Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Clever und schnell gestapelt!

Von KUKA Systems GmbH

Automatisierte Logistiklösungen von KUKA Systems verhelfen Getränkeherstellern zu großen Einsparungen bei der Vertriebslogistik

Wenn führende Getränkehersteller ihre Lieferlogistik in Richtung Einzelhandel optimieren wollen, sind sie bei KUKA Systems an der richtigen Adresse. Hoch im Kurs stehen automatisierte und komplett integrierte Palettier-Linien, die sich gegenüber manuellen Handling- und Kommissionierungs-Systemen durch deutlich höhere Produktivität unter-scheiden.
Augsburg & Sterling Heights, Michigan | Wenn führende Getränkehersteller ihre Lieferlogistik in Richtung Einzelhandel optimieren wollen, sind sie bei KUKA Systems an der richtigen Adresse. Hoch im Kurs stehen automatisierte und komplett integrierte Palettier-Linien, die sich gegenüber manuellen Handling- und Kommissionierungs-Systemen durch deutlich höhere Produktivität unter-scheiden. Was hier "State-of-the-Art" ist, hat KUKA Systems kürzlich bei einer Installation für einen der weltweit führenden Getränkehersteller in Nordamerika unter Beweis gestellt. Entwickelt und schlüsselfertig in Betrieb genommen wurde ein automatisches Kommissionierungssystem, bei dem aus unterschiedlichsten Getränke-Gebinden und -Verpackungen binnen kürzester Zeit versandfertige Paletten aufgebaut werden. Zum Einsatz kommt dieses innovative System, das Kosten reduziert und Lieferketten effizienter macht, in einem großen regionalen Logistikzentrum eines US-Getränkegiganten. Waren in der Vergangenheit kleinere lokale Verteil-zentren, in denen von Hand kommissioniert wurde, für die Versorgung des Einzelhandels notwendig und zwischengeschaltet, geht die Ware jetzt direkt und ohne Umwege in die Fläche. Automation spielt eine immer größere Rolle für die sich wandelnde Getränke-industrie. Mehr und mehr Getränkehersteller verfolgen ähnliche Strategien und beliefern den Einzelhandel direkt über große Regionalzentren - mit kunden-spezifischen Paletten, die immer öfter über automatische Handlingsysteme kommissioniert werden. Dabei garantiert die Automatisierung nicht nur das problemlose Handling von großen Mengen bzw. Volumen, sondern auch größere Genauigkeit bei der Auftragsabwicklung und höhere Prozesssicherheit bei der Lieferlogistik. Ein weiteres Plus ist die verbesserte Arbeitssicherheit: Weniger manuelles Heben und weniger Gabelstapler tragen dazu bei, die Zahl der Arbeitsunfälle zu verringern - was sich beispielsweise auch in günstigeren Versicherungsprämien niederschlagen kann. Bei der kürzlich in Betrieb gestellten Anlage war KUKA Systems erstmalig im Segment "Food & Beverage" als Generalunternehmen für das schlüsselfertige Komplettsystem verantwortlich. Umgesetzt wurden dabei einzelne Handling- und Logistiklösungen, die von KUKA bereits erfolgreich bei diversen Anwendungen im Lebensmittel- und Getränkebereich eingesetzt worden waren. "Mit diesem Know-how waren wir bestens gerüstet für unsere neue und umfassendere Rolle als Generalunternehmer," erklärt Aaron Corcoran, der als "Director Logistics" bei KUKA Systems North America für den neuen Großauftrag zuständig war - und von Michigan aus, in Abstimmung mit der KUKA-Zentrale in Augsburg, auch die weltweiten Aktivitäten in dem wachsenden Markt der Logistik-Automation koordiniert. "Voll einbringen konnten wir bei dem Projekt auch unsere jahrelange Erfahrung als System-Integrator, der seit langem komplette Fertigungslinien für die Automobilindustrie - aber auch für andere Sektoren wie Aerospace, Solar und Photovoltaik oder "General Industry" - entwickelt und ans Netz bringt." Die für den amerikanischen Softdrink-Giganten gebaute Anlage kann bis zu 5.000 Getränke-Kästen pro Stunde kommissionieren, stapeln und versandfertig palettieren. Integriert sind die von KUKA Systems entwickelten automatischen "Layer-Picking"- und "Layer-Forming"-Systeme, mit denen sich präzise und schnell die georderten Produkte in Lagen zusammenbringen lassen. Problemlos meistert die KUKA-Zelle "Mixed Palletizing" - das versandfertige Kommissionie-ren von Paletten mit unterschiedlichen Produkten. Bei dem US-Getränkehersteller konnten mit dem KUKA-System auf Anhieb rund 65 Prozent des kompletten Durchsatzes - darunter sämtliche Getränke mit der größten Nachfrage - vollständig automatisiert werden. Eine technische Besonderheit ist der Einsatz eines patentierten robotergeführten Endeffektors (Layer Pick Head), der die in einer Lage passgenau zusammengestellten Kästen oder Gebinde - wie auf einem Tablett - von unten anhebt und auf die Versandpalette umsetzt. Im Gegensatz zu konventionellen "Pick&Place"-Systemen, die von oben oder von der Seite arbeiten und mechanische Greifer oder Klemmen bzw. Vakuumtechnologie nutzen, besticht die innovative KUKA-Lösung durch einen überaus schonenden Umgang mit Produkt und Verpackung. "Durch die Kombination unserer patentierten Technologie mit intelligenter Logistik-und-Order-Software lassen sich Auftragsspitzen problemlos bewältigen. Das System ist so clever, dass die Paletten in Form und Größe von vornherein gezielt für den Versand und das Verladen auf dem LKW optimiert werden," so Corcoran. "Mit unserem schlüsselfertigen Paket bieten wir dem "Food & Beverage"-Sektor eine automatische Komplettlösung an, die nicht zuletzt durch Präzision und Prozesssicherheit besticht - und so exakt dem Anforderungsprofil an ein hochmodernes Kommissionierungs-System für die Lieferlogistik entspricht." KUKA Systems GmbH Markus Meier Blücherstrasse 144 86165 Augsburg marketing@kuka.de +49 821 797-2483 http://www.kuka-systems.com
12. Aug 2011

