PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Eulenspiegel geadelt: offizielle Sondermarke und -Münze

Von TourismusRegion BraunschweigerLAND e.V.

Bundesfinanzministerium präsentiert im Till Eulenspiegel-Museum Schöppenstedt Sondermarke und Sondermünze: 500 Jahre Eulenspiegel Buch

Bundesfinanzministerium präsentiert im Till Eulenspiegel-Museum Schöppenstedt Sondermarke und Sondermünze: 500 Jahre Eulenspiegel Buch 500 Jahre Till Eulenspiegel Buch Vor 500 Jahren wurden die Till Eulenspiegel Geschichten zum ersten Mal gedruckt. ...
Thumb 500 Jahre Till Eulenspiegel Buch Vor 500 Jahren wurden die Till Eulenspiegel Geschichten zum ersten Mal gedruckt. Das Buch ist der Anlass für die offizielle Gendenkmünze und das Sonderpostwertzeichen, die das Bundesfinanzministerium herausgibt. Im Gegensatz zu heute zeigt das älteste Eulenspiegelbuch eine Figur, die manchmal grundlos böse ist, manchmal unappetitlich und die auch Tiere quält. Im Till Eulenspiegel-Museum in Schöppenstedt kann man auf Wochenendreisen noch mehr Facetten der Figur erleben. Wer nur den volkstümlichen, lustigen Till in den Eulenspiegel Geschichten erwartet, wird über seine vielen Seiten erstaunt sein. Die wurden hier auch in wissenschaftlicher Arbeit freigelegt. Grund genug, weshalb das Bundesfinanzministerium die Sondermarke und die Sondermünze in Schöppenstedt vorstellte. Das Städtchen liegt an einem Höhenzug des Braunschweiger Landes, das für Wochenendreisen ideal ist. Viele Till Eulenspiegel Geschichten entstanden in Schöppenstedt im Herzen des Braunschweiger Landes Till wurde im Mittelalter in Kneitlingen am Elm geboren. Der aus Muschelkalk aufgebaute Höhenzug mit seinen lichten Buchenwäldern und attraktiven Ausflugszielen an der Peripherie bietet sich für Wochenendreisen an. In dieser Gegend verbrachte Till seine Kindheit - wenn es die historische Person tatsächlich gab, woran in der Forschung noch gearbeitet wird. Klar ist, dass viele Till Eulenspiegel Geschichten hier im Braunschweiger Land spielen. Die Eulenspiegel Geschichten zeigen die Natur des Menschen von eher schlechten Seiten, die er ihnen als Spiegel vorhielt: Eitelkeit, Dummheit, Habsucht und Niedertracht. Till Eulenspiegel ist ursprünglich eine facettenreiche und widersprüchlicher Figur mit Ecken und Kanten. Das nimmt die Gestaltung der Briefmarke auf, die auf der Spitze steht, anstatt sich rechteckig auf einem Brief einzuordnen. Beliebtes Reiseziel für Wochenendreisen Schöppenstedt inmitten des Braunschweiger Landes bietet viel, um in die Eulenspiegel Geschichten und ihre Zeit einzutauchen. Die Attraktionen für Wochenendreisen in der Umgebung heißen hier aus guten Gründen ZeitOrte. Das Till Eulenspiegel-Museum Schöppenstedt mit der Erlebnis Ausstellung Schöppenstedt als Buch im Gebiet der Samtgemeinde, der Kaiserdom Königslutter, der Hötzumer Bücherhof, das entstehende Forschungs- und Erlebniszentrum Schöninger Speere sind nur einige unter vielen attraktiven Stationen für wahre Zeitreisen mit spannenden Geschichten. Interessante Ideen für Wochenendreisen und mehr in sechs Epochen von der Urzeit bis zur Jetztzeit sind hier zusammengestellt: www.zeitorte.de/reiseangebote.html Und dazu gibt es vom Team der ZeitOrte den kostenlosen Informations- und Buchungsservice für Wochenendreisen oder den Kurzurlaub. TourismusRegion BraunschweigerLAND e.V. Bernd Schnaudt Willy-Brandt-Platz 3 38440 Wolfsburg schnaudt@zeitorte.de 053618999332 http://www.zeitorte.de
Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 3.5)
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bernd Schnaudt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 368 Wörter, 2957 Zeichen. Artikel reklamieren
Keywords
Stellenanzeigen
Wussten Sie schon, dass Sie bei uns kostenlos Stellenanzeigen veröffentlichen können?
Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Stellenanzeige ein!