Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Neue Fujitsu ETERNUS DX Disk-Storage für flexibles Daten-Management

Von Fujitsu Technology Solutions GmbH

ETERNUS Produktfamilie garantiert hohe Datensicherheit

Tokio/München, 25. Mai 2011 ? Fujitsu führt heute mit der ETERNUS DX S2 die nächste Generation seiner ETERNUS DX Disk-Storage-Systeme ein. In diese neuen Systeme ist das ?Flexible Data Safe?-Konzept von Fujitsu integriert, das unbegrenztes Datenwachstum ermöglicht und eine hohe Datensicherheit gewährleistet. Für erweiterte Kontrollfunktionen über alle Geräte der ETERNUS Produktfamilie sorgt die neue ETERNUS SF Software. Die ETERNUS DX S2 Systeme sind ab dem 1. Juni 2011 bestellbar.
Tokio/München, 25. Mai 2011 - Fujitsu führt heute mit der ETERNUS DX S2 die nächste Generation seiner ETERNUS DX Disk-Storage-Systeme ein. In diese neuen Systeme ist das "Flexible Data Safe"-Konzept von Fujitsu integriert, das unbegrenztes Datenwachstum ermöglicht und eine hohe Datensicherheit gewährleistet. Für erweiterte Kontrollfunktionen über alle Geräte der ETERNUS Produktfamilie sorgt die neue ETERNUS SF Software. Die ETERNUS DX S2 Systeme sind ab dem 1. Juni 2011 bestellbar. Die Gesamtmenge an unternehmenskritischen Daten nimmt rasant zu. Speicherinfrastrukturen müssen mit dieser Entwicklung Schritt halten können. Im Rahmen des "Flexible Data Safe"-Konzepts sind die Fujitsu ETERNUS Speichersysteme nun noch besser für die Zukunft gerüstet: Sie sind bei geplantem oder erwartetem Wachstum flexibel skalierbar, erfüllen sämtliche Anforderungen an Business Continuity und Datensicherheit und vermeiden gleichzeitig Engpässe bei Performance und Bandbreite. Dabei arbeiten sie sehr energieeffizient und benötigen wenig Platz. Die neue ETERNUS Generation ist für alle aktuellen ebenso wie für künftige Anforderungen von Unternehmen ausgelegt: Flexibilität - Ein flexibles Daten-Management steht im Fokus der neuen Generation. Die neue ETERNUS SF Software bietet ein besseres Monitoring über die gesamte ETERNUS DX Disk-Storage-Familie. Dadurch reduziert sie den Verwaltungsaufwand weiter und erhöht damit die Effizienz. Einzelne Geräte können mit wenig Aufwand und Kosten durch Geräte aus derselben Produktfamilie ausgetauscht werden, da bei einem Update nur der Storage-Controller ausgetauscht werden muss. Durch die hohe Konnektivität können die Speichersysteme nahtlos in moderne Server-Landschaften eingebunden werden. Von iSCSI über FibreChannel bis zu FibreChannel over Ethernet kann so beispielsweise die synchrone und asynchrone Datenreplikation zwischen allen Geräteklassen (von der ETERNUS DX80 bis zur ETERNUS DX8000) erfolgen. Für eine verbesserte Geräteauslastung durch Thin Provisioning sorgt der Einsatz von Virtualisierungsstandards. Leistung - Bereits die erste ETERNUS Generation war laut SPC-1 Benchmark, April 2010, des Storage Performance Council das weltweit schnellste Dual-Controller Midrange Disk-Storage-System. Die neue Generation wurde noch weiter optimiert: Der Datendurchsatz ist im Vergleich bis zu 140 Prozent schneller, die I/O-Leistung um 40 Prozent höher. Auf diese Weise gewährleisten die Systeme eine hohe Skalierbarkeit. Energie- und platzsparend - Die neuen ETERNUS Geräte haben einen minimalen Energieverbrauch und sind sehr platzsparend. So können sie auch in bereits eng bestückten Rechenzentren untergebracht werden. Datensicherheit - Bewährte Datensicherheits-Features gewährleisten Business Continuity zu einem erschwinglichen Preis auch für kleinere Unternehmen. Für die Sicherheit der Daten sorgt eine frühzeitige Hardware-Fehler-Erkennung und -Beseitigung. Um den unerlaubten Zugriff auf wichtige Daten zu verhindern, werden die Systeme bis zum Ende ihres Lebenszyklus - auch noch während des Recyclings - mit Verschlüsselungstechnologien geschützt. O-Ton Kazuhiro Igarashi, Präsident der Storage Systems Unit, Fujitsu Limited "Unternehmen jeder Größe brauchen eine IT, der sie zutrauen, nicht nur die Probleme von heute zu lösen, sondern auch die Herausforderungen von morgen zu meistern. Basierend auf dem ´Flexible Data Safe"-Konzept bieten die ETERNUS DX S2 Disk-Storage-Systeme eine flexible Lösung für Anwendungsszenarien in kleinen, großen, traditionellen ebenso wie cloudbasierten Umgebungen und gewährleisten größtmögliche Datensicherheit." Die ETERNUS DX S2 fügt sich nahtlos in das umfassende IT-Infrastruktur- und Cloud-Portfolio von Fujitsu ein. Dieses bietet zertifizierte ganzheitliche Lösungen basierend auf Servern, Speichergeräten, Netzwerken, Software und Services. Für jedes zukünftige Szenario gerüstet liefert die ETERNUS DX S2 Business Continuity leistungsstarke Anwendungen, einfache Verwaltung und Skalierbarkeit. Weitere Informationen über Fujitsu erhalten Sie über Twitter: http://twitter.com/Fujitsu_DE Facebook: http://www.facebook.com/Fujitsu.DE Fujitsu-Blog: http://blog.de.ts.fujitsu.com Fujitsu-Newsroom: http://de.fujitsu.com/newsroom Fujitsu Technology Solutions GmbH Blandina Mangelkramer Mies-van-der-Rohe-Straße 8 80807 München 089-62060-4458 http://de.fujitsu.com fujitsu-PR@fleishmaneurope.com Pressekontakt: Fleishman-Hillard Germany GmbH Robert Belle Herzog-Wilhelm-Straße 26 80331 München fujitsu-PR@fleishmaneurope.com 0892303160 http://www.fleishman.de

