Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

global document solutions präsentiert docuglobe 4.0

Von technotrans AG

Höhere Geschwindigkeit durch objektorientierte Datenhaltung, Versionsverwaltung, XML in Verbindung mit MS Word 2003 sind die wesentlichen Highlights der neuen Version 4.0. docuglobe ist eine universell einsetzbare Software, die Anwender bei der Bearbeitung umfassender und mehrfach nutzbarer Dokumente unterstützt. Das neue docuglobe löst die bereits in rund 40 Unternehmen bewährte Vorgängersoftware doculab ab. Die neue Version 4.0 steht ab November 2004 zur Verfügung.
docuglobe adressiert Unternehmen jeder Branche mit hohem Dokumentenaufkommen. Typische Einsatzgebiete sind beispielsweise das Erstellen von Verträgen und Angeboten, Bedienungsanleitungen, Schulungsunterlagen oder Projekt- und Entwicklungsdokumentation. Die Software verwaltet Dokumenteninhalte als einzelne Informationsmodule und bildet sie in Form einer Baumstruktur ähnlich dem Windows-Explorer ab. Das Produkt ist sofort einsetzbar, leicht zu bedienen und erfordert keine besonderen Anpassungsaufwendungen. Der zeitliche Einarbeitungsaufwand ist kleiner als zwei Tage. In der neuen docuglobe Version ist die Datenhaltung auf Objektorientierung ausgelegt. Die Vorgängerversionen organisierten Daten in relationalen Datenbanken mit flachen Tabellen. docuglobe 4.0 stellt nun einen objektorientierten Container für die Datenhaltung bereit. Dieser sorgt für eine erhebliche Leistungssteigerung bei der Speicherung und dem Auslesen einzelner Objekte. Im XML-Format können Daten direkt aus docuglobe an weiterführende Systeme übergeben werden. Mit docuglobe lassen sich die per Mausklick dynamisch erstellten Dokumente über Mediengrenzen hinweg publizieren, zum Beispiel als MS Word Dokument oder PDF Datei, als Online-Hilfe (chm.html), als XMLoder direkt auf einen Drucker. Versions- und Historienverwaltung Damit Anwender nun auch auf historische Dokumente zugreifen können, steht in docuglobe 4.0 eine Versionsverwaltung zur Verfügung. Ändert der Anwender ein Informationsmodul, wird die alte Version und alle damit in Beziehung stehenden Dokumente zur Nachverfolgung aufbewahrt. Benutzerdefinierte Metadatenfelder erleichtern die Organisation Mit der Einführung von benutzerspezifischen Metadatenfeldern kann der docuglobe Administrator für die Anwender individuelle Checkboxen, Text- oder Dropdownfelder definieren. Mit einem Metadatenfeld kann beispielsweise die Informationsart (Definition, Hinweis u.a.) bestimmt werden. Für den Anwender bedeutet dies eine vereinfachte Zuordnung und Recherche nach Informationsarten. Neue Vorlagenverwaltung Damit der Anwender nicht jedes Mal beim Öffnen einer Dokumentation die entsprechende Vorlage auswählen muß, speichert docuglobe 4.0 die beim erstmaligen Öffnen der Dokumentation zugeordnete Vorlage. Preise und Verfügbarkeit docuglobe 4.0 steht ab November 2004 zur Verfügung. Unternehmen, die sich bereits jetzt für die Software entscheiden, erhalten die Version 3.3 und ein kostenloses Upgrade auf die Version 4.0. Gleichzeitig partizipieren sie zusätzlich von der bis zum Jahresende laufenden Rabattaktion. Diese bietet einen Sondernachlass von 15 Prozent auf Lizenzkosten sowie Start-Up- und Basisschulungen. Die Software wird in unterschiedlichen Lizenzpaketen angeboten. Eine Evaluierungslizenz zum Schnuppern ist auf 100 Informationsmodule begrenzt. Hierbei fallen lediglich Schulungsgebühren an, die beim Kauf verrechnet werden. Eine Einzelplatzlizenz kostet 6.500 € (zuzüglich MwSt). Die Kosten für eine Client/Server-Lizenz liegen bei 7.799 € (zuzüglich MwSt.), für jeden weiteren Client kommen 1.499 € (zuzüglich MwSt) hinzu. Konzern- oder Unternehmenslizenzpreise auf Anfrage. Pressekontakte: Ulrich Pelster technotrans AG Robert-Linnemann-Str. 17 D-48336 Sassenberg Telefon: 02583-301-73 e-mail: pelster@technotrans.de Sven Körber good news! gmbh Kolberger Str. 36 D-23617 Stockelsdorf Telefon: 0451-88199-11 e-mail: sven@goodnews.de
30. Aug 2004

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sven Körber, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 391 Wörter, 3486 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von technotrans AG


15.11.2005: Auch die am technotrans-Stand vertretenen Unternehmen dokay und das Institut für technische Literatur (itl) waren mit dem Verlauf der Veranstaltung sehr zufrieden. itl, als erfahrenes Dienstleistungs- und Consulting-Unternehmen, vermeldete ebenfalls direkte Abschlüsse auf der Messe. „Aus den zahlreichen Besuchern an unserem Stand registrierten wir rund 30 % Neukontakte – so viel wie auf keiner vorherigen tekom-Jahrestagung“, kommentiert Ulrich Pelster. „Es hat sich gezeigt, dass die verstärkten Marketingaktivitäten seitens der Aussteller zu der Veranstaltung Früchte trugen“, ana... | Weiterlesen

28.09.2005: Die neue Schnittstelle zu SAPERION ermöglicht docuglobe-Nutzern, ihre im Redaktionssystem erstellten Dokumente und Dokumentationen unternehmensweit zu verwalten und revisionssicher zu archivieren. SAPERION übernimmt dabei automatisch die Inhalte der Eigenschaftsfelder der Dokumentationen als Indexierung; eine manuelle Verschlagwortung ist damit nicht mehr nötig. Der Redakteur kann anhand der Indizes komfortabel in SAPERION nach gesuchten Dokumenten recherchieren. Durch die gezielte Kooperation mit einem der am Markt führenden ECM-Hersteller baut technotrans die Funktionalität von docug... | Weiterlesen

27.09.2005: Die itl AG, die seit mehr als 23 Jahren besteht, gehört zu den erfahrensten Dienstleistungs- und Consulting-Unternehmen im Bereich Technische Kommunikation/ Technische Dokumentation. Bisher hat sich das Unternehmen nicht auf eine Softwarelösung festgelegt, wenn es um die Beratung seiner Kunden geht. Das wird nun anders. „Die Produktkombination bestehend aus dem Texteditor MS-Word und dem Redaktionssystem docuglobe ist die ideale Lösung, wenn es um die Erstellung und Verwaltung von umfassenden technischen Dokumenten geht“, so Christine Wallin-Felkner vom Vorstand der itl AG. „Wir haben be... | Weiterlesen