PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

entrada und Trend Micro unterstützen Reseller bei der OS 10.5-Vermarktung

Von entrada Kommunikations GmbH

Neues Portal unter www.entrada.de/OSMigration

Die entrada Kommunikations GmbH und Trend Micro unterstützen Reseller ab sofort mit einer gemeinsamen Kampagne bei der Vermarktung und Implementierung von Trend Micro OfficeScan 10.5. Unter http://www.entrada.de/OSMigration finden entrada-Kunden viele nützliche Informationen, Argumentationshilfen, Cross-Selling-Tipps und Schritt-für-Schritt-Anleitungen für erfolgreiche OfficeScan-Migrationsprojekte.
Thumb Paderborn, 08.08.2011 Die entrada Kommunikations GmbH und Trend Micro unterstützen Reseller ab sofort mit einer gemeinsamen Kampagne bei der Vermarktung und Implementierung von Trend Micro OfficeScan 10.5. Unter http://www.entrada.de/OSMigration finden entrada-Kunden viele nützliche Informationen, Argumentationshilfen, Cross-Selling-Tipps und Schritt-für-Schritt-Anleitungen für erfolgreiche OfficeScan-Migrationsprojekte. "Wer von den Einsparpotenzialen der Desktop-Virtualisierung profitieren will, muss seine IT-Security vorab an die besonderen Anforderungen einer VDI anpassen", erklärt entrada Produktmanager Björn Neumann. "Trend Micro hat sein Flaggschiff OfficeScan daher im neuen Release um eine Reihe spannender VDI-Features ergänzt - und zu einer schlanken und schnellen Lösung für virtualisierte Landschaften erweitert. Als VAD möchten wir unsere Resellerpartner jetzt beim schnellen Einstieg in die OS 10-Vermarktung unterstützen - und haben dafür gemeinsam mit Trend Micro ein umfassendes Online-Informationsportal aufgesetzt." Die wichtigsten Highlights der aktuellen OfficeScan Version sind: - Dank enorm kleiner Pattern Dateien von 32 MB verbraucht OfficeScan bis zu 60 Prozent weniger Ressourcen als andere führende Lösungen - so bleibt mehr Bandbreite für andere Anwendungen - OfficeScan eignet sich für physikalische, virtuelle und Mac-Umgebungen und ist damit ideal für Unternehmen mit heterogenen IT-Infrastrukturen - OfficeScan 10.5 lässt sich über Active Directory nahtlos in bestehende Netzwerke integrieren - ein einfaches User-Management ist also garantiert Um Unternehmen und Systemintegratoren die Umstellung auf die neueste OfficeScan Version zu erleichtern, bietet entrada unter http://www.entrada.de/OSMigration viele nützliche Informationen und Support rund um die Migration auf OfficeScan 10.5. Neben Datenblättern und Produktinformationen finden interessierte Reseller und Systemintegratoren dort eine Checkliste und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für Migrationsprojekte, eine Übersicht über aktuelle Trend Micro Promotions, Anregungen für das Cross-Selling sowie Terminhinweise für aktuelle Trend Micro Webinare und Trainings. Weitere Fragen zu Trend Micro OfficeScan 10.5 und konkreten Migrationsprojekten beantwortet Björn Neumann unter 0 52 51 / 14 56-186 oder per E-Mail an trendmicro@entrada.de. entrada Kommunikations GmbH Christian Jantoß Heidturmweg 64?66 33100 Paderborn 0 52 51 / 14 56-286 www.entrada.de cjantoss@entrada.de Pressekontakt: H zwo B Kommunikations GmbH Michal Vitkovsky Am Anger 2 91052 Erlangen info@h-zwo-b.de 0 91 31 / 812 81-25 http://www.h-zwo-b.de
Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 3)
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Michal Vitkovsky, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 306 Wörter, 2676 Zeichen. Artikel reklamieren
Keywords
Stellenanzeigen
Wussten Sie schon, dass Sie bei uns kostenlos Stellenanzeigen veröffentlichen können?
Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Stellenanzeige ein!