info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Vereon AG |

Sicherheitslücken bei der Nutzung Sozialer Netzwerke

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Massnahmen zur Steigerung der IT-Security beim Einsatz Sozialer Netzwerke in Unternehmen


Trotz zahlreicher Warnmeldungen und Störfälle wähnen sich fast alle Nutzer von Facebook, Twitter & Co. in Sicherheit. Eine der wichtigsten Aufgaben der IT-Abteilungen ist es daher, Sicherheitsprobleme frühzeitig zu erkennen und zu lösen, damit Unternehmen ungestört von den Vorteilen der Social Networks profitieren können.

Trotz zahlreicher Warnmeldungen und Störfälle wähnen sich fast alle Nutzer von Facebook, Twitter & Co. in Sicherheit. Eine der wichtigsten Aufgaben der IT-Abteilungen ist es daher, Sicherheitsprobleme frühzeitig zu erkennen und zu lösen, damit Unternehmen ungestört von den Vorteilen der Social Networks profitieren können.

Immer wieder werden medienwirksam aktuelle Schwachstellen und Sicherheitslücken bei der Nutzung Sozialer Netzwerke aufgedeckt. Auf der Veranstaltung "Social Network Security" der Vereon AG stehen Massnahmen zur Steigerung der IT-Security beim Einsatz sozialer Netzwerke in Unternehmen im Fokus. Der anerkannte Experte für IT-Security, Dr. Gerhard Klett, erläutert anhand zahlreicher praktischer Beispiele, wie die wesentlichen Schwachstellen identifiziert und geeignete Schutzmassnahmen ergriffen werden.

Die Teilnehmenden erhalten Fakten und Hintergrundwissen unter anderem zu folgenden Themen:

- Verhinderung von Datenabfluss per E-Mail und Instant Messaging
- Einsatz von Webportalen zur Verwaltung Sozialer Netze
- Verankerung der Nutzung Sozialer Netzwerke in der IT-Security Policy
- Errichtung eines wirkungsvollen virtuellen Perimeterschutzes
- Wirksamer Schutzwall gegen Malware wie Viren, Trojaner, Würmer und Spyware
- Notwendige Vorkehrungen gegen http-Phishing

Darüber hinaus sind der richtige Umgang mit Sicherheitslücken und die Sensibilisierung der Mitarbeitenden für die Risiken von Social Media zwei wesentliche Aspekte, die den Teilnehmern vermittelt werden.

Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.vereon.ch/sns


Vereon AG
Stephan Mayer
Hauptstrasse 54
8280 Kreuzlingen
stephan.mayer@vereon.ch
0041 71 677 8703
http://www.vereon.ch

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stephan Mayer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 200 Wörter, 1724 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Vereon AG

Vereon recherchiert und organisiert seit 2003 erfolgreich Kongresse, Fachtagungen und Seminare für Führungskräfte aus ganz Europa. Hierfür stehen wir täglich mit anerkannten Experten, Spezialisten und Entscheidern aus Wirtschaft und Wissenschaft in persönlichem Kontakt.

Jährlich bestätigen mehrere Tausend zufriedene Teilnehmende die grosse Bedeutung dieser professionell recherchierten und strukturierten Veranstaltungen in den Themenbereichen Bankwesen, Finanzen und Controlling, Energie, IT, Human Resources, Marketing und Vertrieb, Recht und Steuern sowie Risikomanagement für einen nachhaltigen beruflichen Erfolg.

Dieses ausgezeichnete Feedback spornt uns täglich aufs Neue an. Wir haben unser Ohr ständig am Puls der Zeit, sondieren wichtige Entwicklungen und Trends und strukturieren umfangreiches Wissen. Denn wir möchten, dass Sie damit erfolgreich sind: know-how for your success



Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Vereon AG lesen:

Vereon AG | 15.11.2017

E-Rechnung: Grosse Marktveränderungen stehen bevor

Kreuzlingen, 15. November 2017 - Soeben ist die aktuelle Marktstudie "E-Rechnung 2017" erschienen. Auf 134 Seiten bietet der Autor Bruno Koch, Marktanalyst und CEO von Billentis tiefe Einblicke in die aktuellen Marktentwicklungen rund um den Einsatz ...
Vereon AG | 12.07.2017

Exchange Summit 2017

Kreuzlingen, Switzerland, July 11, 2017 - The European Core Invoice Standard EN16931 has been published on June 28th, 2018. Experts agree that E-Invoicing will be adopted at an even faster pace now also in Europe as already in the rest of the world. ...
Vereon AG | 06.07.2017

Umsetzung der elektronischen Rechnung erfolgt auf der Basis von XRechnung

Kreuzlingen, 6. Juli 2017 - Das Thema E-Rechnung ist derzeit aktuell wie nie zuvor: Zum einen hat das Bundesministerium des Innern (BMI) seinen Referentenentwurf zur E-Rechnungs-Verordnung am 22. Juni 2017 der Verbändeöffentlichkeit zugänglich gem...