Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Solvaro liefert Edelstahl-Abgasrohr für Fendt Traktoren der Premiumklasse

Von SOLVARO GmbH

Design-Lösungen aus Metall für Feld und Straße gefragt

Kirchheim/Teck im März 2011: Die Solvaro GmbH, Entwickler und Hersteller von Komponenten aus Lochblech und nicht-perforiertem Metall, liefert für die Großtraktorenbaureihe 900 Vario von Fendt hochwertige Edelstahl-Abgasrohre. Neben der für Traktoren außergewöhnlichen Optik bietet das Rohr auch umfangreichen Berührungs- und Hitzeschutz.
Design-Ausstattung als Antwort auf individuelle Kundenwünsche Das Traktor Sondermodell „Black-Beauty“ von Fendt ist nicht nur in technischer Hinsicht ein Meisterwerk. Der Ackergigant bietet aufgrund der stetig steigenden Kundenwünsche nach individuellen Ausstattungsmerkmalen unter anderem einen Edelstahlauspuff. Das von Solvaro entwickelte Abgasrohr wird aus Edelstahl 1.4301 2R/IIID hergestellt. Die gestanzte Rundlochung, Rv 12-27,72, bietet einen freien Durchlass von 17%. Er sorgt für die optimale Wärmeabfuhr. Außenkontur und Schriftzug werden gelasert bevor abschließend eine spezielle Verschweißung das Blech in die maßgenaue zylindrische Form bringt. Hochglanz-Anspruch beim optischen Tuning Um eine optisch und qualitativ überzeugende Hochglanz-Oberfläche zu liefern ist weiterdenken angesagt. Das für Bearbeitungsspuren anfällige Material darf weder bei Fertigung noch Transport den geringsten Kratzer abbekommen. Bei Solvaro wird das Bauteil durch eine spezielle Folierung geschützt. Für den sicheren Transport zum Kunden wurden Gitterboxen entwickelt in denen die Rohre fixiert werden. Dank Sonderausstattung, inklusive der besonderen Abgasrohre, konnte Fendt den internationalen Designpreis „reddot“ und den silbernen Designpreis der Bundesrepublik Deutschland für sein Topmodell gewinnen.
21. Mrz 2011

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nicole Landeck (Tel.: 0711 25773-20), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 160 Wörter, 1347 Zeichen. Artikel reklamieren

Über SOLVARO GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von SOLVARO GmbH


Solvaro stockt auf!

Investition in neue Maschinen

08.08.2011
08.08.2011: Kirchheim/ Teck im Juli 2011: Der Auftragseingang der Solvaro GmbH stieg in der ersten Jahreshälfte um 23 Prozent gegenüber 2010. Besondere Erfolge verzeichnet das Unternehmen im Bereich der Serverschrankherstellung. Grund genug für den Kirchheimer Metall-Komponenten Hersteller 800.000 Euro in Maschinen zu investieren. Die Kapazitätserweiterung des Maschinenparks, speziell bei der Konturbearbeitung und für die extrem hohen Planheitsanforderungen, war erforderlich um den wachsenden Bedarf in diesen Bereichen termingerecht abdecken zu können. | Weiterlesen

Solvaro reduziert Umform-Schmierstoffverbrauch um 60%

Wirtschaftlichkeit und ökologische Verantwortung gehen Hand in Hand!

15.11.2010
15.11.2010: 2,5 Liter weniger Öl pro Tonne Blech Mit einer Geschwindigkeit von 30.5 Metern pro Minute bringen die neuen Minimalschmieranlagen Öl auf das Blech in der Produktionshalle der Solvaro GmbH. Elektronische Regler betätigen eine Reihe von Magnetventilen durch die eine exakt vorprogrammierte Menge an Öl fließt. Unterschiedliche Set-ups sorgen für die ideale Schmierung die zur Weiterverarbeitung notwendig ist. „Mit der neuen Schmieranlage und der Reduktion der verwendeten Öltypen von elf auf drei haben wir uns in diesem Bereich ökonomisch und ökologisch neu aufgestellt.“ sagt Gerhard ... | Weiterlesen

SOLVARO investiert in optische Messmaschine zur Qualitätssicherung

Qualitätsprüfungen in der Platinenproduktion um das 3-fache erhöht

08.07.2010
08.07.2010: Investition in kontinuierliche Qualitätsprüfung für höchste Produktqualität Mit der Investition von rund 100.000 Euro in die optische Messmaschine VQC konnten bei SOLVARO Qualitätssicherungsprozesse kontinuierlich verbessert und beschleunigt werden. „Neben der Entwicklungsleistung ist höchste Produktqualität einer der geschäftskritischen Faktoren in unserer Branche. Die Messlatte wird von den Kunden immer höher gelegt. Mit dieser Technologie können wir kontinuierlich prüfen und bei Bedarf früh in die Produktion eingreifen. So stellen wir sicher, dass wir den steigenden Qualität... | Weiterlesen