Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Ultimo/q2b: Engagierte Partner und aktive Messekonzepte sorgen für Zufriedenheit auf allen Seiten

Von Ultimo Verwaltungsdienstleistungen GmbH

Expertenverbund lobt Start Messe in Nürnberg und b2d-Dialogmesse in Stuttgart

Expertenverbund lobt Start Messe in Nürnberg und b2d-Dialogmesse in Stuttgart Stuttgart / Nürnberg / Bielefeld. "Messen lohnen sich." So lautet das Fazit des interdisziplinären Expertenverbundes und Franchisesystems Ultimo/q2b. ...
Stuttgart / Nürnberg / Bielefeld. "Messen lohnen sich." So lautet das Fazit des interdisziplinären Expertenverbundes und Franchisesystems Ultimo/q2b. Das Bielefelder Unternehmen hat allein im Mai aktiv an zwei Wirtschaftsmessen teilgenommen: an der Start Messe in Nürnberg und an der b2d-Dialogmesse in Stuttgart. Bei beiden Veranstaltungen konnte Ultimo/q2b viele neue Kontakte und Anfragen generieren. "Messeteilnahmen haben sich für unser Unternehmen zu einer der besten Marketingmaßnahmen entwickelt", erklärt Jens Wörmann, Gründer und Geschäftsführer von Ultimo/q2b. Die Ultimo-Stände und die aktive Teilnahme im Rahmenprogramm der Messen in Form von Vorträgen oder Sonderaktionen bewähre sich immer wieder. Diese Feststellung gelte auch unabhängig davon, wer die jeweilige Messeteilnahme organisiere - die Bielefelder Franchise-Zentrale oder die regionalen Lizenznehmer in Eigenregie. Die Teilnahme an der Start Messe als Branchentreff für Franchisesysteme, Gründer und Neuunternehmer am 6. und 7. Mai in Nürnberg wurde seitens der Zentrale organisiert. Hier konnte die Gründungskompetenz des Expertenverbundes genutzt werden, um zahlreiche neue Anfragen und Projekte zu platzieren. Gründung und Existenzsicherung sei ein zentrales Thema von Ultimo/q2b, erklärt Wörmann. Bereits zum vierten Mal habe deshalb der Expertenverbund an der Start in Nürnberg teilgenommen. Die Teilnahme an der Wirtschaftsmesse b2d - Business to Dialog in Stuttgart am 18. und 19. Mai war ein Gemeinschaftsprojekt mehrerer regionaler Ultimo/q2b-Partner, die in Eigenregie ihren Auftritt unter der Fahne von Ultimo/q2b organisiert haben. "Wir haben kompetente und engagierte Partner", so Wörmann. Ohne diese wären Messen in diesem Umfang gar nicht möglich. Denn diese könnten nur erfolgreich genutzt werden, wenn die Kompetenz auch sichtbar würde - in den Gesprächen, bei Vorträgen oder Beratungsangeboten vor Ort. Er sei sehr froh, dass der Verbund über mehr als 140 Partner verschiedener Fachbereiche und Disziplinen verfüge, die auch in der Lage seien, Messe-Bühnen perfekt zu nutzen. Allerdings, lobt Wörmann, liege viel Erfolgspotential auch in den Messekonzepten selbst. Sowohl die Start Messe als auch die b2d-Dialogmesse machten vieles möglich und sorgten mit innovativen Ideen, attraktiven Formaten und Rahmenprogrammen und einer kreativen Werbung immer wieder für neue Besucher. "Wir schauen sehr genau, welche Messen zu uns passen und was die Veranstalter selbst beitragen. Letztlich sind Messen eine symbiotische Kooperation der Ausrichter mit uns als Systemzentrale und den Ultimo/q2b-Partnern", so sein Fazit. Der Expertenverbund Ultimo/q2b nimmt jährlich an circa zehn Messen aktiv teil und bietet darüber hinaus eine Vielzahl von Vortragsveranstaltungen an. Wer mehr über Ultimo/q2b erfahren möchte, sich für eine Mitgliedschaft oder weitere Messetermine interessiert, bekommt weitere Informationen unter www.ultimo.org. Ultimo Verwaltungsdienstleistungen GmbH Dipl.-Betriebswirt Jens Wörmann Forellenweg 23 33619 Bielefeld +49 521 101198 www.ultimo.org service@ultimo.org Pressekontakt: Spreeforum International GmbH Falk Al-Omary Trupbacher Straße 17 57072 Siegen falk.al-omary@spreeforum.com +49 171 2023223 http://www.spreeforum.com

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 4)

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Falk Al-Omary, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 410 Wörter, 3301 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 3 + 7

Weitere Pressemeldungen von Ultimo Verwaltungsdienstleistungen GmbH


Ultimo/q2b: Dritte Gründernachttour informiert Start-Ups und Neu-Selbständige

Umfassende, interdisziplinäre und kostenfreie Expertentipps in sechs deutschen Großstädten

12.09.2011: Bielefeld. Die Gründernachttour des Expertenverbundes Ultimo/ q2b kommt wieder in verschiedene Städte und Regionen. In Frankfurt, Essen, München, Hamburg, Berlin und Dresden stehen erfahrene Experten aus der Praxis Jungunternehmern und Gründern ausführlich Rede und Antwort. "Gründen ist nicht immer einfach. Wir möchten deshalb sämtliche Aspekte einer Gründung beleuchten und damit das Gründerland Deutschland fördern", sagt Jens Wörmann, Geschäftsführer von Ultimo/ q2b. Es sei schade, dass noch immer nur wenige Menschen den Schritt in die Selbständigkeit wagten. Deutschland br... | Weiterlesen

Ultimo/q2b: Exzellenz und Expertise auf der Start Messe in Essen

Interdisziplinärer Expertenverbund lockt mit attraktiven Gutscheinen und fachkundiger Beratung

05.09.2011: Essen / Bielefeld. Mit zahlreichen Beratungsangeboten und attraktiven Gutscheinen lockt auch in diesem Jahr der interdisziplinäre Expertenverbund Ultimo/ q2b Gründer und Neuunternehmer auf die Start Messe in Essen. Diese findet am 23. und 24. September in der Messe Essen statt. Besondere Themenschwerpunkte des Verbundes sind in diesem Jahr die Gründungsidee, Marketing und Public Relations, EDV und Gründen in der Kreativwirtschaft. Ultimo/ q2b steht für innovatives Franchising 2.0. "Im Gegensatz zu den meisten anderen Systemen gibt es keine starren Regeln, kein Organisations- und Admin... | Weiterlesen

Ultimo/q2b: Risiko rauf, Beratung runter - Viele Unternehmen sparen am falschen Ende

Inflation und unsichere Märkte erfordern immer öfter den fachmännischen und kritischen Blick von außen

15.08.2011: Bielefeld. Die Börsen fahren Achterbahn. Energiekosten und Rohstoffpreise steigen und erreichen Rekordstände. Währungen werden unsicher und ganze Staaten drohen in die Pleite zu rutschen. Und auch die Zinsen werden nicht immer auf dem aktuell niedrigen Niveau bleiben. Unternehmen, kleine wie große, können so gut wie gar nicht mehr mittel- und langfristig planen. Der Bedarf an qualifizierten Unternehmensberatern steigt. Zugleich sinkt aber die Bereitschaft, sich Berater oder andere externe Experten ins Haus zu holen, weil schon jetzt Krisenstimmung herrscht und Budgets gekürzt werden. Die... | Weiterlesen