PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Dr. Stefan Jensen ist neuer Director PreSales DACH QlikTech

Von QlikTech

Thumb Düsseldorf, 1. August 2011 – QlikTech (NASDAQ: QLIK), eines der führenden Unternehmen im Bereich Business Discovery, sprich anwendergesteuerter BI, hat einen neuen Director PreSales für die DACH-Region: Ab sofort wird Dr. Stefan Jensen (46) diese Position verantworten. Jensen ist bereits seit über fünf Jahren bei QlikTech beschäftigt, wo er als Senior PreSales Consultant startete und später eine Stelle als Senior Technical Account Manager übernahm. Davor war er als Technical Account Manager bei der SAS Institute GmbH tätig. In seiner Rolle möchte er dazu beitragen, den Erfolg von QlikTech in der DACH-Region zu sichern und weiter voranzubringen. So sollen Unternehmen darin unterstützt werden, ihre Daten gezielt zu analysieren, um schnelle und fundierte Geschäftsentscheidungen treffen zu können. Stefan Jensen weiß aufgrund seiner mehrjährigen QlikView-Erfahrung: „Wo traditionelle Software die Erwartungen nicht erfüllt, bringt QlikView Business Intelligence direkt zum Anwender und ermöglicht diesem, das volle Potential seiner Daten einfach und intuitiv für Entscheidungen zu nutzen. Ich freue mich darauf, das Business-Discovery-Konzept zusammen mit meinem Team in Deutschland, Österreich und der Schweiz weiter auszubauen.“ Das Neueste zu QlikTech und QlikView Business Discovery finden Sie ab sofort auch auf Twitter unter QlikView_DE. Über QlikTech QlikTech (NASDAQ: QLIK) ist ein führendes Unternehmen im Bereich Business Discovery, sprich anwendergesteuerter Business Intelligence (BI). Die leistungsfähige und benutzerfreundliche Business-Discovery-Lösung QlikView von QlikTech schlägt eine Brücke zwischen traditionellen BI-Lösungen und stand-alone Office-Produktivitätsanwendungen. Die Business-Discovery-Plattform QlikView ermöglicht eine intuitive, anwendergesteuerte Datenanalyse und kann innerhalb von Tagen oder Wochen implementiert werden – und nicht etwa in Monaten, Jahren oder gar nicht. Mit der assoziativen in-Memory-Suche von QlikView können Anwender ihre Daten frei untersuchen und sind nicht mehr darauf beschränkt, einem vordefinierten Pfad von Fragen zu folgen. QlikView Business Discovery nutzt bestehende BI-Anwendungen und erweitert diese um neue Einsatzmöglichkeiten: Erkenntnisse für Jedermann, schnelle Analysen, mobile Anwendungen, App-ähnliches Konzept, unterschiedliche Darstellungsformen sowie die Möglichkeit, erstellte Anwendungen mit anderen Usern zu teilen. QlikTech mit Hauptsitz in Radnor, Pennsylvania, hat ca. 19.000 Kunden in mehr als 100 Ländern und weltweit über 1.100 Partner. Weitere Informationen finden Sie unter www.qlikview.com/de. QlikTech® and QlikView® sind eingetragene Warenzeichen von QlikTech International AB. Alle anderen hier verwendeten Firmennamen, Produkte und Leistungen sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer. QlikTech GmbH Michaela Fuchs Carl-Zeiss-Ring 4 D-85737 Ismaning Tel: +49 (0)89 92 33 449-45 Fax: +49 (0)89 92 33 449-79 E-Mail: presse@qliktech.com Web: www.qliktech.de Pressekontakt Octane PR Silke Stumvoll Baierbrunner Straße 15 D-81379 München Tel: +49 (0)89 17 30 19-24 Fax: +49 (0)89 17 30 19-99 E-Mail: qliktechgermany@octanepr.com Web: www.octanepr.com
Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 4)
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Silke Stumvoll, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 388 Wörter, 3267 Zeichen. Artikel reklamieren
Keywords
Stellenanzeigen
Wussten Sie schon, dass Sie bei uns kostenlos Stellenanzeigen veröffentlichen können?
Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Stellenanzeige ein!