Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
NETWAYS GmbH |

Systems Management und Open Source Data Center Dienstleistungen auf der CeBIT 2011: Die NETWAYS GmbH stellt im Open Source Park aus

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)


Der Nürnberger Systems Management und Open Source Data Center Dienstleister NETWAYS GmbH ist
seit mehr als 15 Jahren kompetenter Berater von Unternehmen aller Branchen beim Management
komplexer IT Umgebungen auf der Basis von Open Source Software. Auf der CeBIT 2011 stellt
NETWAYS direkt im Open Source Park in Halle 2 | Block D44 | Standnummer 121 sein Portfolio für
das IT Management vor. Auf der Grundlage der Softwares Nagios und Icinga hat das Unternehmen
ergänzende Tools wie den NETWAYS GrapherV2 (Weiterverarbeitung von quantitativen Messwerten),
die EventDB (Verarbeitung eventbasierter Informationen) oder das Nagios Portal entwickelt und
bietet einen umfassenden Lösungskatalog für das Systems Management an.

Im Bereich der Administration und Verwaltung von Netzwerken besitzt freie Software einen hohen
Durchdringungsgrad und es existieren bereits eine Vielzahl von Einzelanwendungen für Überwachung,
Betrieb und Konfiguration von Netzwerken. Die Schwierigkeit besteht allerdings in der Integration
dieser einzelnen Bausteine zu einer umfassenden Systems Management Lösung. Diesem Thema hat
sich die 1995 in Nürnberg gegründete NETWAYS GmbH angenommen. Auf der Basis bestehender und
bereits verbreiteter freier Open Source Lösungen, bietet NETWAYS ein umfangreiches Portfolio an
integrierten Lösungen. Dadurch ist ein individuelles und kostengünstiges Systems Management
möglich.

Der zweite Geschäftsbereich beschäftigt sich mit dem Einsatz von Open Source Software und Services im
Rechenzentrum und großen IT Umgebungen. Dies umfasst vor allem die Bereiche Hochverfügbarkeit,
Lastverteilung, Backup, Firewalling, VPN, Hosting und Betrieb. Gerade in diesen speziellen
Rechenzentrumsbereichen kommen bisher oft kommerzielle Hardwarelösungen zum Einsatz. Durch den
Einsatz von Open Source Software sind so sehr große Budgeteinsparungen von mehr als 50 % erzielbar.
Der Trend der letzten Jahre geht ganz klar in Richtung quelloffene Software ‐ selbst öffentlichen Einrichtungen wie das Bundesverwaltungsamt nutzen mittlerweile Open Source Lösungen anstelle von kommerziellen Produkten.

Zu ihren Kunden zählt NETWAYS Organisationen aller Branchen wie Bayer Schering, Bosch, das
Bundesverwaltungsamt, Daimler, Deutsche Telekom, neckermann.de, REWE oder StayFriends. NETWAYS
ist darüber hinaus als Veranstalter der alljährlich stattfindenden Open Source Monitoring Conference (29.‐
30. November 2011) und der Open Source Data Center Conference (06.‐07. April 2011) bekannt, welche
mehr als 250 Teilnehmer aus der ganzen Welt nach Nürnberg locken. NETWAYS hat sich zudem als
Schulungsanbieter für Availability Montioring mit Nagios, Konfigurationsmanagement mit Puppet sowie
ITSM Reporting mit Jasper Reports einen Namen gemacht.

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Rebecca Wachter (Tel.: 0911 928850), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 337 Wörter, 2816 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: NETWAYS GmbH

NETWAYS unterstützt seit mehr als 20 Jahren Unternehmen bei Aufbau, Monitoring, Automatisierung und Management ihrer IT-Infrastrukturen auf Basis von Open Source. Als kompetenter und verlässlicher Ansprechpartner im Bereich Monitoring und System-Management begleiten wir unsere Kunden von der Konzeptphase und Beratung über die komplette Umsetzung ihres Projekts, bis hin zu Schulung und Support.

Im Bereich Cloud und Hosting deckt NETWAYS das komplette Leistungsspektrum ab: Von Containern mit Kubernetes über VMs und Mietserver bis hin zur privaten Cloud auf Basis von OpenStack. Unsere Rechenzentren am Standort Nürnberg garantieren höchste Sicherheit und Performance.

Mit den NETWAYS Web Services (NWS) steht zudem eine Plattform für komplett gemanagte Open Source Software zur Verfügung. Unser Portfolio ergänzen wir durch ein breit gefächertes Angebot im Bereich Environmental-Monitoring-Hardware im NETWAYS Online Store.

Darüber hinaus hat sich NETWAYS als Organisator verschiedener Konferenzen und Schulungen zum Thema Open Source Monitoring und Open Source Data Center einen Namen gemacht.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von NETWAYS GmbH lesen:

NETWAYS GmbH | 02.08.2019

OSCAMP zu Foreman: Call for Papers


Nürnberg, 01.08.2019   Open Source Camp, die Veranstaltungsreihe aus dem Hause NETWAYS, bietet eine ideale Plattform, um sich tiefgreifend mit einzelnen Open Source Projekten zu beschäftigen. Unterstützt von Red Hat widmet sich die vierte Ausgabe dem Lifecycle-Management-Tool Foreman.Der Call for Papers läuft bis zum 31. August 2019. Gesucht sind Vorträge, die einen umfassenden technisc...
NETWAYS GmbH | 27.03.2019

Das Programm für die Open Source Data Center Conference (OSDC) ist online


Nürnberg, 27. März 2019   Innovative Strategien, zukunftsweisende Entwicklungen und neue Perspektiven für den Betrieb komplexer Rechenzentren stehen im Fokus der Open Source Data Center Conference 2019. Und auf der diesjährigen Agenda einige der wichtigsten Vertreter der internationalen Open-Source-Szene.   Das Programm umfasst inspirierende Referenten und interessante Themen wie:   -...
NETWAYS GmbH | 05.03.2019

NETWAYS nimmt PostgreSQL-Schulungen ins Programm


Nürnberg, 05.03.2019 Die Open-Source-Experten von NETWAYS nehmen die freie, objektrelationale Datenbank PostgreSQL in ihr Schulungs-Portfolio auf. PostgreSQL steht für Zuverlässigkeit, Flexibilität und viele fortgeschrittene Features. Deswegen entwickelt es sich immer mehr zur Alternative zu anderen Open-Source-Datenbanken wie MySQL/MariaDB, aber auch den großen, kommerziellen Systemen. Zwei...