Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Magazin carIT - Mobilität 3.0: Die Zukunft des Automobilbaus zum Genfer Autosalon & zur CeBIT

Von Media-Manufaktur GmbH

Audi Entwicklungsvorstand Michael Dick im Exklusiv Interview über die Zukunft des vernetzten Automobils in der kommenden Ausgabe carIT

Das Magazin carIT erscheint zu den wichtigen Leitmessen Genfer Autosalon und CeBIT unter anderem mit folgenden Themen: Exklusivinterview mit Audi Entwicklungsvorstand Michael Dick. Fahrerassistenzsysteme. Navigation der Zukunft. E-Mobility und IT. Car-to-X Kommunikation. Das vernetzte Auto. Infotainment und Bedienung. Apps im Auto. iCAR - Auto 3.0. Die gesamte Vorschau unter www.automotiveIT.eu/carIT \r\n
"Das Automobil der Zukunft wird vernetzt sein - mit dem Umfeld, mit der Verkehrsinfrastruktur und mit der Welt des Internets." Mit dieser Aussage hat Rupert Stadler, Vorstandsvorsitzender der Audi AG, vor wenigen Tagen auch in der Kommunikation das Zeitalter des vernetzten Automobils eingeleitet. Das Magazin carIT richtet den Blick komprimiert auf den wichtigsten Paradigmenwechsel in der Automobilindustrie - die Vernetzung des Automobils. EU und Bundesregierung legen Milliardenprogramme zur Förderung von Verkehrstelematik und Infrastruktur auf. Die Automobilindustrie ist auf der Suche nach Differenzierungsmermalen für neue Modelle und investiert massiv in Forschung und Entwicklung, denn für die kommende Generation "Facebook" gilt die Vernetzung des Automobils als wichtigstes Kaufkriterium. Audi-Entwicklungsvorstand Michel Dick wird im Exklusiv-Interview mit carIT über das vernetzte Fahrzeug der Zukunft sprechen. Darüber hinaus stehen folgende Themenbereiche im Mittelpunkt der Berichterstattung: Fahrerassistenzsysteme. Navigation der Zukunft. E-Mobility und IT. Car-to-X Kommunikation. Das vernetzte Auto. Infotainment und Bedienung. Apps im Auto. iCAR - Auto 3.0. Die kommende Ausgabe carIT erscheint am 24. Februar zu den beiden Leit-Messen Genfer Autosalon und CeBIT. Es gibt nur noch wenige Anzeigenplätze. Die ausführliche Themenvorschau für die Ausgabe sowie das kostenfreie eBook der aktuellen Ausgabe finden Sie unter www.automotiveIT.eu/carIT Hier können Sie auch ein kostenfreies Probeexemplar bestellen. Media-Manufaktur GmbH Dominik Ortlepp Mauerstraße 4 30982 Pattensen ortlepp@automotiveIT.eu 05101-99039-99 http://www.automotiveIT.eu/carIT

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 3)

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dominik Ortlepp, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 205 Wörter, 1723 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 1 + 10

Weitere Pressemeldungen von Media-Manufaktur GmbH


IT im Fahrzeug ist neues Topthema der IT-Branche

Elektronik und Informatik entwickeln sich zu den Technologietreibern im Automobil und bieten neue Geschäftschancen Autohersteller, Zulieferer und für IT-Dienstleister.

06.09.2011: Die Automobilindustrie steht vor einem Wandel. Zu den wichtigsten Treibern gehören: Elektronik und Informatik. Das beeinflusst auch den Markt für IT-Dienstleistungen nachhaltig. Das neue Topthema: die Informationstechnologie im Fahrzeug. Das ergab die Recherche des Branchenmagazins automotiveIT unter den Topanbietern der IT-Branche. "Durch den steigenden Anteil der IT im Fahrzeug entsteht ein neuer Wettbewerb", konstatiert Klaus Holzhauser, Director beim Marktforschungsinstitut PAC gegenüber automotiveIT. Branchenriesen wie T-Systems richten ihre Strategie folglich ebenso auf diese... | Weiterlesen

General Motors baut IT-Sicherheit aus

General Motors CIO Terry Kline will verstärkt in die IT-Sicherheit des Automobilherstellers investieren.

25.08.2011: General Motors setzt künftig verstärkt auf den Schutz seiner Daten. "Meine oberste Priorität ist, General Motors elektronisch zu schützen - und das ist bei einem weltweit operierenden Unternehmen ein äußerst schwieriges Unterfangen. Ein globales Unternehmen stellt eine größere Zielscheibe dar. Es bietet weitaus mehr Angriffsfläche - entweder wird versucht, deine Daten zu stehlen, oder jemand macht sich daran, deine Website abzuschalten", erklärt Terry Kline, Vice President (Informationstechnologie) und CIO von General Motors im Exklusiv-Interview mit dem Branchenmagazin "automotiveIT... | Weiterlesen

28.02.2011: carIT-Interview: Jedes Audi-Modell soll in Zukunft mit Internet, anderen Fahrzeugen und der Infrastruktur vernetzt sein. Ein besonders hoher Standard der IT werde dabei künftig markenprägend für Audi sein, kündigt Audi-Entwicklungsvorstand Michael Dick im Gespräch mit dem neuen Branchenmagazin carIT an. "Software und Informationstechnologie sind für Audi markenprägend. Uns ist wichtig, dass jeder Audi umfassend mit seiner Umwelt vernetzt ist", betont Dick. "Nicht nur mit dem Internet, sondern auch mit anderen Fahrzeugen, Parkhäusern und Infrastrukturkomponenten entlang der Straße, be... | Weiterlesen