Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

VAC-Studenten erzielten hervorragenden Abschluss an der Dualen Hochschule

Von Vacuumschmelze

Hanau / Frankfurt - Ende September 2010 beendeten sechs Studenten der VACUUMSCHMELZE GmbH & Co. KG erfolgreich ihr duales Studium an der Dualen Hochschule in Heidenheim beziehungsweise Karlsruhe und erhielten vor kurzem ihre Bachelorurkunden. ...
Hanau / Frankfurt - Ende September 2010 beendeten sechs Studenten der VACUUMSCHMELZE GmbH & Co. KG erfolgreich ihr duales Studium an der Dualen Hochschule in Heidenheim beziehungsweise Karlsruhe und erhielten vor kurzem ihre Bachelorurkunden. Die ehemaligen Studierenden der VACUUMSCHMELZE GmbH & Co. KG erziel-ten mit Ihren Bachelorarbeiten einen hervorragenden Durchschnitt von 1,2 und bei ihren Gesamtnoten einen Durchschnitt von 1,9. Die ehemaligen DH-Studenten sind nun in entsprechenden Positionen im Unternehmen tätig. Ein Absolvent nahm direkt im Anschluss ein Master-Studium auf. Derzeit absolvieren in der VAC 18 junge Menschen ein Duales Studium in Zu-sammenarbeit mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in verschiedenen technischen Studiengängen sowie im Studiengang BWL-Industrie. Außerdem bildet die VAC noch weitere 88 Auszubildende in verschiedenen gewerblichen Berufen aus. Nähere Informationen finden Interessierte unter www.vacuumschmelze.de. Folgende Mitarbeiter beendeten ihr Studium: - 2 Bachelor of Engineering - Fachrichtung Project Engineering: Paul BOSCHMANN und Matthias CLAUS - 2 Bachelor of Engineering - Fachrichtung Elektrotechnik: Julian KOLB und Daniel RITTER - 2 Bachelor of Arts - Fachrichtung BWL-Industrie: Isabell HUTH und Norman LEMM VACUUMSCHMELZE GmbH & Co. KG Die VACUUMSCHMELZE (VAC) mit 1.400 Mitarbeitern in Hanau entwickelt, produziert und vermarktet Spezialwerkstoffe, insbesondere mit magnetischen, aber auch anderen physikalischen Eigenschaften sowie daraus veredelte Produkte. 1914 legte der erste Va-kuumschmelzofen den Grundstein zur heutigen VACUUMSCHMELZE. Das Erschmelzen von Legierungen unter Vakuum erfolgt schon seit 1923 industriell. In über 40 Ländern erzielt die VAC-Gruppe heute einen Jahresumsatz von über 300 Milli-onen Euro und zählt mit über 600 Patenten zu den weltweit innovativsten Unternehmen bei der Entwicklung von hochwertigen industriellen Werkstoffen. Das Produktangebot der VAC umfasst ein breites Spektrum magnetisch und physikalisch hochwertiger Halbzeuge und Teile, induktive Bauelemente für die Elektronik, Magnete und Magnetsysteme, die in den unterschiedlichsten Bereichen und Industriezweigen zum Einsatz kommen - von der Uhrenindustrie über Medizintechnik, regenerative Energien, Schiffsbau und Installationstechnik bis hin zur Automobil- und Luftfahrtindustrie. Die maßgeschneiderten Lösungen der VAC werden in enger Zusammenarbeit mit den Kunden entwickelt und spiegeln die hohe Werkstoff- und Anwendungskompetenz verbunden mit neuester Fertigungstechnologie wider. Weitere Informationen finden Sie unter www.vacuumschmelze.com Pressekontakt: Adalbert Ströhle VACUUMSCHMELZE GmbH & Co. KG Tel. +49 (0)6181 / 38-0 Fax +49 (0)6181 / 38-2645 Adalbert.Stroehle@ vacuumschmelze.com Cornelia Krannich/ Stefan Ehgartner Trademark PR GmbH Goethestraße 66 D-80336 München Tel. +49 (0)89 / 444 46 74 55 Fax +49 (0)89 / 444 46 74 79 cornelia.krannich@trademarkpr.eu stefan.ehgartner@trademarkpr.eu Kontaktadresse für Leseranfragen: VACUUMSCHMELZE GmbH & Co. KG Postfach/P.O.B. 22 53 D-63412 Hanau Tel. +49 (0)6181 / 38-0 Fax +49 (0)6181 / 38-2645 info@vacuumschmelze.com www.vacuumschmelze.com Vacuumschmelze Adalbert Ströhle Postfach P.O.B. 2253 63412 Hanau +49 (0)6181 / 38-0 vacuumschmelze.com Pressekontakt: Trademark PR Krannich Cornelia Goethestrasse 66 80336 München stephanie.wallner@trademarkpr.eu 089444467455 http://trademarkpr.eu

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 4)

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Krannich Cornelia , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 506 Wörter, 3634 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 3 + 1

Weitere Pressemeldungen von Vacuumschmelze


05.09.2011: Nr.: 17/ 11 Hanau, 01. September 2011 Hanau / Frankfurt - Die Neuauflage des bewährten Musterkoffers "CMC Sample Kit" der VACUUMSCHMELZE GmbH & Co. KG (Hanau) ist wieder verfügbar. Bei dem Sample Kit handelt es sich um einen individuell gestalteten Musterkoffer mit einer Auswahl an verschiedenen nanokristallinen Funkentstördrosseln der neuen Typenreihe im UL-konformen Design (unter Verwendung geeigneter Kunststoffe nach den UL 1446-Isoliersystem). Zum Inhalt gehören verschiedene stromkompensierte Zweifach-Drosseln für einphasige Anwendungen in stehender und liegender Ausführung,... | Weiterlesen

01.09.2011: Nr.: 15/ 11 Hanau, 24. August 2011 Hanau / Frankfurt - Die VACUUMSCHMELZE GmbH & Co. KG (Hanau) beteiligt sich in diesem Jahr am Internationalen VDI-Kongress "Elektronik im Kraftfahrzeug" in Baden-Baden und zeigt dort an ihrem Stand mit der Nummer 64 vor allem ihre Induktivitäten für die Automobilindustrie. Die bereits zum 15. Mal ausgetragene Veranstaltung findet am 12. und 13. Oktober im Kongresshaus statt. Der Kongress wird von Entscheidern und Spezialisten aus den Reihen der Fahrzeughersteller, Zulieferer und Dienstleister als Kommunikationsplattform zum gegenseitigen Austausch ge... | Weiterlesen

12.05.2011: Nr.: 10/ 11 Hanau, 09.05.2011 Hanau / Frankfurt - Am 28. März startete um 7.00 Uhr vor dem Eingangstor der VACUUMSCHMELZE GmbH & Co. KG in Hanau ein Bus mit 25 Auszubildenden, die im Herbst 2010 ihre Ausbildung als Elektroniker für Betriebstechnik, Industriemechaniker, Zerspanungsmechaniker und Verfahrensmechaniker bei der VAC begonnen hatten, zum Lehranfängerseminar nach Herbstein im Vogelsberg. Das Kolpingdorf Herbstein bot optimale Bedingungen für die Seminarwoche, deren Ziele neben der Vermittlung von fachspezifischen Inhalten die Förderung eines besseren Verständnisses unt... | Weiterlesen