Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Budgetplanung und -Steuerung in komplexen Projekten mit Can Do project intelligence

Von Can Do GmbH

Projektmanagement-Software erlaubt zeitliche Abgrenzung von Budgets / Überbuchungstoleranz für Flexibilität im dynamischen Projektverlauf

ie Projektmanagement-Software von Can Do bietet nun auch umfassende Funktionen im Bereich Budgetmanagement. Mit der neuen Version des Planungs-Tools, die noch im zweiten Quartal veröffentlicht wird, können Finanz- und Ressourcenbudgets für Projekte, Abteilungen...

München, 13.04.2011 - ie Projektmanagement-Software von Can Do bietet nun auch umfassende Funktionen im Bereich Budgetmanagement. Mit der neuen Version des Planungs-Tools, die noch im zweiten Quartal veröffentlicht wird, können Finanz- und Ressourcenbudgets für Projekte, Abteilungen und sonstige Kostenarten definiert, gesteuert und überwacht werden. Darüber hinaus ist es möglich, Budgets frei definierbaren Zeiträumen zuzuordnen. Nicht in Anspruch genommene Mittel wie Geld oder Arbeitsstunden können an das Budget des folgenden Zeitraums übergeben werden, bzw. bei einer Überschreitung des Budgets können die früher benötigten Mittel vom Budget des Folgezeitraums abgezogen werden. Diese Funktion kann der Projektleiter auf Wunsch aktivieren bzw. deaktivieren.

Ein weiteres Feature im Bereich der Planung und Steuerung von Budgets ist die Überbuchungstoleranz: Projekte verlaufen in den seltensten Fällen so exakt, wie sie geplant wurden. Um sich innerhalb des Projektverlaufs eine gewisse Flexibilität zu erhalten, kann der Projektleiter eine Überbuchungstoleranz aktivieren. Dadurch verfügt er über einen gewissen Prozentsatz an zusätzlichen Mitteln. Um gegebenenfalls einen Sparkurs umzusetzen, kann mit dieser Funktion ein Budget auch gekürzt werden.

Can Do bleibt auch beim Budgetmanagement seiner Philosophie treu, alle Daten live zu verarbeiten. So werden beispielsweise auch alle rückgemeldeten Arbeitszeiten bzw. Ausgaben in Echtzeit - live - in dem Planungs-Tool berücksichtigt. Außerdem unterstützt die Software auf allen Ebenen die Verwendung von inakkuraten, also ungenauen, Daten. Großen Wert haben die Entwickler auch auf eine einfache Handhabung und eine übersichtliche Darstellung der Budgetmanagement-Funktionen gelegt.

Mit dem Budgetmanagement der PM-Software Can Do project intelligence können Budgets für Ressourcen, finanzielle Mittel und sonstige Kostenarten geplant und gemonitort werden. Die Ressourcen- und Finanzbudgets können dabei miteinander kombiniert werden. Das Tool unterscheidet dabei zwischen Plan- und Ist-Budgets. Darüber hinaus ermöglicht die Software eine Budgetierung über Positionsnummern. Die Budgetierung dient der Überwachung des Projekts, es werden dadurch keine Änderungen in der Kapazitätsplanung oder den Finanzverläufen bewirkt.

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 292 Wörter, 2345 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Can Do GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 1 + 5

Weitere Pressemeldungen von Can Do GmbH


PM Forum 2018: HERMA und Can Do zeigen modernes Demand Management per Webservice-Technologie

Skillbasierte Ressourcenplanung und KI-gestützte Projektsteuerung flankieren innovative Planung

18.09.2018: München, 18.09.2018 (PresseBox) - Am 24.10.2018 geben der Spezialist für Selbstklebetechnik HERMA und das Münchner Softwarehaus für Projekt- und Ressourcenmanagement Can Do beim PM Forum in Nürnberg einen praxisnahen Einblick in die moderne Form des Demand Managements per Webservice-Technologie. In seinem Vortrag beleuchtet HERMA CIO Josef Marchner die planerischen Vorteile eines Scorings auf Basis der direkten Kommunikation zwischen SAP und Can Do und zeigt auf, wo die Vorteile des skillbasierten Ressourcenmanagements liegen. Von Can Do-Geschäftsführer Thomas Schlereth erfahren die Zuh... | Weiterlesen

Can Do gehört zu den Besten beim Innovationspreis IT 2017 der Kategorie HR

Software zur skillbasierten Kapazitätsplanung überzeugt hochkarätige Expertenjury der Initiative Mittelstand

30.03.2017: München, 30.03.2017 - Die Software des Münchner Lösungsanbieters Can Do zur Planung von Mitarbeitern auf Basis ihrer Fähigkeiten (Skills) gehört bereits zum sechsten Mal in Folge zu den besten Lösungen in der Kategorie „Human Ressources“. Das bestätigte eine aus renommierten Wissenschaftlern, Branchenexperten und Fachjournalisten bestehende Expertenjury des Innovationspreis-IT.Aus mehr als 5.000 Einreichungen aus insgesamt 38 Kategorien musste die Jury des von der Initiative Mittelstand ausgeschriebenen Wettbewerbs die besten Lösungen auswählen. Darunter befindet sich Can Do, die ... | Weiterlesen

'Auf Kurs' mit dem Projektmanagement-Lösungsanbieter Can Do

Can Do ist Aussteller auf der Projektmanagement-Tagung am 24. September 2014 in Basel / Gemeinschaftsstand mit dem Freiburger Beratungsunternehmen adensio

15.09.2014: München, 15.09.2014 - Der Projektmanagement-Lösungsanbieter Can Do nimmt an der Projektmanagement-Tagung 'Auf Kurs' am 24. September in Basel teil. Die Fachveranstaltung bietet interessante Key Notes wie 'Die fünf Geheimnisse eines erfolgreichen Zeitmanagements' von Produktivitätstrainer Ivan Blatter und 'Connective Leadership und Situative Intelligenz' vom Projektmanagement-Experten Oliver F. Lehmann. Darüber hinaus widmet sich das Event, das vom Nachdiplomstudiengang 'Projektmanagement-Praxis' vom Bildungszentrum kvBL organisiert und durchgeführt wird, in Vorträgen und Workshops Theme... | Weiterlesen