Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

noeske veranstaltet lösungsorientierten Fachkongress

Von noeske netsolutions GmbH

Integrierte Prozesse rund um die digitale Akte, elektronische Rechnung, Qualitätssicherung und ERP/CRM-Systeme im Fokus

Oberursel - Praxisnahe Themen stehen auf der Agenda des kommenden nn-Fachkongresses, der am 18. Februar 2011 in der Oberurseler Stadthalle stattfindet. Der ELO-Spezialist noeske netsolutions GmbH gibt den Teilnehmern auf der kostenfreien Veranstaltung einen Überblick über Wissenswertes rund um die Themen digitale Akten, elektronische Rechnung, Qualitätssicherung von Dokumenten und Datenfluss zwischen DMS- und ERP/CRM-Systemen. Anschließend besteht die Möglichkeit zur Diskussion und zum offenen Informationsaustausch.
„Wir zielen mit unserem Fachkongress darauf ab, den Teilnehmern handfeste Informationen für ihren Geschäftsalltag zu geben. Themen wie die digitale Personalakte oder die digitale Prüfung und Freigabe von Rechnungen gehören da auf jeden Fall dazu“, erklärt noeske-Geschäftsführer Helmut Noeske. Lösungen für Anforderungen im Geschäftsalltag prägen entsprechend auch das diesjährige Programm der bewährten nn-Fachkongress-Reihe der noeske netsolutions GmbH. Der Vortrag zur digitalen Vertragsakte beleuchtet beispielsweise, wie Kerninformationen von Vertragspartnern, Laufzeit, regelmäßige Zahlungen und betroffene Einheiten/Abteilungen jederzeit bei allen direkten Verantwortlichen oder Gruppen verfügbar sind. Diese können z.B. aus Produktverträgen, Dienstleistungsverträgen, Lizenz-, Wartungs- und Supportverträgen, Service-Level-Agreements (SLA, OLA) oder ASP-Verträgen stammen. Durch die Vorteile eines elektronischen Zugriffs auf alle Informationen und Dokumente gewinnt softwaregestütztes Vertragsmanagement zunehmende Bedeutung in der Wirtschaft. Auch die digitale Bearbeitung eingehender Rechnungen steht bei vielen Unternehmen weit oben auf der Dringlichkeitsliste. Hier lassen sich vergleichsweise kurzfristig erhebliche Einsparpotenziale und Effizienzgewinne erschließen. Darüber informiert unter anderem Helmut Dietz von der Gotomaxx Software GmbH in seinem Vortrag zum elektronischen Rechnungsversand und -empfang mit und ohne qualifizierte Signatur. Ergänzend referiert Helmut Noeske, wie sich auf Basis von nn-WebInvoice Rechnungen digital prüfen und freigeben lassen. Ein weiterer Vortrag gilt der Qualitätssicherung von Dokumenten mit Hilfe von automatisierten Veröffentlichungsszenarien und einer Dokumentsteuerung vom Ersteller über den Prüfer bis zum Freigeber. Die noeske-Lösung nn-QM Doku ist bei zahlreichen Unternehmen aller Größen erfolgreich im Einsatz. Als webbasierte Lösung ist sie unabhängig von Standorten, einfach in der Handhabung, überall erreichbar und unabhängig von der Anzahl der Nutzer. nn-QM Doku unterstützt dabei den gesamten Dokumenten- Lebenszyklus, von der Erstellung über die Versionierung, bis hin zur revisionssicheren Archivierung in ELO – unabhängig von ihrer Unternehmensgröße und der Sprache. Interessante Informationen zum Zusammenspiel von DMS- und ERP/CRM-Systemen versprechen die Ausführungen von noeske-Vertriebsleiter Holger Kehm. Er beleuchtet das Thema Ablage und Zugriff auf revisionssichere Belege und Akten am Beispiel der Integration mit MyFactory ERP. Die Teilnehmer können mitverfolgen, wie sie direkt vom ERP-System aus Dokumente automatisiert ablegen können, oder wie sich Dokumente – wahlweise auch die ganze Akte - zum aktuellen Datensatz einsehen lassen, ohne zwischen den Systemen wechseln zu müssen. Veranstaltungsort und Anmeldung Die Fachkonferenz findet am 18. Februar 2011 von 9:30 Uhr bis 15:00 Uhr in der Oberurseler Stadthalle statt. Weitere Informationen erhalten Interessenten unter der Rubrik „News“ auf www.noeske.de. Dort steht auch ein Anmeldeformular zur Verfügung. Die Teilnahme ist kostenfrei. Über die noeske netsolutions GmbH Die noeske netsolutions GmbH hat sich darauf spezialisiert, die Dokumenten-Management- und Archivierungslösung ELO des DMS-Anbieters ELO Digital Office an den konkreten Branchen- bzw. Kundenbedarf anzupassen und die damit verbundenen Geschäftsprozesse zu optimieren. Die inzwischen mehr als 100 realisierten ELO Projekte zeigen das Know-how des heute acht Mitarbeiter starken Teams. Durch die alleinige Spezialisierung rund um das Produkt ELO zählen sowohl der kleine Handwerksbetrieb als auch weltweit etablierte Konzerne zum Kundenstamm der noeske netsolutions. So umfasst die derzeitige Kundenliste unter anderem Unternehmen wie Kassenärztliche Vereinigung Hessen, Kuraray Europe GmbH, Landwirtschaftliche Rentenbank, Jung, DMS & Cie. AG, Herbalife Deutschland und Niederlande, American Express International Deutschland GmbH, Lufthansa Technik Logistik und viele andere. Zum Lösungsumfang der noeske netsolutions gehören Frontend-Integrationen in Webportale, sowie ELOenterprise-Installationen z.B. auf Basis von IBM WebSphere, BEA WebLogic, Apache Tomcat und anderen Plattformen. Darüber hinaus bietet noeske netsolutions auch hilfreiche Tools an, wie nn-WebForm zur Formularbearbeitung im Inter- und Intranet, nn-WebClient für die Portalintegration sowie spezifische Adapter wie den nn-AS/400 Connector oder den nn-Connect für die Integration von beliebigen Applikationen, wie marktgängige ERP- und CRM-Systeme. Zum noeske-Angebot zählen außerdem: Workflow-Lösungen für den Bereich der automatisierten Eingangsrechnungsverarbeitung, Spesen-, Genehmigungs- und beliebige weitere Workflowszenarien, die ohne Programmierung, webbasierend, zur Verfügung stehen. Das komplette Produktangebot mit den aktuellen Beschreibungen ist auf der Webseite unter www.noeske.de zu finden. Ihr Redaktionskontakt: noeske netsolutions GmbH Anja Heyde Marketing In der Au 17 61440 Oberursel Tel. 06171/20 78 2-84 Fax 06171/20 78 2-99 Mail: anja.heyde@noeske.de http://www.noeske.de PR-Agentur good news! GmbH Dr. Martina Ludewig Kolberger Straße 36 D-23617 Stockelsdorf Tel. 0451 88199-14 Fax 0451 88199-29 martina@goodnews.de http://www.goodnews.de

