info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Media Broadcast GmbH |

DVB-T Frequenzwechsel in Berlin am 12. Juli 2011

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Sendersuchlauf mit DVB-T Empfänger sichert nahtlosen Empfang der Programm Neues DVB-T Programm: Frauensender sixx startet auf Kanal 56


Im Großraum Berlin findet am 12. Juli bis 05.00h morgens ein Frequenzwechsel bei der Rundfunkverbreitung des digitalen Antennenfernsehens DVB-T statt. Betroffen sind die Programme auf den Kanälen 5, 7 und 59, deren Verbreitung mit Ausnahme von Berlin Mix 1 künftig über neue Frequenzen erfolgt. Es findet kein kein Simulcastbetrieb statt. Der Wechsel ist notwendig, da die bisher genutzten Frequenzbereiche gemäß Vorgabe der BNetzA für den Neustart des Digitalradios eingesetzt werden.

Bonn, Berlin 5. Juli 2011 - Im Großraum Berlin findet am 12. Juli bis 05.00h morgens ein Frequenzwechsel bei der Rundfunkverbreitung des digitalen Antennenfernsehens DVB-T statt. Betroffen sind die Programme auf den Kanälen 5, 7 und 59, deren Verbreitung mit Ausnahme von Berlin Mix 1 künftig über neue Frequenzen erfolgt. Es findet kein kein Simulcastbetrieb statt. Der Wechsel ist notwendig, da die bisher genutzten Frequenzbereiche gemäß Vorgabe der BNetzA für den Neustart des Digitalradios eingesetzt werden.

Mit Laufbandeinblendungen informieren die Programmanbieter und Netzbetreiber vorab die Zuschauer über die Frequenzumstellung. Sämtliche durch den Wechsel betroffenen Programme können nach einem Senderscan am DVB-T Empfänger nahtlos weiter empfangen werden. Hierzu aktivieren Zuschauer lediglich den automatischen Programmsuchlauf und speichern das Suchergebnis anschließend in ihrem Empfangsgerät ab.

Die DVB-T Zuschauer in der Region Berlin empfangen im Zuge des Frequenzwechsels zudem ein neues TV-Programm, welches das Angebot des digitalen Überallfernsehens um ein attraktives Genre erweitert: Am 12. Juli schaltet Sendernetzbetreiber MEDIA BROADCAST den Frauensender sixx auf Kanal 56 auf.

Neue Programmbelegung DVB-T Berlin ab 12. Juli 2011
Kanal alt Kanal neu Programmbelegung
K5 K50 Tele 5, HSE 24, WDR, SWR (BW/RP)
K7 K47 mdr, NDR, arte
K59 K39 QVC, Das Vierte, Bibel TV, Bayrisches Fernsehen, n-tv, Channel21/Euronews+ 7 Radioprogramme
K56 K56 Aufschaltung sixx

Hinweis: Das Programm Berlin Mix 1 auf Kanal 59 ist von dem Frequenzwechsel nicht betroffen und sendet nach der Umstellung weiter auf der angestammten Frequenz.

Hintergrundinformationen zu DVB-T
DVB-T kann überall, mobil, unabhängig und kostenfrei empfangen werden, in vielen Regionen mit einer einfachen Zimmerantenne. In zahlreichen Flachbildschirmen ist der DVB-T Empfänger schon integriert und sorgt so für den unkomplizierten Empfang des digitalen Antennenfernsehens. DVB-T überzeugt als digitaler Übertragungsstandard mit einer sehr guten Bild- und Tonqualität. Das Angebot wird mit neuen Programmen und Diensten kontinuierlich erweitert. Als erster Rundfunkübertragungsweg ist DVB-T bereits seit Ende 2008 vollständig digitalisiert und bietet TV-Sendern ideale Möglichkeiten zur signifikanten Reichweitensteigerung im Rahmen ihrer digitalen Distributionsstrategie. 17,9 Prozent der TV-Zuschauer nutzen das digitale Antennenfernsehen als ersten Rundfunkübertragungsweg.



Media Broadcast GmbH
Holger Crump
Joseph-Schumpeter-Allee 17
53227 Bonn
02261-9942393

http://www.media-broadcast.com
hcrump@fuchsmc.com


Pressekontakt:
fuchs media consult GmbH
Holger Crump
Hindenburgstraße 20
51643 Gummersbach
hcrump@fuchsmc.com
02261-9942393
http://

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Holger Crump, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 327 Wörter, 2794 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Media Broadcast GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Media Broadcast GmbH lesen:

Media Broadcast GmbH | 14.11.2017

MEDIA BROADCAST: Nächste Ausbaustufe von freenet TV und DVB-T2 HD erfolgreich abgeschlossen

- Zunahme der Reichweite von freenet TV auf knapp 60 Mio. Einwohner - Zusätzliche Empfangsverbesserungen in Berlin und Köln Köln, 14. November 2017 - Das neue digitale Antennenfernsehen erreicht jetzt noch mehr Zuschauer. In der Nacht vom 7. auf ...
Media Broadcast GmbH | 25.10.2017

Nächste Ausbauwelle der Senderstandorte treibt erfolgreiche Verbreitung von freenet TV und DVB-T2 HD voran

Köln, 25. Oktober 2017 - Der Ausbau des Sendernetzes für den Empfang von DVB-T2 HD und freenet TV geht zügig und wie geplant voran. So werden zum 8. November 2017 eine Vielzahl an zusätzlichen Senderstandorten zur Verbreitung von öffentlich-rech...