Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

DMS-Expo 2004: daa präsentiert viel Neues und umfangreiche Leistungen

Von daa Systemhaus AG

daa Systemhaus AG auf der DMS (Halle 1, Stand 1620)

Die neue Version 5.0 der Dokumenten-Management- und Archivierungssoftware scanview® bietet gleich mehrere neue Funktionalitäten: sie ist plattformunabhängig einsetzbar, bietet einen neuen Web-Connector, erweiterte Workflow- Funktionen und eine anwenderfreundlich gestaltete Oberfläche. Auf der DMS Messe, die vom 7. bis 9. September in Essen stattfindet, zeigt der Hersteller, daa Systemhaus AG, neben dem neuen scanview® 5.0 konkrete Lösungen im SAP-Umfeld, zur GDPdU-Konformität und zur Freiformerkennung. Die daa Systemhaus Partner Axxedo Solutions AG, LexCom Informationssysteme GmbH, Inveos GmbH, Plaut AG, FreeFormation GmbH und T-Systems GmbH präsentieren als Unteraussteller dazu eigene Entwicklungen zu In-, Output- Informationsmanagement und Dokumenten Management, scanview® capture plus, SAP-Beratung und bieten Scandienstleistungen an.
Das neue plattformunabhängige scanview® 5.0 ist die erfolgreiche Symbiose der beiden bisher einzeln verfügbaren scanview®- und autodigit®- Clients mit der Bezeichnung „scanview® Frontend“. Die grafische Oberfläche der Dokumenten-Management-Software wurde benutzerfreundlich optimiert, ist individuellen Wünschen entsprechend anpassbar und bietet modulare Arbeitsflächen. Das komplett neu entwickelte scanview® Web-Client Update umfasst einen noch schnelleren Web-Connector mit direktem Internet-Zugriff auf das scanview® -Archiv. Weltweit können so Dokumente von beliebigen Standorten aus in gewohnter Arbeitsumgebung (scanview® „Inhouse“-Client) recherchiert und bearbeitet werden. Zusätzlich beinhaltet der neue Web-Connector erweiterte Funktionen: Er nutzt jetzt die Plattform unabhängige SOAP (Simple Object Access Protocol)-Schnittstelle zur vereinfachten Kommunikation zwischen dem Web-Client und dem scanview®-Server. Die sogenannte „Session-Management-Funktion" ermöglicht Anwendern, manuell in die Vorgangssteuerung einzugreifen, z.B. Vorgänge parallel laufen lassen oder Prioritäten für die Bearbeitung setzen. Erweiterte Workflow- Funktionen / scanview® Webflow Der grafische Workflow-Editor von scanview® 5.0 bietet zahlreiche neue Workflow-Funktionen. Dazu gehören die Einbindung externer Stationen, bedingte Verzweigungen über Mehrfachmatrizen sowie das Anlegen verschachtelter Workflows mit erlaubtem Prozessdesign. Eine grafische Simulation, diverse Vertreterregelungen, Definition von Eskalationsstufen sowie eine Vollständigkeitsprüfung ergänzen den Workflow-Editor sinnvoll. Zur Vermeidung individuell definierter Workflows stellt daa Systemhaus eine leistungsfähige Customizing-Box zur Verfügung. Zum Beispiel können Anwender über Outlook oder Lotus Notes den SAP-BusinessWorkflow außerhalb von SAP R/3 erreichen. Voraussetzung dafür ist ein R/3-Releasestand von 4.6c oder höher. Der SAP-BusinessWorkflow besteht aus vorgefertigten Templates, die im Rahmen der Projektierung situativ angepasst werden können. SAP-Lösungen daa Systemhaus präsentiert außerdem Lösungen im SAP-Umfeld, speziell zur SAP-Integration und Archivierung, so wie zu möglichen Einsparpotentialen durch eine automatische Belegerfassung, -erkennung und -verknüpfung mit Hilfe diverser Connectoren sowie der neuen Lösung scanview® capture plus zur Erstellung automatischer Buchungssätze aus scanview® GDPdU-konforme Archivierung Revisionssichere Lösungen zur GDPdU-konformen Bereitstellung steuerrelevanter Daten interessieren heute jeden Unternehmer. Die daa Systemhaus AG hat dafür mit dem Beratungsunternehmen team.softworx AG eine Kooperation vereinbart und scanview® im Bereich der Archivierung den Anforderungen entsprechend erweitert. Zur Analyse der Daten für die Betriebsprüfung, Lohnsteuer-Außenprüfung und die Umsatzsteuer-Sonderprüfung wurde das Softwaretool AIS TaxAudit an scanview® angebunden. scanview® kanzlei Erstmals auf einer DMS Messe wird die Komplett-Lösung „scanview® kanzlei“ vorgestellt. Entwickelt für den Einsatz