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Markus Meier, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 623 Wörter, 5121 Zeichen. Artikel reklamieren

Die KUKA Systems Group ist einer der weltweit führenden Systemanbieter von Engineeringdienstleistungen und flexiblen automatisierten Fertigungslösungen.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von KUKA Systems GmbH


KS ArcTec: Schutzgasschweissen auf hoechstem Niveau

KUKA Systems stellt auf der Messe Blechexpo/Schweisstec in Stuttgart aus

30.05.2011
30.05.2011: Augsburg / Stuttgart, Mai 2011 - KUKA Systems ist wieder auf der Internationalen Messe für Blechbearbeitung vertreten. Im Rahmen der integrierten Fachmesse Schweißtec präsentiert der Augsburger Anlagenbauer unter anderem das selbstentwickelte Funktionspaket zum Schutzgasschweißen, KS ArcTec. Die Schutzgasschweißzellen made by KUKA sind bei klassischen Stahl/ Stahlverbindungen ebenso im Einsatz wie bei anspruchsvollen Aluminiumverbindungen, verzinkten Blechen oder Anwendungen mit spaltbehafteten Nähten - eine kompromisslose Prozessqualität. Für das Schutzgasschweißen mit Industrier... | Weiterlesen

Qualitätssicherung im automatisierten Produktionsprozess von Photovoltaikmodulen

Optische Prüfung und Vermessung von Solarmodulen mit KUKA String Test

28.01.2011
28.01.2011: Augsburg, Januar 2011 (dg) - Der Augsburger Automationsspezialist und Systemintegrator KUKA Systems GmbH ist auch in diesem Jahr auf der größten asiatischen Messe für Photovoltaik mit einem eigenen Stand vertreten. In Shanghai zeigt das Unternehmen, das vor Ort in China auch mit einer eigenen Niederlassung ansässig ist, vom 22. bis 24. Februar 2011 selbst entwickelte Produkte und Lösungen, die der Qualitätssicherung im automatisierten Produktionsprozess von Photovoltaikmodulen dienen. Prozessausrüstung und automatisierte Anlagenlösungen zur Waferfertigung runden das Spektrum auf der Me... | Weiterlesen

Kosten- und Ressourcen sparende Dämmung in PKW

KUKA Systems bietet Applikationsinnovation für spritzbare Akustikdämmmasse

11.01.2011
11.01.2011: Augsburg, Januar 2011 (dg) - SAM steht für Spritzbare Akustikdämmmasse und lässt sich mittels innovativer automatisierter Produktionsanlagen von KUKA Systems vorwiegend im Automobilbau flexibel und effizient applizieren. Wo bislang Bitumen- oder Butylmatten für Karosseriebereiche individuell zuge-schnitten und von Hand fixiert werden mussten, automatisieren die von KUKA Systems entwickelten Anlagen den Applikationsvorgang flexibel sowohl für diverse Typen als auch unterschiedliche Modellbaureihen von Fahrzeugen auf einer Linie. Der erfolgreiche Einsatz bei mehreren deutschen Automobilhers... | Weiterlesen