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 3)

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Solvey Kaiwesch (Tel.: 0451 88199-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 637 Wörter, 5403 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 10 + 1

Weitere Pressemeldungen von noeske netsolutions GmbH


29.08.2012: Für alle anfallenden Dokumente, die die Korrespondenz eines Autohauses mit seinen Kunden betreffen, kommt die nn-Kundenakte für Fahrzeughäuser zum Einsatz. Die kundenbezogenen Schriftstücke werden an einem Ort zusammengefasst – somit entfällt die zeitaufwändige Suche nach Dokumenten, wie z.B. Datenschutzerklärungen, Reklamationen, Email-Korrespondenz, Faxunterlagen oder Verträgen. Ebenfalls in der Kundenakte als Referenz sichtbar sind Fahrzeuge aus der Fahrzeugakte. So ist erkennbar, welchen Fahrzeugbestand der Kunde hat. Die Anlage der Kundenakte erfolgt automatisch aus dem CRM oder... | Weiterlesen

01.02.2012: Die Jung, DMS & Cie. AG ist einer der größten Maklerpools in Deutschland. Mehr als 14.000 freie Finanzdienstleister in Deutschland und über 3.500 eingetragene Poolpartner in Österreich und Osteuropa können über 12.000 Produkte aus den Bereichen Investmentfonds, Versicherungen, Beteiligungen, Managed Futures, sowie Finanzierungen von mehr als 500 Gesellschaften über Jung, DMS & Cie. beziehen. Durch den Aufbau des Versicherungsvertriebes in Deutschland und Österreich entstand ein hohes Aufkommen an vertragsbezogener Post, die an den entsprechenden Abschlussvermittler weitergeleit... | Weiterlesen

05.10.2011: Oberursel, 05.10.2011 - Seit kurzem ist beim Autohaus Oppel mit Sitz in Ansbach die umfassende Lösung 'Autohaus-Data-Control' von der noeske netsolutions GmbH und alfa system im Einsatz. Sie wurde speziell zur Optimierung kaufmännischer Prozesse in Autohäusern konzipiert und erlaubt auch die Standort-übergreifende Nutzung. Damit sorgt sie bei Oppel für deutlich schnellere und qualitätvolle Abläufe sowie für Kosteneinsparungen und vereinfacht die Verwaltung der sechs Autohaus-Standorte. Dazu tragen unter anderem eine Fahrzeuglebensakte, ein Eingangsrechnungs-workflow und eine zentrale D... | Weiterlesen