in interprofessionellen Kanzleien von Wirtschaftsprüfern, Steuerberatern und Rechtsanwälten bietet sie umfangreiche Funktionen zur Archivierung und Administration von Dokumenten. Über eine Schnittstelle zu Kanzleisystemen wie z.B. Audicon, Curadata, DATEV, R&R oder Simba, können Dokumente jeglicher Art schnell und einfach archiviert und verwaltet werden. Die intelligente Integration einfacher Workflows sichert den Kanzleien die notwendige Flexibilität. Input Management mit scanview® capture und scanview® capture plus Die Rechnungsprüfung und die kreditorische Buchung der Lieferantenrechnungen gehören zu den zeitintensiven Aufgaben in der Finanzadministration von Unternehmen. Mit scanview® capture und scanview® capture plus schafft daa Systemhaus die technologische Voraussetzung zur Einführung effizienter Bearbeitungsvorgänge von Dokumentenvolumen mittels Freiformerkennung ab/bis 500 pro Tag. Da die Software ein ergänzendes Tool zu bestehenden IT- Infrastrukturen ist, bietet scanview® capture (plus) Schnittstellen zu ERP- und anderen Systemen der Warenwirtschafts- und Finanzbuchhaltung wie beispielsweise SAP und Navision sowie zu Kommunikationsplattformen und ermöglicht damit reibungslose Arbeitsprozesse. Kompatible Hardware Neben diversen Lösungen im DMS-Umfeld präsentiert daa auch kompatible Hardware-Varianten wie z.B. Hochleistungsscanner von Kyocera und InnoTec sowie Speicherlösungen von EMC². Partner-Lösungen Drei Kooperationspartner der daa Systemhaus AG sind auf dem Messestand mit eigenen Präsentationen vertreten. Als Partner für zentrales und dezentrales Output-Management bietet die Inveos BSI GmbH Lösungen von der Datenschnittstelle bis zum Adressaten. Über das Systemangebot hinausgehend werden auf der DMS Messe Optimierungspotenziale im gesamten Dokumentenkreislauf aufgezeigt, vom dynamischen Formularmanagement bis zur Porto-Optimierung und Archivierung. Die LexCom Informationssysteme GmbH bietet digitale Informationsverarbeitung mit Scandienstleistung und automatisierter Indexerstellung, Vertrieb und Installation von DMS-Lösungen und kostengünstige Datenarchivierung ohne Investitionskosten. Die Tätigkeitsschwerpunkte der Axxedo Solutions AG liegen in der Beratung und Umsetzung von Projekten im Bereich Dokumenten Management und Archivierung unterschiedlicher Medien. Der Partner Plaut AG zeigt als SAP-Systemhaus seine Leistungen im Bereich des SAP-Umfeldes. Als interaktiven Lösungsprozess bietet die Plaut AG ganzheitliche und integrative Lösungsansätze entlang der Wertschöpfungskette der Kunden. Als Partner für mittelständische Unternehmen steht das Plaut SAP Systemhaus für zielgerichtete, kompakte und wirtschaftliche Lösungen im SAP Umfeld. Das Leistungsangebot umfaßt die ganzheitliche Betreuung vom Vertrieb des SAP-Systems über die konzeptionelle Beratung, die Einführungsunterstützung und Schulung bis hin zum technischen Support und der Wartung des SAP-Systems. scanview® Capture plus powered by FreeFormation Belegbehaftete Eingangsrechnungen können mit scanview® Capture plus automatisch interpretiert und vorkontiert werden. Ebenso Rechnungen, die als PDF, XML oder in anderen Formaten eingehen. Die daa freeform-Erkennung – powered by FreeFormation - nutzt für das Matching die Lieferantenstammdaten und die Bestelldaten. Automatische Lernverfahren sorgen für eine hohe Erkennung. Zur weitestgehend 100% Erkennung der Eingangsrechnungen liegen diese noch revisionssicher im scanview® - Archiv. T-Systems präsentiert mit der e-Service Area T-Systems – eine Division der Deutschen Telekom – präsentiert am Messestand der daa Systemhaus AG mit e-Service Area eine umfassende Konvergenzplattform zur Integration von Telekommunikations- und IT-Anwendungen. Anwender können aus einem umfassenden Angebot an Administrations-, Sicherheits- und Mehrwertmodulen die für sie notwendigen Leistungen auswählen und diese bedarfsgerecht miteinander kombinieren. Als Mehrwertmodule bietet T-Systems umfassende Dokumenten-Management-Leistungen an. Basis bildet hierfür das DMS-Produkt scanview® der daa Systemhaus AG.
29. Jul 2004

