Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Aktuelle Tablet & Pad - Tarife

Von Admarkt

Mit dem neuen Jahr sehen Verbraucher einer neuen Welle an neuen Tablet-Veröffentlichungen entgegen - Viele Anbieter springen auf den Erfolgszug auf

2010 ist das Jahr der Netbooks gewesen, aber mit dem Apple iPad kam schon ein erstes Modell einer neuen Reihe von mobilen Endgeräten auf den Markt, die die Nachfolge der Netbooks antreten sollten. Tablets bzw. Pads sind kleiner und leichter als Netbooks und verzichten komplett auf eine eigenständige Tastatur. Stattdessen erfolgt die Eingabe über den Touchscreen auf dem eine virtuelle Tastatur bei Bedarf eingeblendet wird. Die neue Generation von Tablets erfüllt dabei in erster Linie einen Zweck: Sie macht das mobile Surfen im Internet besonders einfach und komfortabler und füllt die Lücke zwischen Smartphones und Netbooks.
Für 2011 wird daher erwartet, dass die Tablets die großen Umsatzbringer sein werden. Viele Anbieter haben für 2011 eigene Pads angekündigt, die mit dem iPad um die Spitzenposition bei den Tablet PCs konkurrieren sollen. Ob die neuen Geräte dies schaffen, wird das kommende Jahr zeigen. Für den Bereich der Handytarife halten die neuen Tablets eine Reihe von neuen Herausforderungen bereit. So kann beispielsweise das iPad nur Tarife nutzen, die eine MicroSIM Karte anbieten, da ein anderes Kartenformat nicht akzeptiert wird. Auch bei den Volumengrenzen dürfte es Bewegung geben. Anders als bei den Handys wird für die Tabs keine reduzierte mobile Version der Webseite ausgeliefert: Surfen im web mit einem Pad ist also volumenintensiv und viele Tarife werden nach 1000 oder 5000 Megabyte Verbrauch pro Monat gedrosselt. Handysuche.net hat auf die neuen Herausforderungen durch die Tablets reagiert und einen eigenständigen Tarifvergleich für Handytarife und Datenflatrates für Pads herausgebracht. Darin werden empfehlenswerte Tarife aufgeführt und hinsichtlich ihrer Eigenschaften wie Netz, Kosten und Geschwindigkeit miteinander verglichen. So sollen Nutzer möglichst einfach und auf einen Blick sehen, welche Tarife sich für sie lohnen. Der neuen Table Vergleich ist auf Handysuche.net unter http://www.handysuche.net/tablet-tarife.php online.
17. Jan 2011

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bastian Ebert, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 187 Wörter, 1367 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Admarkt

Informationstechnologie rund um Handys und Mobilfunk - von Prepaid über Handys und Handyverträge, Techniknachrichten bis hin zum DSL- und Breitband.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Admarkt


LTE kommt - jetzt auch bei den Prepaid Sim Karten

Immer mehr Prepaid Discounter schalten LTE für ihre Kunden frei

19.08.2019
19.08.2019: Im O2 Netz sah es dabei schon länger recht gut aus, denn dort war LTE für die meisten Anbieter bereits frei gegeben (auch im Prepaid Bereich). Nun schalten aber auch immer mehr Anbieter in den D-Netzen LTE frei und damit haben in immer mehr Mobilfunk-Netzen auch Prepaid Kunden die Möglichkeit, mit 4G LTE Speed im Netz zu surfen.   So hat beispielsweise gerade erst LIDL Connect (im Vodafone Netz) LTE frei geschaltet und auch Congstar (mit Prepaid Sim im Telekom D1 Netz) hat angekündigt, dass die eigenen Prepaid Kunden ab Ende August LTE zusätzlich buchen können. Damit erhöht sich natür... | Weiterlesen

13.12.2017: In 2016 war die Zahl von Beschwerden an die Bundesnetzagentur dabei erfreulich niedrig und lag im gesamten Jahr (Stand 11/ 2016) bei weniger als 500 Fällen. Das belegt eine Anfrage an die Bundesregierung zu diesem Thema. Allerdings geht die Regierung in ihrer Antwort auch davon aus, dass die Dunkelziffer in diesem Bereich noch deutlich höher liegt - allerdings kann man keine belastbaren Aussagen machen, wie hoch diese Zahl tatsächlich ist. Man kann allerdings davon ausgehen, dass die Fälle nur die Bundesnetzagentur erreicht haben, wenn alle anderen Möglichkeiten der Beilegung des Problems... | Weiterlesen

30.10.2015: Neben dem großen Konkurrenzkampf zwischen der Deutschen Telekom und Vodafone etabliert sich Telefónica als starke Marke. Durch die Übernahme des E-Plus-Netzes ist das Unternehmen zu einem außerordentlichen Anbieter gewachsen. Zudem können bei den Drillisch-Discounter unglaublich günstig LTE-Tarife bestellt werden. Es ist nicht überraschend, dass viele Nutzer den Überblick über den Tarifdschungel verlieren. Im Folgenden werden die günstigen Tarife des Monats Oktober näher erläutert. Die ausgewählten Tarife orientieren sich an den Bedürfnissen von Normalnutzern. Die Stiftung Ware... | Weiterlesen