Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ORBIS AG |

ORBIS AG auf der HANNOVER MESSE 2011

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)


Effiziente Lösungen für MES, Variantenmanagement und CRM


Die ORBIS AG aus Saarbrücken ist in diesem Jahr erneut als Aussteller auf der HANNOVER MESSE vertreten, die vom 4. bis 8. April 2011 auf dem Messegelände stattfindet. Auf der Leitmesse „Digital Factory“ am VDMA-Gemeinschaftsstand (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.) in Halle 17, Stand D50, präsentiert das international tätige Business-Consulting-Unternehmen und VDMA-Mitglied sein Lösungsportfolio im SAP- und Microsoft-Umfeld.

Im Mittelpunkt des Messeauftritts stehen Themen, die Unternehmen aus der Fertigungsindustrie sowie aus dem Maschinen- und Anlagenbau aktuell beschäftigen. Dazu zählen die Produktionsoptimierung, das Varianten-Management und das Kundenbeziehungs-Management mit Microsoft und SAP. Genau dafür hat ORBIS die passenden Lösungen – mit ORBIS MES, der ORBIS Configuration Suite und den CRM-Anwendungen ORBIS Manufacturing Suite und ORBIS SAP Integration Suite.

„Mit unseren Lösungsangeboten bringen Fertigungsunternehmen mehr Effizienz, Flexibilität und Tempo in ihre Betriebsabläufe“, erklärt Andreas Werner, Vertriebsleiter bei der ORBIS AG. „Somit können sie sich ganz auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren – und das sind die Herstellung und der Vertrieb innovativer Produkte, die Entwicklung neuer Services sowie die bestmögliche Betreuung von Kunden.“ Die integrierten, bedienerfreundlichen und rasch einsatzfähigen Anwendungen sind passgenau auf branchentypische Anforderungen in der Fertigungsindustrie zugeschnitten. Sie erleichtern somit den Aufbau durchgängiger, automatisierter und kostenoptimierter Prozessketten – zum Beispiel zwischen Produktions- und Planungsebene, bei der Produktkonfiguration sowie in Vertrieb, Marketing und Service.

Das anpassungsfähige und komplett in SAP ERP integrierte Manufacturing-Execution-System ORBIS MES schafft eine Echtzeitsicht auf die Prozesse in der Produktion. Das wiederum ermöglicht eine wirkungsvolle Fertigungssteuerung auf der Basis rückstandsfreier Termin- und Reihenfolgeplanungen. Zugleich erhöht sich die Produktivität, denn Maschinen, Anlagen und Personal werden optimal ausgelastet sowie Stör-, Rüst- und Durchlaufzeiten in der Fertigung verringert. Dank leistungsfähiger und industrietauglicher Bedienoberflächen können beispielsweise Werker und Maschinenbediener tägliche Aufgaben schnell und komfortabel erledigen. Auch mobile Prozesse lassen sich rasch und mit geringem Aufwand umsetzen – mit dem Mobisys Solution Builder®.

Konfigurationsaufgaben für komplexe und variantenreiche Produkte lösen Kunden effizient mit der modularen, Java-basierten ORBIS Configuration Suite (OCS). Mit den objektorientierten Modellierungsmethoden der OCS erstellen Kunden die zentrale Wissensbasis ihrer Produkte transparent und effizient und liefern so die Basis für ein unternehmensweit einheitliches Varianten-Management – vom Vertrieb über die Entwicklung bis hin zur Produktion. Egal in welche Vertriebswege oder -kanäle die Konfigurationsaufgabe eingebunden werden soll, zentral im ERP- bzw. CRM-System oder via Internet, die zentrale Wissensbasis der OCS stellt redundanzfrei das erforderliche Produktwissen bereit. Da die Lösung nahtlos in SAP ERP eingebunden ist, erfolgt der notwendige Abgleich mit den für die ERP-Prozesse erforderlichen Modelldaten automatisch. Ebenso lassen sich vorhandene SAP-Konfigurationsmodelle einfach in die OCS migrieren, ohne die sonst erforderliche aufwendige Neu-Modellierung. Weitere Vorzüge der OCS liegen in der Visualisierung von Konfigurationsmodellen – wahlweise in 2D oder 3D – sowie in den intuitiv zu bedienenden und frei gestaltbaren Benutzeroberflächen (ohne Programmierung). ORBIS bietet die Konfigurationslösung gemeinsam mit den Partnern xCOSS GmbH und KiM GmbH an.

