Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Neu: Aluminium Schnelllauf-Rolltor von HaWe-Speed

Von HaWe Speed Schnelllauftore GmbH

Schnelllauftor und Rolltor in einem. Optimale Sicherheit und ein echtes Automatik-Außentor.

Schnelllauftor und Rolltor als Hallenabschluss in einem. Die Ideale Lösung für alle, die noch kein Tor haben oder ihr altes Tor austauschen wollen, aber gleichzeitig extrem starken Verkehr in der Öffnung haben. \r\n
HaWe-Speed stellt ab sofort sein neues Aluminium-Schnelllauf-Rolltor TurboRoll 12/AL und TurboRoll 20/AL vor. Ein Schnelllauftor und isoliertes Außentor in einem. Das TurboRoll ist ein vollwertiges, doppelwandiges, isoliertes Aluminium Rolltor. Gleichzeitig ist das Tor als Automatik-Schnelllauftor entwickelt worden. In der langsamen Variante öffnet das Tor mit 1,2 m/sek, in der schnellen Ausstattung mit 2,0 m/sek. Das Schließen erfolgt aus Sicherheitsgründen mit 0,5 - 0,8 m/sek. Das Torblatt besteht aus 75mm hohen, doppelwandigen Aluminium-Profilen. Die Oberfläche des Tores ist naturfarben eloxiert und kann optional in allen gängigen RAL Farben beschichtete werden. Mittels speziell angefertigter Gummi-Profile werden die Rolltorelemente auf Abstand gehalten, wodurch die hochwertige Optik des Tores erhalten bleibt. Auf Wunsch kann das Tor vollständig oder teilweise mit Doppelscheiben-Fenstern ausgestattet werden. In der Variante 20/AL verfügt das TurboRoll über Zugfedern, die es dem Bediener erlauben, das Tor auch stromlos, einfach über einen Notentriegelungshebel zu öffnen. In der Standard-Ausstattung können die Tore bis 6000 x 6000 mm geliefert werden und erfüllen die Anforderungen der DIN EN 13241-1 sowie Windlastklasse 3. Das gewährleistet den Einsatz des Tores selbst unter schweren Wetterbedingungen. Optimale Sicherheit: Das Torboroll 12/AL wird serienmäßig bereits mit einem verdeckt angeordneten Lichtgitter in den Seitenteilen ausgestattet. Das gewährleistet optimale Sicherheit auf einer Höhe von 2500 mm über Boden und stoppt das Tor im Zulauf noch vor einer Berührung. Das Prospekt steht bereits auf www.hawe-speed.de zum Download bereit oder kann unter info@hawe-speed.de, Betr. Prospekt TorboRoll angefordert werden. HaWe Speed Schnelllauftore GmbH Dirk Hentschel Zilzkreuz 18 53604 Bad Honnef dhentschel@hawe-speed.de 02224/98833-23 http://www.hawe-speed.de

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 4.5)

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dirk Hentschel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 239 Wörter, 1941 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 3 + 1

Weitere Pressemeldungen von HaWe Speed Schnelllauftore GmbH


Automatik Schnelllauf-Tiefkühl-Tore von HaWe-Speed

HaWe Speed Schnelllauftore aus Bad Honnef präsentiert die wohl möglich schnellsten Tiefkühl-Schnelllauftore

23.09.2010: Mit einer überarbeiteten Version stellt der Bad Honnefer Hersteller HaWe-Speed Schnelllauftore seine überarbeitete Produktreihe für Schnellauf-Tiefkühltore vor. Auf der einen Seite müssen Tiefkühl-Automatiktore extrem gute Isolation bieten, auf der anderen Seite werden sie extrem häufig bedient. Betreiber wissen, schon kleinste Spalten am Tor verursachen Eis und können das Tor komplett außer Betrieb setzen. Außerdem möchte niemand ein Tiefkühltor auch nur eine Sekunde länger offen halten als notwendig. Genau hier setzt HaWe Speed Schnelllauftore mit seiner Technologie an: ... | Weiterlesen

27.08.2010: Höchste Sicherheit an HaWe-Speed Schnelllauftoren durch TBA1 (Tor-Bereich-Absicherung) Seit Schnelllauf-Rolltore in der Industrie im Einsatz sind, kommt es bei der Planung von automatischen Rolltoren immer wieder zu einem ganz natürlichen Konflikt: Einerseits besteht das berechtigte Interesse nach Sicherheit, andererseits sollen die Tore aber so schnell wie möglich wieder geschlossen werden, um unnütze Zugluft etc. zu vermeiden. Um beide Ziele miteinander zu vereinen, hat HaWe-Speed an seinen Schnelllauftoren eine neue Technologie eingeführt: Die Tor-Bereich-Absicherung TBA1. "Wi... | Weiterlesen

18.08.2010: Der Gründer und ehemalige Inhaber von Labex, Norbert Lamsfuss ist nun als Berater und freier Mitarbeiter bei HaWe Speed Schnelllauftore GmbH in Bad Honnef tätig. Nach Ablauf seiner vertraglichen Sperrfirst konnte sich der Erfinder der Labex Schnelllauftore mit seinen früheren Mitarbeitern, Otto Haacks und Joachim Weber, den heutigen Inhabern von HaWe Speed, auf eine weitere Zusammenarbeit verständigen. Im Jahre 1981 entwickelte er mit seinen Ingenieuren bei Labex das erste Schnelllauf-Falttor, den Vorläufer der heutigen Schnelllauf-Rolltore - in einer Zeit, in der die Industrie bi... | Weiterlesen