Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

AKG rocks on: Scholarship of Sound geht in die zweite Runde

Von Harman Deutschland GmbH

Zehn begehrte Plätze und eine große Chance für junge talentierte Musikschaffende aus ganz Europa - AKG unterstützt auch 2011 mit der renommierten Scholarship of Sound Studenten und junge Produzenten bei der Verwirklichung ihres Traums

Zehn begehrte Plätze und eine große Chance für junge talentierte Musikschaffende aus ganz Europa - AKG unterstützt auch 2011 mit der renommierten Scholarship of Sound Studenten und junge Produzenten bei der Verwirklichung ihres Traums Mit dem Start der zweiten AKG Scholarship of Sound ...
Mit dem Start der zweiten AKG Scholarship of Sound unterstützt AKG auch in diesem Jahr zehn talentierte Produzenten elektronischer Musik und Studenten im Bereich Musik auf ihrem Weg ins Musikbusiness. Interessierte aus ganz Europa haben in den nächsten Wochen die einmalige Gelegenheit, sich auf einen der Plätze zu bewerben. In diesem Jahr erweitert AKG, weltweit führender Hersteller von hochwertigen Kopfhörern, Mikrofonen sowie Drahtlosanlagen, seinen Workshop für Talente aus anderen europäischen Ländern. So haben nun auch Musikinteressierte aus Spanien, Italien, Türkei und Russland die Möglichkeit, sieben Tage in Berlin zu verbringen und in einem umfassenden Workshop das Know-how der Musikpioniere von heute zu erlernen. "Auch im zweiten Jahr bietet die AKG Scholarship of Sound jungen aufstrebende Toningenieuren und Produzenten elektronischer Musik, die von einer Karriere im Klang- und Musikbusiness träumen, eine einmalige Chance", so Jürgen Bopst, General Manager AKG Global. "Denn sie haben die Möglichkeit, von anerkannten Experten das Handwerkszeug und die Methoden kennenzulernen, die ihnen helfen, erfolgreich im Musikbusiness Fuß zu fassen." Aufbauend auf dem Erfolg vom letzten Jahr gibt AKG den Teilnehmern des Scholarship of Sound-Programms 2011 die Möglichkeit, ihr Talent zu zeigen, Kontakte zu knüpfen und sich neues Wissen anzueignen. Während des 7-tägigen Workshops - vom 30. Juli bis 6. August - haben sie die Gelegenheit, unter fachkundiger Anleitung von namhaften Künstlern, Produzenten und Musikern ein optimales Gespür für die Musik und deren Entstehung zu entwickeln. Kreative Entwicklungsphasen, um das Verständnis der Teilnehmer für Produktion und Mastering weiterzuentwickeln, gepaart mit praktischen Übungen helfen die Fähigkeiten heraus zu arbeiten, welche benötigt werden, um in der Musikindustrie erfolgreich zu sein. Auch die Teilnehmer des Workshops im letzten Jahr nutzten ihre Chance und arbeiteten an ihrer Karriere - wie Rowan Perkins: "Die Scholarship hat mir dabei geholfen, fantastische Künstler und Manager kennenzulernen und genau das hat mich davon überzeugt, meine Karriere zu pushen. Der Workshop hat definitiv viel zu der Entwicklung meiner persönlichen Ziele beigetragen." Für 2011 eröffnet AKG die Suche nach Kandidaten für die Scholarship of Sound am 14. Februar 2011 und lädt alle Interessierten ein, sich via www.akg.com/scholarshipofsound zu bewerben. Teilnahmeschluss für die Bewerbung ist der 30. April 2011. Anschließend beurteilt eine Jury bestehend aus Vertretern des Musikbusiness die Bewerbungen. Die zehn Auserwählten werden dann am 16. Mai 2011 bekannt gegeben. Weitere Informationen zu beteiligten Künstlern, Mitwirkenden und Inhalten der Scholarship of Sound 2011 werden Anfang März 2011 bekannt gegeben. Im letzten Jahr haben Größen wie House DJ Dixon, Musikproduzent und Gründer des Labels Innervision, Jon Berry, Manager des erfolgreichen Labels Kompakt und Stefan Betke (aka Pole) Label-Manager, Produzent und leitender Toningenieur bei ~scape die Workshops in Berlin geleitet. Die offiziellen Partner der Scholarship of Sound sind: Ableton, SAE, Sound on Sound, Resident Advisor. #### WEITERE INFORMATIONEN: Ein Platz in der Scholarship of Sound beinhaltet: - Flug nach/von Berlin - Unterkunft - Learning Sessions mit den AKG Klangexperten - Unterrichtsstunden mit bekannten Toningenieuren - Beratungsstunden mit erfolgreichen DJs und Produzenten - Sessions in Zusammenarbeit mit anerkannten Unternehmen - Freizeitprogramm in Berlin Teilnahmebedingungen: Die Bewerber müssen - derzeit für einen audiobasierten Abschluss an einer Hochschule eingeschrieben sein oder Student an einer etablierten Klangakademie oder Produzent elektronischer Musik sein - vor dem 30. Juli 1993 geboren sein - fließend Englisch sprechen - in der EU, Türkei oder Russland leben ZITATE DER EXPERTEN UND STUDENTEN DES LETZTJÄHRIGEN WORKSHOPS: "Ich kann mich nicht genug für die Möglichkeit bedanken mit den Studenten zusammensitzen zu dürfen. Es war eine großartige Gruppe und es war wirklich ein toller Start für eine außergewöhnliche Plattform, die auch künftig unbedingt für die Musik-Community weitergeführt werden sollte." Jon Berry, Label-Manager - KOMPAKT "Seit der Scholarship habe ich sehr viel an meiner Musik gearbeitet und mit Klang experimentiert sowie mein Studium und meine DJ-Aktivitäten fortgesetzt. Vor kurzem bin ich nach Berlin gezogen, um mich noch mehr auf Musik zu fokussieren. Außerdem habe ich mich gerade für ein Praktikum bei Innervision beworben - hoffentlich bekomme ich es." Matias Bruhn, Student und Teilnehmer der Scholarship of Sound "Sei auf Schlafmangel vorbereitet und mache das Beste aus der Zeit in Berlin. Es ist eine unglaubliche Chance!" Jon Alexander, Student und Teilnehmer der Scholarship of Sound "Ich bin mir sicher, dass ich für alle Teilnehmer des Workshops sprechen kann, wir hatten eine wunderbare Zeit in Berlin." Sam Huisman, Student und Teilnehmer der Scholarship of Sound "Vielen, vielen Dank für die Organisation einer so großartigen Woche. Alles lief sehr gut, die Workshops waren fantastisch, die Gruppe war großartig und die Begrüßung von Euch und den anderen Organisatoren war super. Danke schön! Ich habe es durch und durch genossen. Ich denke, die ganze Scholarship of Sound war perfekt geplant." Rowan Perkins, Student und Teilnehmer der Scholarship of Sound Harman Deutschland GmbH Thomas Schnaudt Hünderstr. 1 74080 Heilbronn +49 (0)7131 480 219 www.harmankardon.com Pressekontakt: Trademark Consulting GmbH Kathrin Widmayr Goethestr. 66 80336 München harman@trademarkconsulting.eu + 49 (0)89 444 467 463 http://www.trademarkconsulting.eu

