Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

hippo data auf Wachstumskurs in Großbritannien

Von hippo data GmbH

Neues Turnier in Sheffield startet mit Datenservice aus Süddeutschland

Die hippo data GmbH, einer der führenden europäischen Anbieter für Informations- und Datendienstleistungen im Reitsport, wird zukünftig den Datenservice des Yorkshire International Showjumping Event in Sheffield übernehmen.
Im Rahmen der London International Horse Show unterzeichnete Geschäftsführer Jens Feth mit dem Veranstalter des neuen Turniers einen 3-Jahresvertrag. Premiere feiert das Yorkshire International Showjumping Event vom 22. bis 24. April 2011 in der Motorpoint Arena in Sheffield. Insgesamt lockt ein Preisgeld von rund 175.000 Euro. Nach langjähriger Pause wird es somit im Jahr 2011 wieder internationalen Reitsport der Spitzenklasse in Sheffield zu sehen geben. Mit rund 500.000 Einwohnern zählt die Stadt zu den größten Metropolen Englands. Die Motorpoint Arena bietet insgesamt Platz für 13.000 Besucher – davon 9.000 Sitzplätze. Veranstaltet wird das Yorkshire International Showjumping Event (www.yorkshireinternational.co.uk) von Greenside Management Services, die dabei auf die Erfahrung und Kontakte von Stephen Renouard vertraut, der als Turnier- und Organisationsleiter fungiert. Der Franzose war in der Vergangenheit bei HPower beschäftigt und dort mit der sportlichen Organisation der London International Horse Show sowie den Windsor Europeans betraut. Stephen Renouard ist mittlerweile als selbständiger Berater aktiv und hat für das Event in Sheffield den Kontakt zu hippo data hergestellt. „Neben den Turnieren in London und Windsor haben wir mit Stephen Renourd auch im slowenischen Ugar erfolgreich zusammengearbeitet. Es freut mich, dass unsere Leistungen anscheinend so überzeugend waren, dass wir nun auch für die kommenden drei Jahre in Sheffield ihn und den Veranstalter unterstützen dürfen“, erklärt Jens Feth, Geschäftsführer der hippo data GmbH. „Ich hoffe, dass sich nun auch in Großbritannien die Marke hippo data etablieren wird und wir unseren Wachstumskurs fortsetzen werden.“ Für das Yorkshire International Showjumping Event wird hippo data zunächst den Ergebnisdienst, die Zeitnahme sowie den Internet- und Videowand-Support übernehmen. Zusätzlich wird das Team aus Süddeutschland die Meldestelle des Turniers betreuen. Sollte in den Jahren 2012 und 2013 beispielsweise Eurosport oder die BBC das Turnier übertragen, so wird hippo data dann auch die entsprechenden TV-Grafiken liefern. „Neben der guten Referenzen und Empfehlungen hat den Veranstalter vor allem die Breite unserer Services überzeugt. Aktuell sind wir in Europa praktisch konkurrenzlos, wenn man bedenkt, dass unser Leistungsangebot neben dem klassischen Datenservice auf den Turnieren auch das komplette Ticketing, Meldestellenservice, TV-Grafiken, die Akkreditierung und die Nennungsannahme umfasst“, berichtet Jens Feth. „Wir sind zuversichtlich in 2011 noch weitere Veranstalter für unsere Dienste begeistern zu können.“ # # # ENDE # # # Über die hippo data GmbH: Die hippo data GmbH ist einer der führenden Anbieter in Europa für Informations- und Datendienstleistungen im Reitsport. Das Unternehmen unterstützt jährlich national und international über 100 Profi- und Amateurturniere mit Prüfungen in Springen, Dressur, Fahren, Voltigieren und vieles mehr. Das Team um die beiden Geschäftsführer Jens Feth und Michael Häuser besteht aus rund 40 Mitarbeitern, die sich auf unterschiedliche Aufgaben spezialisieren. Dazu zählen unter anderem Meldestellenservice, Zeitnahme und Fehlererfassung, Dressurauswertung, TV-Grafik, Internetservices, Nennungsannahme, Akkreditierung, Netzwerk- und Anzeigetechnik sowie Softwareentwicklung. Zu den zahlreichen Highlights von hippo data gehören das Deutsche Spring- und Dressurderby, die Stuttgart German Masters, die London Olympia Horse Show, Partner Pferd, die Munich Indoors, das CSI Basel und das Mercedes-CSI in Zürich sowie die German Classics. Zudem hat hippo data in der Vergangenheit mehrfach Europameisterschaften, Weltcup-Etappen und Weltcup-Finals ausgewertet.
13. Jan 2011

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Philipp Haberland (Tel.: +49 (0) 7162 - 94 89 80), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 501 Wörter, 3784 Zeichen. Artikel reklamieren

Über hippo data GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von hippo data GmbH


Balve Optimum entscheidet sich für hippo data

Turnierservice aus Schwaben zum zehnten Mal bei den Deutschen Meisterschaften

24.01.2011
24.01.2011: Das Balve Optimum International wird im Jahr 2011 zum siebten Mal die Deutschen Meisterschaften beherbergen und zählt seit mehr als 60 Jahren zu einem der bekanntesten Reitturniere Europas. Mehr als 20.000 Besucher sind jedes Jahr auf der Reitanlage beim Schloss Wocklum zu Gast und erleben dort neben den besten Reitern der Welt auch ein exklusives Rahmen- und Showprogramm. „Unser Team ist Woche für Woche auf den verschiedensten Turnieren aktiv und unterstützt kleine und große, nationale und internationale Reitsportevents im In- und Ausland. Dennoch sind für uns die Deutschen Meisters... | Weiterlesen

hippo data ermöglicht Ergebnisrückmeldungen per Knopfdruck

Datenservice aus Süddeutschland ist nun auch von den Verbänden in Österreich und der Schweiz sowie der FEI für den automatischen Datenaustausch zertifiziert

02.12.2010
02.12.2010: Bekanntlich müssen Turnierveranstalter die Resultate aller Prüfungen an den jeweiligen nationalen Verband sowie an die FEI melden – möglichst zeitnah nach Ende der Veranstaltung. So stellen die Verbände sicher, stets aktuell über die Erfolge ihrer Pferde und Reiter informiert zu sein. Außerdem wird aus diesen Daten monatlich die aktuelle Weltrangliste generiert. Dazu werden die Ergebnisse im Idealfall in individuell angepassten Daten-Formaten an die entsprechenden Stellen in elektronischer Form zurückgeschickt. „In der Praxis kommt es hierbei jedoch immer wieder zu Problemen, da auf d... | Weiterlesen