Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Tatung liefert als einer der ersten Hersteller weltweit Dual Blade-Server mit den neuen AMD Opteron™ Prozessoren

Von Tatung

· Optimierte Performance für 32-Bit Code und 64-Bit Code · Nahtlose Migration auf 64-Bit · Direct Connect Architektur für hohe Skalierbarkeit und I/O Leistung
München/Bochum/Wijchen, 26. August 2004. Tatung Niederlande, führender Hersteller von qualitativ hochwertigen PC- und Server-Systemen, wird weltweit eines der ersten Unternehmen sein, das seine Blade Server mit der neuen, leistungsstarken Low Power Variante des AMD Opteron™ Prozessors mit Direct Connect Architektur aufrüsten wird. In den nächsten Wochen werden die Geräte auch mit der Standard-Variante des AMD Opteron Prozessors geliefert. Doppelte Leistung Durch die neuen AMD basierenden Server Blades kann Tatung seinen Kunden deutliche Performancesteigerungen und entsprechend höhere Server-Leistung bieten. Die Modularität der Blade-Technologie, das vereinfachte Management und der Wegfall der aufwendigen Verkabelung kombiniert mit leistungsstarken AMD Opteron Prozessoren eröffnet eine neue Leistungskategorie im High Performance Computing der Zukunft. Die zunehmende Verbreitung von 64-Bit-Anwendungen wird durch Tatungs neueste Blade-Technologie nahtlos unterstützt. Die Anwendungsgebiete Insbesondere E-Commerce-Anwendungen, ERP, CRM und Datenbank-Applikationen werden von der größeren Leistung und der erhöhten Belastbarkeit der neuen Prozessoren profitieren. Aber auch in Bereich CAD, bei Anwendungen in der Finanzwelt und den Wissenschaften können durch den erhöhten Daten-Durchsatz schnellere und präzisere Ergebnisse erzielt werden. „Wir glauben, dass alle Kunden, die eine skalierbare, zuverlässige und Energie-effiziente Lösung wünschen, von Tatungs neuen Blade Servern profitieren werden“, sagt Gianluca Degliesposti, Director Servers and Workstations, Sales and Business Development EMEA bei AMD. „Der Low Power AMD Opteron Prozessor mit seiner Direct Connect-Architektur ist eine ideale Lösung für hochskalierbare Server Blades. Der integrierte Speicher Controller und die High Speed HyperTransport™ Interconnects sind so entworfen, dass sie genau die Engpässe beseitigen, die traditionell die Skalierbarkeit von auf x86 basierenden Server Blades blockierten. Zusätzlich ermöglicht der reduzierte Stromverbrauch des Low Power AMD Opteron Prozessors hohe Leistung bei gleichzeitiger Energieersparnis, um so effizientere und energiesparendere Kühllösungen einsetzen zu können.“ Weitere Details zu den Produkten von Tatung gibt es unter www.tatung-server.de About the AMD Opteron™ Processor The AMD Opteron processor continues to transform the enterprise with groundbreaking architecture, world-class 32-bit performance and an ecosystem committed to the development of an industry-standard 64-bit solution. The world’s first 32-bit and 64-bit processor compatible with the x86 architecture, the AMD Opteron processor is based on AMD64 technology. AMD64 with Direct Connect Architecture helps eliminate the bottlenecks inherent in a front-side bus and, instead, directly connects the processors, the memory controller and the I/O to the central processor unit, improving overall system performance and efficiency. About AMD AMD (NYSE:AMD) designs and produces innovative microprocessors, Flash memory devices and low-power processor solutions for the computer, communications and consumer electronics industries. AMD is dedicated to helping its customers deliver standards-based, customer-focused solutions for technology users, ranging from enterprises and governments to individual consumers. For more information, www.amd.com
26. Aug 2004

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marc de Bruyn, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 421 Wörter, 3416 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Tatung


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Tatung


17.11.2004: „Die neue Kooperation mit api ist sehr wichtig für uns“, kommentiert Martin Böttner, Country Manager Deutschland von Tatung. „Im Ausbau unserer deutschen Distributionswege und Erreichbarkeit ist api als Generalanbieter von High-Tech-Produkten der ideale Partner. Damit können wir unsere Position als Server-Spezialist in Deutschland weiter verstärken sowie die Einführung der Tablet PCs und der LCD-Monitore entscheidend voranbringen.“ Über Tatung Das Unternehmen Tatung wurde 1918 in Taiwan gegründet und ist einer der weltweit größten Produ-zenten von Industrie-Informationssyste... | Weiterlesen

28.10.2004: Wijchen/ Bochum--- Tatung Deutschland baut sein Team strategisch weiter aus – Torsten Kasten (37) wird ab sofort Reseller Account Manager. Im März 2004 startete Tatung in Deutschland und bereits jetzt muss das taiwanesische Erfolgsunternehmen seine Man Power weiter erhöhen. Torsten Kasten ist die Idealbesetzung für den Bereich Reseller – zuvor er war Account Manager bei Magellan Netz-werke GmbH. Beim Münchner Systemhaus ADA war er vier Jahre als Consultant verantwortlich für den Presales-Bereich. Davor war Torsten Kasten als Account Manager beim Systemdistributor Sei-com tätig. „W... | Weiterlesen

Tatung stellt hoch skalierbare SAN-Lösung vor

Erweiterbar bis maximal 120 HDDs

21.07.2004
21.07.2004: Bochum/ Wijchen, 21. Juli 2004. Tatung Niederlande, führender Hersteller von qualitativ hochwertigen PC- und Server-Systemen, ergänzt sein Portfolio um eine hoch skalierbare SAN-Lösung. In der höchsten Ausbaustufe kann das TG-301F Disk Array System mit maximal 7 TG-301FJ Expansion Modulen bis zu 120 Festplatten verwalten. Das redundante Design mit Hot-Swap-fähigen Controllern, Lüftern und Stromversorgung ermöglicht hohe Verfügbarkeit, die durchgängige, optimale Leistung wird durch volle 2G-Architektur ermöglicht. Die Monitoring Tools der ADTX Virtual Console for TG-301-F und das Soft... | Weiterlesen