Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Fremddenken statt Fremdsprache erlernen: Kommunikationsexpertin gibt Workshops in Hamburg

Von Dietz & Consorten

Im Focus der ungewöhnlichen und zugleich äußerst aufschlussreichen und lebensnahen Seminare stehen Frauen - von der Abiturientin bis zur berufstätigen Mutter.

Im Focus der ungewöhnlichen und zugleich äußerst aufschlussreichen und lebensnahen Seminare stehen Frauen - von der Abiturientin bis zur berufstätigen Mutter. Einfühlen in den Denkstil anderer erhöht den beruflichen wie privaten Erfolg. ...
Einfühlen in den Denkstil anderer erhöht den beruflichen wie privaten Erfolg. An dieser Basis orientieren sich die Workshops von Tanja Dietz. Die Kommunikationsexpertin führt die Teilnehmer zum Erkennen des eigenen Denkstils und zeigt auch andere Denkweisen auf. Mit diesem Grundwissen ermöglicht sich eine Vielzahl neuer Chancen und Perspektiven - in beruflichen Kooperationen sowie im privaten Miteinander. Vom Erfolg der Methode ist Tanja Dietz überzeugt: "Anstatt sich das Erlernen einer Fremdsprache vorzunehmen, sollte man zu allererst das mehrsprachige Denken anstreben. Die meisten Menschen reden aneinander vorbei - weil sie aneinander vorbei denken. Obwohl sie ein und dieselbe Sprache sprechen, verstehen sie wie bei einer Fremdsprache einander nicht." Fatal, denn wie bei Fremdsprachen kommt es beim Fremddenken auf die richtigen Vokabeln an. Die treffende Wort- und Argumentewahl entscheidet über das Verständnis. In der beruflichen Praxis bedeutet das, dass im Idealfall in einer Abteilung wie dem Marketing oder der Produktentwicklung alle Kollegen einem ähnlichen Denkprofil angehören. Dann können sie ohne Reibungsverluste miteinander kommunizieren, verstehen und schließlich agieren. Problematisch wird es jedoch meist schon dann, wenn Abteilungen übergreifend an einem Projekt arbeiten. Die Kollegen wissen weder, welche Gedanken und Überlegungen sie selbst präferieren, noch wie ihre Kollegen gedanklich vorgehen. Die Folge: Projekte verzögern sich, geraten ins Stocken oder scheitern gänzlich. Ein Lösungsansatz ist das Erkennen des eigenen Denkstils und das Einfühlen in andere Denkweisen. Voraussetzung für ein erfolgreiches Fremddenken ist es, das offen über Neigungen im Denken gesprochen wird, damit sich alle am Prozess Beteiligten darauf einstellen können. Beim so genannten Whole-Brain Thinking (ganzheitlichen Denken) gelingt es, sich in die verschiedenen Denkwelten anderer Menschen zu versetzen und dies zu nutzen. Mit den Start Thinking Workshop in Hamburg wird der erste Grundstein dazu gelegt. In dem 4-stündigen Workshop wird den Teilnehmern das erste Modul des Whole Brain Thinkings praxisnah erklärt. Dabei werden über unterschiedliche Denkpräferenzen und ihre Relevanz gesprochen, als auch auf vielfältige Formen der Kommunikation eingegangen. Es wird deutlich, dass jeder von uns einmalig ist in der Art und Weise, wie er kommuniziert und im Team zusammen arbeiten kann. Viele Beispiele, Übungen und der Erhalt des eigenen Denkstilprofils inkl. Interpretation runden den Workshop ab. Insbesondere für Frauen ist das Angebot interessant und maßgeschneidert. Ob Abiturientinnen ihre letzten Schuljahre möglichst effizient gestalten möchten, Berufseinsteigerinnen eine Entscheidungshilfe bei der Studium- oder Stellenwahl benötigen oder berufstätige Mütter sich nach der Babypause wieder stärker im Berufsleben engagieren wollen - die Seminare bieten für alle große Chancen zur Orientierung und Weiterbildung. Über die Referentin: Tanja Dietz ist selbst Kommunikationsexpertin und lebt mit ihrer Familie in Hamburg. Drei Kinder hat die 40-Jährige bereits, im Mai erwartet sie das Vierte. Sie selbst lebt aktiv und überzeugend die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und arbeitet in der Agentur Dietz & Consorten, die sie gemeinsam mit ihrem Mann Christian leitet. Die Termine für 2011: 12.02.2011 + 26.02.2011 + 12.03.2011 + 26.03.2011 + 23.04.2011 23.07.2011 + 27.08.2011 + 24.09.2011 + 22.10.2011 + 26.11.2011 Alle Termine stehen auch auf der Homepage unter http://www.dietz-consorten.de/home/ tanja-dietz/start-thinking-workshops.html. Die Workshopteilnahme kostet EUR 278 pro Person. Bei Interesse bitte E-Mail richten an t.dietz@di-co.de oder telefonisch unter 0177-4316748. Dietz & Consorten Tanja Dietz Schellingstraße 10a 22089 Hamburg 040-21096919 www.di-co.de Pressekontakt: Nina Seidel PR Nina Seidel An der Schlossgäertnerei 26 22926 Ahrensburg niseidel@aol.com 0170-9292007 http://www.ninaseidel.de

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 4)

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nina Seidel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 496 Wörter, 4028 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Dietz & Consorten


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 2 + 3