Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

DIGI-magazine – Die reale Präsentation von Zeitschriften und Werbebroschüren im Internet

Von DataScan Computersysteme GmbH

Heute schon geblättert ?

DMS 2004, 7. bis 9. September 2004, Messe Essen, Halle 2 / Stand 2435i in der Consulting Corner Königstein. Eine neue Art der Internet-Präsentation von Werbebroschüren, Handzetteln und Zeitschriften stellt die DataScan Computersysteme GmbH aus Königstein auf der DMS vor. Dabei wird das gedruckte Produkt 1:1 im Internet dargestellt – sogar Umblättern ist erlaubt. Darüber hinaus können detaillierte, auch animierte, Produktdarstellungen geladen werden, beliebig durchsuchbare Inhaltsverzeichnisse und Online-Warenkörbe ergänzen den Werbeauftritt – je nach Kundenanforderung. DIGI-magazine nennt sich das Produkt, dessen Basistechnologie für die Erstellung kompletter digitaler Zeitungen im Internet eingesetzt wird. Als Grundlage werden hochauflösende PDFs verwendet, welche für die Datenübergabe zu den Druckereien erstellt werden.
Der Handzettel kann nunmehr für jeden jederzeit und an jedem Ort verfügbar sein – schnell und mit geringen Streuverlusten. Da es der Papierversion auch wegen der animierten Umblätterfunktionen her sehr ähnlich ist, hat es einen hohen Wiedererkennungswert. Der Vorteil des Papiers kann mit den Möglichkeiten des Internets ideal kombiniert werden: Suchfunktionen innerhalb der Broschüre können mit detaillierten Produktpräsentationen und Animationen verknüpft werden. Die Applikation kann erweitert werden um typische Warenkorbfunktionen wie Verfügbarkeitsprüfungen, Reservierungen, Vorkonfektionierungen und Bestellungen – und ist auch in bestehende Online-Shops integrierbar. Basierend auf bereits vorhandener Technologie für die Erstellung von e-paper (Elektronischen Zeitungen, wie z.B. vom holländischen De Telegraaf) wurde es möglich, den PDF-Output von Verlagen direkt zur Erstellung der Websites zu nutzen. Neben der einfachen Integration in vorhandene Webauftritte ist die Unabhängigkeit von bestehenden Redaktions- und Layoutierungssystemen ein weiterer Vorteil dieser neuen Technologie. Die Applikation ist komplett als Macromedia Flash programmiert, was erhebliche Flexibilität in Bezug auf die verwendeten Schriften bringt. Da immer nur die beiden folgenden der gerade sichtbaren Seiten geladen werden – und nicht die komplette Broschüre –, bleibt die Anwendung immer genauso schnell, egal, wie groß der Katalog ist. Ein verkleinertes Flash-File kann erstellt und als sich selbst aufblätternder Teaser auf die Startseite gelegt werden, so auch auf www.makro.be. DataScan versteht sich mit seinem mehr als 10jährigen Erfahrungsschatz als Spezialist für OCR-Lösungen und PresseClipping-Systeme, um Unternehmen, Verbänden und Behörden ein jeweils auf die individuellen Belange abgestimmtes System zur Verfügung zu stellen. Ihr Redaktionskontakte: DataScan Computersysteme GmbH Robert Fischer Limburger Str. 10 61462 Königstein, www.datascan.de. Tel. 06174 / 2996-69 Fax 06174 / 2996-66, E-Mail: rofi@datascan.de. good news! GmbH Nicole Körber Kolberger Str. 36 23617 Stockelsdorf www.goodnews.de Tel: 0451 / 88 1 99-1 Fax: 0451 / 88 1 99-29 E-Mail: nicole@goodnews.de
24. Aug 2004

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Heike Poprawa, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 277 Wörter, 2251 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Die DataScan Computersysteme wurde 1992 in Königstein / Taunus gegründet. Die Unternehmensaktivitäten konzentrieren sich auf Systemlösungen für Elektronische Pressespiegel und Pressearchive, Scanning und Dokumenterfassung sowie Texterkennung.