Neuen Schwung in die Kundenbeziehungen bei Unternehmen aus der Fertigungsindustrie bringt die vorkonfigurierte CRM-Branchenlösung ORBIS Manufacturing Suite, die auf Microsoft Dynamic CRM basiert und von Microsoft zertifiziert (CfMD) ist. Die Anwendung bildet typische Prozesse und Anforderungen von Maschinenbauern sowie von Firmen aus der Elektro- und Hightech-Industrie ab, die diese zur effizienten Durchführung kundenbezogener Abläufe in Marketing, Vertrieb und Service benötigen. Dafür stellt das CRM-System zahlreiche Funktionalitäten bereit, unter anderem für das Angebots-, Auftrags- und Kundenportfolio-Management, das Opportunity- und Projekt-Management wie auch für die Marketingplanung und das Service-Management.

Von einer 360-Grad-Sicht auf kundenorientierte Prozesse profitieren Unternehmen, die SAP ERP einsetzen, mit der ORBIS SAP Integration Suite auf Basis von Microsoft Dynamics CRM. Sie erkennen auf diese Weise neue Geschäftschancen schneller – und sind der Konkurrenz damit den entscheidenden Schritt voraus. Die von Microsoft zertifizierte und direkt mit SAP ERP verknüpfte CRM-Anwendung verschmilzt die Vorteile von Microsoft, wie einfache Bedienung, hohe Anwenderakzeptanz und schnelle Einführung, mit den Vorzügen der integrierten Unternehmenslösung von SAP.

Interessenten, die sich vor Ort von der Leistungsfähigkeit der ORBIS-Lösungen und dem umfassenden IT- und Branchenwissen der ORBIS-Berater überzeugen wollen, können unter der Website http://www.orbis.de/events einen persönlichen Gesprächstermin vereinbaren. Kostenfreie Eintrittskarten für Sie und Ihre Kollegen stellt Ihnen die ORBIS gerne zur Verfügung.

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Schaffry Andreas, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 602 Wörter, 4991 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: ORBIS AG

ORBIS ist ein international tätiges Business Consultingunternehmen. ORBIS berät und unterstützt internationale Konzerne und mittelständische Unternehmen - von der IT-Strategie und Systemauswahl über die Optimierung der Geschäftsprozesse bis hin zur Systemimplementierung und Systemintegration. Dabei setzt ORBIS auf die Lösungen der Marktführer SAP und Microsoft, mit denen uns eine enge Partnerschaft verbindet.

Die Kernkompetenzen umfassen klassisches Enterprise Resource Planning (ERP), Supply Chain Management (SCM), Logistik (EWM/LES), Manufacturing Execution Systeme (MES), Variantenmanagement, Customer Relationship Management (CRM), Business Analytics (BI, EPM und Data Warehousing) und Product Lifecycle Management (PLM). ORBIS unterstützt als zuverlässiger Partner weltweite Rollouts von ERP-Lösungen und Prozessen. Eigene Lösungen u. Variantenmanagement sowie Add-Ons auf Basis von SAP vervollständigen das Leistungsportfolio. Auf der Plattform von Microsoft Dynamics CRM bietet ORBIS zahlreiche eigene Branchenlösungen und Best Practices.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ORBIS AG lesen:

ORBIS AG | 25.10.2018

ORBIS und Intershop schließen Partnerschaft: Gebündeltes Know-how für Customer Engagement und E-Commerce mit Microsoft Dynamics 365

Ziel der Partnerschaft von ORBIS und Intershop ist es, die Vorzüge von Microsoft Dynamics 365 in Bezug auf die 360-Grad-Kundensicht und die Kundeninteraktionen sowie der E-Commerce-Lösung von Intershop im Hinblick auf die Personalisierung, ein pro...
ORBIS AG | 28.08.2018

Mit Microsoft Dynamics CRM und ORBIS Austria: Künz realisiert 360-Grad-Sicht auf Vorgänge zum Kunden

Mit Microsoft Dynamics CRM schafft Künz eine 360-Grad-Sicht auf kundenbezogene Vorgänge und etabliert durchgängige und effiziente Prozesse im Vertrieb – von der Anfrage über das Angebot samt Projektbeschreibung bis zur Auftragsvergabe – gena...
ORBIS AG | 16.07.2018

Mit SAP-basiertem BI-Tool und ORBIS: Rittal bringt mehr Effizienz und Transparenz in die Umsatzplanung

  Das neue BI-Tool bildet einen wichtigen Baustein in der „Digital Sales Excellence“-Strategie von Rittal, einem führenden Schaltschrank- und Systemanbieter und Teil der Friedhelm Loh Group. Es entstand in enger Kooperation mit ORBIS, die auch ...