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 4)

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kathrin Widmayr, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 759 Wörter, 5810 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Harman Deutschland GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 9 + 10

Weitere Pressemeldungen von Harman Deutschland GmbH


JBL OnBeat Xtreme potenziert die iPad -Unterhaltung

Die hochwertige Docking-Station von JBL® liefert begeisternden Klang für Filme, Musik, Spiele und Videotelefonate - mit einem direkt in der drehbaren Halterung angedockten iPad® oder beliebigen anderen, Bluetooth®-fähigen Entertainment-Geräten.

09.09.2011: Harman präsentiert mit dem JBL® OnBeat Xtreme? ein extravagant designtes iPad®-Dock, das dynamischen, raumfüllenden Klang in Form eines Stereo-Tischlautsprechersystems bereitstellt. Das JBL OnBeat Xtreme ist für das iPad® und iPad 2® optimiert, aber auch ein iPhone®, ein iPod Touch®oder ein iPod® können in seiner innovativen, drehbaren Halterung befestigt werden. Dank Bluetooth®-Funktechnologie können Nutzer ihre Musik und Videos über das OnBeat Xtreme wiedergeben, ohne ihr Gerät direkt an die Dockingstation anschließen zu müssen. Inhalte können von allen Bluetooth-fähig... | Weiterlesen

Studioqualität für zuhause - die neuesten Lautsprecher der JBL Studio Monitor Serie

Die nächste Generation der Klassiker von JBL® beeindruckt mit legendärem Klang

09.09.2011: HARMAN gibt die Verfügbarkeit der neuen JBL® Studio Monitor Lautsprecher bekannt. Die Modelle JBL 4365, JBL 4429, JBL 4319, JBL 4312E, JBL 4307 und JBL 4312MII gehören zur neuesten Generation von Referenzlautsprechern, die Studioqualität für den professionellen und Heimgebrauch bieten. Äußerlich als Nachfolger echter JBL-Klassiker zu erkennen, bestechen die JBL Studio Monitore zugleich mit neuester Technologie aus dem professionellen Lautsprecherbau. Die neuen JBL Studio Monitor Lautsprecher im Überblick: JBL Studio Monitor 4365 Der JBL 4365 Studio Monitor Lautsprecher zeich... | Weiterlesen

Es liegt was in der Luft: JBL OnBeat Air Dockingstation von HARMAN liefert lebendigen Klang mit Apple AirPlay

JBL® stellt seinen legendären, dynamischen Klang für jedes Apple® iOS?-Gerät bereit - zuhause und unterwegs

09.09.2011: HARMAN kündigt mit dem JBL® OnBeat Air? ein neues Lautsprecherdock an, das jedem Apple® iOS?-Gerät zu räumlichem, dynamischen Klang verhilft. Das JBL OnBeat Air ist mit jedem iPad®, iPhone® und iPod® kompatibel und unterstützt auch das Laden all dieser Geräte. Das neue Klangwunder ist die zweite Dockingstation von JBL, die Apple® AirPlay unterstützt. Die AirPlay-Technologie erlaubt es Anwendern, ihre Musik aus der iTunes®-Bibliothek des Mac®, PC, iPhone, iPad oder iPod touch direkt über das bestehende Wi-Fi®-Netzwerk drahtlos in jeden beliebigen Raum der Wohnung zu übertrag... | Weiterlesen