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 4.5)

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Robert Belle, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 538 Wörter, 4682 Zeichen. Artikel reklamieren

Fujitsu mit Hauptsitz in Tokio ist weltweit einer der größten Anbieter von Informations- und Kommunikationstechnologien
(IKT).
In Deutschland blickt Fujitsu auf eine jahrzehntelange Tradition zurück. Das Portfolio reicht von IT-Produkten,
Lösungen und Dienstleistungen für Rechenzentren und Cloud Services bis hin zum Outsourcing. Fujitsu ist außerdem der einzige IT-Hersteller, der in Deutschland nicht
nur ein erfolgreiches Lösungs- und IT - Servicegeschäft betreibt, sondern die gesamte IT-Wertschöpfungskette abbildet: von der Entwicklung über die Hardware-Produktion
bis hin zum Recycling.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 9

Weitere Pressemeldungen von Fujitsu Technology Solutions GmbH


18.03.2019: München, 18. März 2019 - Fujitsu treibt sein Virtual Machine Environment (VME)-Mainframe-Geschäft voran und übernimmt das VME Softwaregeschäft von Gresham Technologies. Durch die Übernahme können VME-Kunden von Fujitsu nun die hochskalierbare und zuverlässige Mainframe-Plattform noch besser nutzen: VME unterstützt viele geschäftskritische Anwendungen und ist ein wichtiges Arbeitstool für Unternehmen auf der ganzen Welt. Besonders bei Anwendungen, die für digitales Business geschäftsentscheidend sind, vertrauen Kunden weiterhin auf VME - dazu zählen zum Beispiel das Bank- und Pe... | Weiterlesen

08.03.2019: Auf einen Blick: - Fujitsus quanteninspirierter Digital Annealer der zweiten Generation löst komplexe kombinatorische Probleme und ermöglicht disruptive Innovationen in allen Branchen - Der Digital Annealer kann eine hohe Zahl von Rechenoperationen simultan ausführen - ohne die komplexe Infrastruktur eines Quantencomputers - Fujitsu präsentiert erstmalig den Digital Annealer auf der Hannover Messe 2019, die vom 1. bis 5. April 2019 stattfindet München, 07. März 2019 - Mit dem Fujitsu Digital Annealer der zweiten Generation können Unternehmen komplexe kombinatorische Optimierungsproble... | Weiterlesen

25.02.2019: Auf einen Blick: • Laut der Umfrage wägen Unternehmen mit hybriden Kombinationen aus herkömmlicher und Multi-Cloud-IT deren Vorteile wie Cloud Agilität und Risiken wie Anbieterbindung genau ab. • Flexibilität bei der Beschaffung ist für 80 Prozent der Befragten das wichtigste Vorgehen, um die Bindung an den Anbieter zu vermeiden • 48 Prozent der Befragten halten Integration und Orchestrierung für die größte Hürde beim Einsatz von hybriden Kombinationen aus herkömmlicher und Cloud-IT in Unternehmen München, 25. Februar 2019 - Eine neue Studie von Fujitsu unterstreicht die wac... | Weiterlesen