Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Mrs.Sporty des Jahres in Berlin gekürt

Von Mrs.Sporty GmbH

Anja Münz aus Kaiserslautern und Monika Mumm aus Hürth sind am ersten Juni-Wochenende feierlich zur „Mrs.Sporty des Jahres 2011“ gekürt worden. Gemeinsam mit acht weiteren Finalistinnen verbrachten sie ein Traumwochenende in Berlin. Die Frauen-Sportkette Mrs.Sporty belohnte damit auch in diesem Jahr wieder die schönsten Erfolgsgeschichten ihrer Mitglieder. Für die Gewinnerinnen stand neben Wellness und einem professionellem Styling mit anschließendem Fotoshooting auch noch ein Treffen mit Mrs.Sporty-Mitbegründerin Stefanie Graf auf dem Programm.
Die Geschichten der Finalistinnen aus ganz Deutschland sowie Italien waren ganz unterschiedlich: die eine hatte mit Hilfe von Mrs.Sporty über 60 Kilo abgenommen, die andere fand mit Hilfe des Trainings bei der Sportkette nach einem schweren Unfall zurück ins Leben. Anja Münz und Monika Mumm überzeugten ganz besonders mit ihren Geschichten und erhielten die meisten Stimmen im Online-Voting. Das Rundum-Verwöhn-Programm in Berlin war ganz ungewohnt für die Frauen: Sie alle hatten sich lange Zeit überhaupt nicht mehr wohl in ihrem Körper gefühlt und die Öffentlichkeit gemieden. Doch mit dem neuen Körpergefühl genossen es die Damen sichtlich, im Mittelpunkt zu stehen. „Vor einigen Monaten hätte ich solche Fotos nicht von mir machen lassen. Aber heute mache ich das richtig gerne“, berichtet die 45-jährige Anja Münz. Auch die 38-jährige Monika Mumm ist vom Ergebnis des Fotoshootings begeistert: „Damals ist mir gar nicht so stark aufgefallen, wie sehr ich zugenommen hatte. Aber wenn ich jetzt die Fotos von damals und heute vergleiche, bin ich ganz entsetzt, wie ich ausgesehen habe.“ So unterschiedlich die Erfolgsgeschichten der Finalistinnen, so ähnlich sind die Schilderungen der Frauen über ihre Mrs.Sporty Clubs vor Ort: „Hier kann ich trainieren, wie ich bin und muss mich nicht extra schick machen“, berichtet etwa Finalistin Nicole Distel aus Ulm. Außerdem sei das Training sehr alltagstauglich – die 3 mal 30 Minuten liessen sich gut zwischen Karriere und Familie unterbringen. Die persönliche und familiäre Atmosphäre in den Clubs sei das Sahnehäubchen auf dem Konzept. Inzwischen trainieren über 150.000 Mitglieder in mehr als 450 Clubs. Sie alle haben jetzt ein Jahr Zeit, ihre eigene Erfolgsgeschichte zu schreiben – um vielleicht im nächsten Jahr als „Mrs.Sporty des Jahres“ mit einem unvergesslichen Wochenende belohnt zu werden.
29. Jun 2011

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marta Koziarska (Tel.: +49 (0)30 308 305 5), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 279 Wörter, 1898 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Mit mehr als 500 Clubs und über 180.000 Mitgliedern in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien, Polen und der Slowakei zählt Mrs.Sporty zu den erfolgreichsten Sportclubs in Europa.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Mrs.Sporty GmbH


15.12.2011: Sport, Mode und Kosmetik gehören zusammen. Der Lavera Showfloor Berlin der Berlin Fashion Week geht im Januar bereits in die sechste Saison. Die Schauen finden vom 18. bis 20. Januar 2012 im Atrium des Energieforums am Stralauerplatz 34 in Berlin statt. Die Kooperation verspricht Schauen in einer der spektakulärsten Locations Berlins direkt an der Spree. Sport, Mode und Kosmetik gehören dieses Jahr auf dem Lavera Showfloor zusammen. Die Zusammenarbeit mit dem Titelsponsor Lavera Naturkosmetik garantiert die Weiterentwicklung einer der wichtigsten Veranstaltungen während der Fashion W... | Weiterlesen

12.12.2011: Seit April diesen Jahres ist das Franchise-Unternehmen auch in Osteuropa vertreten. Der erste Club in der Region eröffnete in Polen. Die Slowakei folgte im Juli. Diese Clubs waren die Vorboten für ein großes Jubiläum: Im Oktober eröffnete bei Trier der 500. Mrs.Sporty Club in Europa. Im kommenden Jahr sollen weitere 70 bis 80 Clubs dazu kommen -. weitere 3000 Clubs sind in den nächsten fünf bis sechs Jahren geplant. Auch bei der Mitgliederzahl verzeichnete das Unternehmen in diesem Jahr ein stabiles Wachstum. Im November trainierten mehr als 180.000 Frauen europaweit in den Mrs.Spo... | Weiterlesen

29.04.2011: Im Monat Mai gibt es zum Anlass des Sendungsstarts außerdem ein großes Gewinnspiel: Mrs.Sporty verlost gemeinsam mit Sat1 ein exklusives Fotoshooting mit Styling und Verwöhn-Wochenende. Je mehr Frauen gesünder und aktiver leben, desto besser! Deshalb versucht Mrs.Sporty, mit seinem Konzept so viele Frauen wie möglich zu erreichen. Die TV-Präsenz ist ein großer Schritt in diese Richtung: Vom 01.05.2011 bis 31.08.2011 wird die Frauensportkette in der Sat1-Frühstückssendung Fit & Well präsent sein. Eine ganze Weile hatte der Sportclub nach einer Sendung gesucht, die die Mission und V... | Weiterlesen