere Pressemeldungen von Endrich Bauelemente


11.04.2011: In vielen Anwendungen sind Mikrofone gefragt, die ein digitales Ausgangssignal liefern. Diese werden oft auch „numerische Mikrofone“ genannt. Es geht dabei meist um die volle Ausnutzung der Vorteile digitaler Technik, insbesondere der Störspannungsfestigkeit (Vermeidung von Brumm-Einstreuungen) sowie um einen möglichst hohen Signal-/ Rauschabstand. Neben Telefonie-Endgeräten sind Sprechgarnituren, Sprachsteuerungen von Geräten oder die Geräuscherkennung im industriellen Bereich Applikationsbeispiele für sie. Von Endrich sind deshalb ab sofort zwei Mikrofone mit Digitalausgang von V... | Weiterlesen

21.03.2011: ESD-Guard-Bausteine werden zum elektrostatischen Schutz von HF-Modulen, Antennen und einer Vielzahl von Schnittstellen für Hochgeschwindigkeitsanwendungen eingesetzt. Durch ihre extrem geringe Kapazität können Signalverzerrungen fast vollständig vermieden werden. Mit den neuen ESD-Guard-Bausteinen EGA10603V24A in der Bauform 0603 bietet Inpaq/ Endrich nun eine 24-V-Version der beliebten Polymer-Bausteine an. Wie auch die anderen Produkte der ESD-Guard-Reihe, zeichnen sie sich durch eine schnelle Reaktionszeit | Weiterlesen

07.03.2011: Gasableiter werden bevorzugt zum Schutz empfindlicher Telekommunikationsausrüstungen, wie Versorgungs-, Kommunikations- und Datenleitungen verwendet. Sie schützen gegen energiereiche Störungen, die durch Blitzeinflüsse und Schalten elektronischer Lasten entstehen können. SFI Electronics Technology bietet über ihre Europavertretung Endrich Bauelemente die neue kompakte Serie SFI4532G zum Schutz vor Überspannungstransienten an. Diese Gasableiter zeichnen sich durch genau definierte Ansprechgleichspannungen und durch die Fähigkeit hohe Stoßströme zu bewältigen aus. Verhindert werden ... | Weiterlesen