Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

GPS-Ortung im Oldtimer: Modernste Technik sichert historische Fahrzeuge

Von ibs Sicherheitstechnik Pieper / Siegle GbR

Handtellergroße Box wird unsichtbar verbaut - Fahrzeugstandort kann jederzeit im Internet abgefragt werden Gelsenkirchen. ...
Handtellergroße Box wird unsichtbar verbaut - Fahrzeugstandort kann jederzeit im Internet abgefragt werden Gelsenkirchen. - Oldtimer sind für ihre stolzen Besitzer weit mehr als schnöde Fortbewegungsmittel: Die liebevoll gepflegten automobilen Schmuckstücke sind begehrte Relikte aus einer Zeit, als Fahrzeugdesigns noch nicht im Windkanal entworfen wurden und Karosserien noch Charakter hatten. Oldtimer sind nicht einfach Auto, sie sind Lebensart. Neben dem emotionalen Wert hat jeder Oldtimer jedoch auch einen nicht unerheblichen materiellen Wert - eine Kapitalanlage, die es zu schützen gilt. Um sich optimal gegen Diebstahl abzusichern, setzen immer mehr Besitzer von historischen Fahrzeugen daher auf modernste Technik: Satellitenbasierte Ortungssysteme, wie sie etwa von der ibs Sicherheitstechnik unter dem Namen TrackYourTruck angeboten werden, bieten maßgeschneiderte Lösungen zur Fahrzeugüberwachung. Dazu wird eine etwa handtellergroße GPS-Box unsichtbar im Wagen verbaut - zum Beispiel verborgen unter der Verkleidung. Über ein integriertes GSM-Mobilfunkmodul sendet diese Box nun per Satellitenortung punktgenau ermittelte Positionsdaten in Echtzeit an die Zentrale des Ortungsdienstleisters. SMS informiert über unerlaubte Fahrzeugbewegung Der Fahrzeugbesitzer kann dann auf einer passwortgeschützten Internetseite rund um die Uhr nachschauen, ob sein "altes Schätzchen" wirklich da ist, wo es gerade sein sollte - natürlich auch mobil über das Smartphone. So lässt sich selbst im Urlaub schnell und unkompliziert herausfinden, ob der Oldtimer noch sicher in der Garage steht. Und sollte der Wagen einen vorher festgelegten Standort verlassen - wird er etwa ohne Wissen seines Besitzers vom Grundstück gefahren - informiert das System den Nutzer sofort per SMS. Und je nach Fahrzeugtyp aktiviert die GPS-Box sogar den Warnblinker oder einen akustischen Alarm. Darüber hinaus bietet die ibs Sicherheitstechnik - anders als andere Ortungsdienstleister - ihren Kunden noch einen zusätzlichen Service: Auf Wunsch alarmiert die Notruf- und Serviceleitstelle des Gelsenkirchener Unternehmens bei einer unerlaubten Fahrzeugbewegung sofort einen Wachdienst vor Ort oder die Polizei. So ist die Sicherheit des automobilen Schmuckstückes garantiert in guten Händen - und das rund um die Uhr. Weitere Informationen im Internet unter www.trackyourtruck.de. ibs Sicherheitstechnik Pieper / Siegle GbR Dirk Teubner Ludwig-Erhard-Straße 4 45891 Gelsenkirchen +49 (0) 2 09 / 318 38 511 www.trackyourtruck.de Pressekontakt: Dr. Schulz Business Consulting GmbH Dr. Volker Schulz Berrenrather Str. 190 50937 Köln info@dr-schulz-bc.de +49 (0)221-42 58 12 http://www.trackyourtruck.de
28. Feb 2011

Bewerten Sie diesen Artikel

3 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dr. Volker Schulz, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 339 Wörter, 2731 Zeichen. Artikel reklamieren

Über ibs Sicherheitstechnik Pieper / Siegle GbR


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von ibs Sicherheitstechnik Pieper / Siegle GbR


05.08.2011: "Sanfte Kontrolle" ohne "Telefonieren" - Ortungsergebnisse werden auf detaillierter Karte angezeigt Gelsenkirchen. - Sommer, Sonne, Ferienzeit: Endlich sind sie da, die wohl heißersehntesten Wochen des Jahres. Sonnenschein bis spät in den Abend, warmes Wetter und die Luft riecht irgendwie nach Freiheit und Abenteuer: Kaum ein Kind hält es da lange zu Hause aus, sondern will mit seinen Freunden losziehen und beim Toben, Radfahren, Bolzen oder im Freibad den Tag genießen. Dabei verlieren Kinder schnell jedes Zeitgefühl und sind oft nicht zur verabredeten Zeit wieder zu Hause. Und mit jed... | Weiterlesen

22.12.2010: "Finde heraus, wo sich deine Freunde gerade "rumtreiben", "Teste die Treue deines Partners", "Spionier" deiner Freundin hinterher". Mit solchen und ähnlichen Slogans wird vor allem im Internet zurzeit verstärkt für Dienste zur Ortung von Mobiltelefonen geworben. Schnell mag hier der Eindruck entstehen, jeder könne zu jeder Zeit jedes beliebige Mobiltelefon orten - und so seinen Partner, seine Freunde oder seine Familie ohne großen Aufwand auf Schritt und Tritt kontrollieren. Ein Thema also, das viele Fragen aufwirft: Wen kann ich orten lassen? Kann jeder einfach so herausfinden, wo ich... | Weiterlesen

22.11.2010: Eltern melden sich im Herbst und Winter verstärkt bei Ortungsdiensten an - Zuverlässige Standortbestimmung ohne teure Zusatzgeräte Gelsenkirchen. - Im Herbst und im Winter lässt es sich kaum vermeiden, dass Kinder auch mal im Dunkeln unterwegs sind - ob morgens auf dem Weg in die Schule oder am späten Nachmittag auf dem Rückweg vom Fußballtraining, dem Musikunterricht oder dem Besuch bei Freunden. Wenn es später hell und früher dunkel wird, beginnt für Eltern eine Zeit, in der sie sich noch mehr als sonst um die Sicherheit ihrer Kinder sorgen. Um jetzt schnell und unkompliziert fe... | Weiterlesen