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Heike Poprawa, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 816 Wörter, 7275 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über daa Systemhaus AG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von daa Systemhaus AG


KONZEPTUM und daa Systemhaus AG vereinbaren Partnerschaft

Kooperation stärkt Anwendernutzen bei Dokumenten-Management und Archivierung – DMS-Lösung scanview® künftig als Zusatzmodul zu TELERATE sowie stand-alone erhältlich

14.08.2006
14.08.2006: Mit scanview® stellt die daa Systemhaus AG eine prozessorientierte Standardlösung für das unternehmensweite Archiv- und Dokumenten-Management bereit, mit der sich Dokumente wie beispielsweise Rechnungen oder Belege effektiv verwalten und archivieren lassen. Dabei erfüllt die frei skalierbare und flexible Software alle gesetzlichen Anforderungen nach einer revisionssicheren Verwaltung und Archivierung. Der Investitionsschutz ist branchenunabhängig garantiert durch den Einsatz von ausschließlich standardisierten und offenen Systemkomponenten; außerdem integriert sich die Lösung vollstän... | Weiterlesen

DMS-Vorbericht der daa: scanview®: mehr Funktionalität, mehr Komfort (Stand H 040)

Umfassend nutzbares Archiv- und Dokumenten-Management-System der daa unter anderem mit neuer Postkorblösung, komfortablerer Rechnungsverarbeitung, neuem Viewer für 3D-Objekte und ausgebauten Workflow-Funktionen

27.07.2006
27.07.2006: Das prozessorientierte Archiv- und Dokumenten-Management-System scanview® der daa archiviert sämtliche Unternehmensdokumente, von der CAD-Zeichnung über Office-Dateien, E-Mails bis zur gescannten A0-Zeichnung in einem zentralen Speicher. Mit dem in scanview® integrierten Viewer kann der Anwender die Dokumente trotz ihrer unterschiedlichen Formate betrachten, ohne die Anwendungssoftware installiert zu haben, mit der die Datei erstellt wurde. Zur DMS 2006 präsentiert die daa verschiedene Neuerungen und Erweiterungen, die ein noch flexibleres und komfortableres Arbeiten mit dem System er... | Weiterlesen

26.06.2006: „Die Erfahrungen aus unserer langjährigen Projektarbeit haben gezeigt, dass nur eine Kombination aus moderner Applikationstechnologie und Optimierung der Prozessabläufe durch kompetente Beratung den Nutzen des Kunden erhöht“, erklärt Jürgen Wüst, Director Business Strategy von daa. „Unternehmen sichern sich nur dann gewinnbringende Vorteile, wenn sie das richtige Produkt auch mit der richtigen Beratung und dem entsprechenden Branchen-Know-how kombiniert erhalten.“ In diesem Rahmen übernimmt die daa Systemhaus AG den Part des Technologielieferanten mit fundierter SAP-Erfahrung, w... | Weiterlesen