DataScan ist Vertriebspartner der Firmen ABBYY und CCS und als Value Added Reseller tätig. Das Tätigkeitsspektrum umfasst die komplette Dienstleistung vom Pflichtenheft über das Customizing bis hin zu Installation und Schulung.

Darüberhinaus arbeitet DataScan in Deutschland auch mit verschiedenen Integratoren zusammen und ist für die Beratung, Programmierung, Parametrierung und Realisierung der Erfassungkomponenten verantwortlich. DataScan ist aktives Mitglied im VOI – Verband Organisations- und Informationssysteme e. V. sowie der FIBEP - Federation Internationale des Bureaux d’Extraits de Presse.

Insbesondere für die Bereiche Datenerfassung, Texterkennung und PresseClipping wurde eine breite Palette an Produkten mit spezialisierten Eigenschaften selbst entwickelt. So wurde die zentrale Pressespiegel-Redaktionssoftware newsWEB um spezielle Erfassungs-, Aufbereitungs- und Ausgabemodule erweitert.

Mehr als 100 Installationen in namhaften Unternehmen, Behörden, Verbänden und Institutionen zeugen von der Attraktivität der angebotenen Leistung.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von DataScan Computersysteme GmbH


12.09.2011
12.09.2011: Königstein, 12. September 2011. In mehreren ePaper-Ausgaben gleichzeitig und sekundenschnell recherchieren, Artikel selektieren und im Original-Layout in den elektronischen Pressespiegel integrieren - das macht newsWEB eXpaper jetzt möglich. Die neue Software des Pressespiegelspezialisten DataScan Computersysteme bringt damit nicht nur eine enorme Zeitersparnis. Sie wertet den hausinternen Pressespiegel mit Beiträgen im ursprünglichen Layout auch erheblich auf. Die ePaper-Ausgaben der Zeitungen sind seit langem etabliert. Aber Artikel aus den digitalen Zeitungsausgaben in den internen ... | Weiterlesen

Kosten sparen bei umfangreichen Pressespiegeln

Die neue newsWEB 6 Pressespiegelsoftware erstellt personalisierte Ausgaben und spart dabei Geld

07.09.2011
07.09.2011: Königstein, 7. September 2011. Mehr Leistung - weniger Kosten. Das bietet die neue Software newsWEB 6 des Pressespiegelspezialisten DataScan Computersysteme. Auf Basis einer neuen Technologie erlaubt das System die minutenschnelle parallele Produktion unterschiedlicher Pressespiegelausgaben. Zusätzlich profitieren Anwender davon, dass die passenden Empfänger automatisiert ausgewählt und somit zielgenau versorgt werden. Damit lassen sich die Urheberrechtsgebühren insbesondere bei umfangreichen elektronischen Pressespiegeln deutlich senken. Die automatisierte, gleichzeitige Produktion me... | Weiterlesen

Zeitungsartikel im Original auf das BlackBerry

AUSSCHNITT Medienbeobachtung setzt ‚newsWEB mobile’ zur Pressespiegelerstellung ein

07.06.2010
07.06.2010: Die wachsende Nutzung mobiler Endgeräte wie BlackBerry und iPhone erfordert für den elektronischen Pressespiegel eine entsprechend angepasste Aufbereitung des übermittelten Contents. Dazu gehört, nicht nur den reinen Artikeltext übertragen zu können, sondern auch gescannte Artikel, Bilder und Graphiken originalgetreu wiederzugeben. Ein solcher gut lesbarer Pressespiegel auf dem mobilen Endgerät stellte bislang eine besondere Herausforderung dar. Die AUSSCHNITT Medienbeobachtung hat jetzt mit der von DataScan entwickelten Pressespiegel-Software 'newsWEB’ die Lösung gefunden, mit de... | Weiterlesen