Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Mixed Teams gehören heute zum Unternehmensalltag

Von Hays AG

Höherer Steuerungsaufwand nötig

Höherer Steuerungsaufwand nötig (ddp direct) Mannheim, 19. April 2011. Der Einsatz von Mixed Teams ist aus den meisten Unternehmen nicht mehr wegzudenken. ...
(ddp direct) Mannheim, 19. April 2011. Der Einsatz von Mixed Teams ist aus den meisten Unternehmen nicht mehr wegzudenken. Die empirische Studie Arbeits- und Organisationsstrukturen in Bewegung des Instituts für Beschäftigung und Employability (IBE) und Hays zeigt auf, dass mittlerweile zwei Drittel aller deutschen Unternehmen gemischte Teams aus internen und externen Mitarbeitern einsetzen. Mixed Teams werden vor allem in der IT sowie in der Produktion und Fertigung eingesetzt. Die Ergebnisse belegen, dass Unternehmen mithilfe des Einsatzes von Mixed Teams vor allem schneller auf veränderte Anforderungen reagieren (64%) und komplexe Problemstellungen besser bewältigen (62%) können. Auch wenn die positiven Aspekte von Mixed Teams in der Wahrnehmung der 451 befragten Führungskräfte aus Organisationen überwiegen, birgt ihr Einsatz auch Herausforderungen. Insbesondere ein höherer Steuerungsaufwand, die relativ aufwändige Einarbeitung und ein potentieller Know-how-Verlust am Projektende gelten als sensibel. Demgegenüber spielen Schwierigkeiten bei der Integration der Externen keine Rolle. Download der kompletten Studie unter: www.hays.de/studien Shortlink zu dieser Pressemitteilung: http://shortpr.com/mtwn0d Permanentlink zu dieser Pressemitteilung: http://www.themenportal.de/unternehmen/mixed-teams-gehoeren-heute-zum-unternehmensalltag-20775 Hays AG Frank Schabel Willy-Brandt-Platz 1-3 68161 Mannheim frank.schabel@hays.de 0621 1788 1140 http://www.hays.de

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 2.5)

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frank Schabel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 163 Wörter, 1513 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Hays AG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 7 + 5

Weitere Pressemeldungen von Hays AG


20.06.2011: Mannheim, 20. Juni 2011. Die Bedeutung der wissensintensiven Fachbereiche für den Erfolg von Unternehmen nimmt spürbar zu. Dies ist jedoch mit einem wachsenden Druck auf diese Fachbereiche verbunden, zu denen der IT-, der Forschungs- und der Finanzbereich zählen. Denn sie müssen ihren Wertbeitrag immer häufiger anhand konkreter Kennzahlen nachweisen, obwohl ihre Budgets tendenziell abnehmen. Gleichzeitig steigt ihr Kommunikations- und Abstimmungsbedarf mit internen und externen Partnern signifikant an. Das Bild des Elfenbeinturms für Wissensarbeit gehört damit der Vergangenheit an. Di... | Weiterlesen

03.02.2011: Mannheim, 3. Februar 2011. Deutsche Unternehmen haben ihre Arbeits- und Organisationsstrukturen bereits in hohem Maße flexibilisiert und dies weitgehend abgeschlossen. Nun geht es darum, die einzelnen Flexibilisierungsmaßnahmen zu optimieren. Dies sind die Kernergebnisse einer Studie des Instituts für Beschäftigung und Employability (IBE) der Hochschule Ludwigshafen und der Hays AG. Befragt wurden 451 Führungskräfte aus Unternehmen und Organisationen. In den Betrieben sind variable Arbeitsbeziehungen fast flächendeckend etabliert. So nutzen mehr als 90 Prozent der befragten Unterne... | Weiterlesen

08.06.2010: Mannheim, 8. Juni 2010. In Bezug auf ihre Personalpolitik scheinen Banken die Krise überwunden zu haben. Die Hälfte der Banken stellt wieder Mitarbeiter fest ein oder plant dies in naher Zukunft. Gefragt sind vor allem neue Mitarbeiter im Vertrieb, aber auch in der IT und im Bereich Finance. Dies zeigt die Umfrage "Personalstrategien im Bankensektor 2010", die der Personaldienstleister Hays unter den Führungskräften von 142 Banken durchgeführt hat. Bei der Einschätzung ihres mittelfristigen Personalbedarfs zeigt sich allerdings eine deutlichere Spaltung bei den befragten Banken. Währen... | Weiterlesen