Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Thorsten Dirks neuer CEO von KPN Mobile International

Von E-Plus Mobilfunk GmbH & Co. KG

Erweitertes Aufgabenfeld zusätzlich zur Funktion als CEO der E-Plus Gruppe

Erweitertes Aufgabenfeld zusätzlich zur Funktion als CEO der E-Plus Gruppe (ddp direct) Thorsten Dirks (47), Vorsitzender der Geschäftsführung der E-Plus Gruppe, ist mit Wirkung zum 10. Mai 2011 zum CEO von KPN Mobile International ernannt worden. ...
(ddp direct) Thorsten Dirks (47), Vorsitzender der Geschäftsführung der E-Plus Gruppe, ist mit Wirkung zum 10. Mai 2011 zum CEO von KPN Mobile International ernannt worden. Er übernimmt diese Funktion von Eelco Blok, der seit April 2011 neuer Vorstandschef des E-Plus Gesellschafters KPN ist. Die internationale Aufgabe verantwortet Dirks zusätzlich zu seiner Funktion als CEO der E-Plus Mobilfunk GmbH & Co. KG. Der Diplom-Ingenieur ist nach verschiedenen Stationen in der Telekommunikationsbranche seit 15 Jahren im E-Plus Management tätig. Bei Deutschlands drittgrößtem Mobilfunker hat er unter anderem lange Zeit die Bereiche Innovation, Netz und IT geführt und maßgeblich die strategische Neuausrichtung des Unternehmens seit Mitte 2005 gestaltet. Dazu gehörten eine innovative Mehrmarkenstrategie mit Anbietern wie simyo, BASE, AY YILDIZ oder Aldi Talk in Kooperation mit Medion sowie komplett neue Tarif- und Kooperationsmodelle. Seit Januar 2007 ist er Vorsitzender der E-Plus Geschäftsführung. Unter seiner Führung wächst das Unternehmen seit mehreren Jahren profitabler und dynamischer als der Markt. Bei KPN Mobile International ist der E-Plus Chef bereits seit 2006 im internationalen Managementteam tätig. KPN Mobile International bündelt die KPN-Mobilfunkaktivitäten außerhalb der Niederlande. Dazu zählen neben Deutschland Gesellschaften, Marken und Partnerschaften in Belgien, Frankreich und Spanien. In seiner Funktion als CEO von E-Plus und KPN Mobile International berichtet Thorsten Dirks an Eelco Blok, Vorstandsvorsitzender von KPN. Ich freue mich sehr, dass Thorsten Dirks neben seiner Funktion als CEO von E-Plus jetzt auch unser internationales Mobilfunkgeschäft verantworten wird. Er hat durch die außergewöhnlichen Erfolge der E-Plus Gruppe in den vergangenen Jahren gezeigt, welche Potenziale in Anbietern stecken, die nicht aus einer Marktführerposition agieren. Diese umfassenden Erfahrungen sind für uns überaus wertvoll, um das Wachstum unseres internationalen Mobilfunkgeschäfts erfolgreich fortzusetzen, kommentiert Eelco Blok die Personalentscheidung. Düsseldorf, 10. Mai 2011 Shortlink zu dieser Pressemitteilung: http://shortpr.com/kqk2w1 Permanentlink zu dieser Pressemitteilung: http://www.themenportal.de/wirtschaft/thorsten-dirks-neuer-ceo-von-kpn-mobile-international-80338 === Thorsten Dirks neuer CEO von KPN Mobile International (Teaserbild) === Shortlink: http://shortpr.com/varc17 Permanentlink: http://www.themenportal.de/bilder/foto-thorsten-dirks === Foto Thorsten Dirks (Bild) === Shortlink: http://shortpr.com/varc17 Permanentlink: http://www.themenportal.de/bilder/foto-thorsten-dirks E-Plus Mobilfunk GmbH & Co. KG Guido Heitmann E-Plus-Straße 1 40472 Düsseldorf guido.heitmann@eplus-gruppe.de 0211-448-3204 http://www.eplus-gruppe.de/presse

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 3)

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Guido Heitmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 312 Wörter, 2877 Zeichen. Artikel reklamieren

Über E-Plus Mobilfunk GmbH & Co. KG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 8 + 8

Weitere Pressemeldungen von E-Plus Mobilfunk GmbH & Co. KG


Nach der Grundschule kommt das erste Handy

Immer mehr Kinder besitzen ein Mobiltelefon. Eine Umfrage der E-Plus Gruppe mit TNS Infratest unter mehr als 1.000 Bundesbürgern zeigt, dass inzwischen nahezu alle Eltern bereit sind, Kindern ein Mobiltelefon auszuhändigen. Doch ab welchem Alter gehört

04.09.2011: (ddp direct) Als ideales Einstiegsalter für das erste Mobiltelefon sieht die Mehrzahl der Deutschen mit eigenen Kindern die Altersstufe zwischen zehn und elf. So würde fast jeder dritte Bundesbürger (32 Prozent) dem eigenen Nachwuchs beim Übergang von der Grundschule in die weiterführende Schule das erste eigene Handy anvertrauen. Nicht ganz abwegig: Für Eltern und Kinder ist der Schulwechsel der Beginn eines weiteren Lebensabschnitts mit großen Veränderungen. Ein längerer Schulweg, das erste Mal mit dem Bus zu Schule. Nur knapp 13 Prozent halten dagegen bereits die Kombination Grunds... | Weiterlesen