PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Verschmolzen: Aus Infoniqa IT Solutions und P&C Midrange wird Infoniqa Payroll

Von Infoniqa Payroll GmbH

Bündelung der deutschen HR-Aktivitäten am Standort Böblingen

Mit der Verschmelzung der Münchner Infoniqa IT Solutions GmbH und der P&C Midrange GmbH zur Infoniqa Payroll GmbH konzentriert die Infoniqa Gruppe ihre deutschen Aktivitäten im Bereich Entgeltabrechnung nun vollständig am Standort Böblingen.
Thumb Mit der Verschmelzung der Münchner Infoniqa IT Solutions GmbH und der P&C Midrange GmbH zur Infoniqa Payroll GmbH konzentriert die Infoniqa Gruppe ihre deutschen Aktivitäten im Bereich Entgeltabrechnung nun vollständig am Standort Böblingen. "Für uns war das ein logischer Schritt. Denn durch die Zusammenführung der Vertriebs- und Entwicklungsteams an einem Standort bündeln wir alle Kräfte, um uns noch besser im Markt aufstellen zu können und unsere Stellung weiter ausbauen zu können", begründet Thomas Strobel, der neben Siegfried Milly die Geschäftsführung der neuen Infoniqa Payroll GmbH inne hat, die Fusion. Schon zur Zukunft Personal im September wird das Unternehmen seine neuen und bereits aktiven BPO- und ASP-Angebote vorstellen. "Wir werden uns im HR-Umfeld nicht nur als Software-Hersteller, sondern künftig verstärkt auch als Komplett-Dienstleister aufstellen", so Thomas Strobel zur strategischen Positionierung des Unternehmens. Die Fusion der deutschen Tochter ist Teil der Neustrukturierung der HR-Aktivitäten der Infoniqa Gruppe. Das Dach bildet dabei die Infoniqa Payroll Holding GmbH mit Sitz in Salzburg. Neben der neuen deutschen Tochter gehört zu dieser Holding künftig auch die Infoniqa LGV Payroll Solutions GmbH in Salzburg, die das operative Geschäft der LGVsoft HR Dienstleistungen GmbH mit ihren Services rund um die österreichische Lohnabrechnungsoftware LOGA®Vplus und die Personalleasingsoftware PERLE übernimmt. Bei der Infoniqa LGV Payroll Services GmbH mit Sitz in Salzburg und Graz sind dagegen alle österreichischen Aktivitäten im Bereich Rechenzentrumslohn, ASP- und BPO-Lösungen angesiedelt. Wachstum im Fokus Der Neustrukturierung vorausgegangen war die Beteiligung der Austro Holding im November 2010, für die Infoniqa seine Kompetenzen im Bereich Lohnabrechnung zunächst im Tochterunternehmen LGVsoft HR Dienstleistungen GmbH gebündelt hatte. "Das Rebranding mit Infoniqa Payroll schließt nun den ersten Ausbauschritt dieses wachstumsträchtigen Geschäftsbereichs ab. Dabei sind wir seit über 20 Jahren mit Lösungen und Dienstleistungen in der Entgeltabrechnung aktiv. Derzeit betreuen wir etwa 1.000 Kunden mit insgesamt rund 800.000 Arbeitnehmer in Deutschland und Österreich, wobei die Nachfrage nach unseren Lösungen und Services - speziell im Outsourcing-Betrieb - deutlich zunimmt", so Siegfried Milly, Vorstand des Geschäftsbereiches HR der Infoniqa Holding AG. Infoniqa Payroll GmbH Thomas Strobel Hanns-Klemm-Straße 5 71034 Böblingen +49 7031-4107-0 www.infoniqapayroll.de thomas.strobel@infoniqa.com Pressekontakt: Press?n?Relations GmbH Uwe Pagel Magirusstr. 33 89077 Ulm ulm@press-n-relations.de +49 731 962 87-29 http://www.press-n-relations.de
Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 3)
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Uwe Pagel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 342 Wörter, 2758 Zeichen. Artikel reklamieren
Keywords
Stellenanzeigen
Wussten Sie schon, dass Sie bei uns kostenlos Stellenanzeigen veröffentlichen können?
Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Stellenanzeige ein!