PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Palettenregalanlage und Zweigeschoss-Fachbodenregalanlage erleichtern Zugriff

Von E. Berger e.K.

Korntal-Münchingen, 19. August 2011 – Das international agierende Modeunternehmen Marc Cain hat den Betriebseinrichter Berger beauftragt, die bestehende 3000 Quadratmeter große Lagerhalle für Rohware mit einem neuen Lagersystem auszustatten.
Thumb Der Auftrag an Berger umfasst eine Palettenregalanlage für Gestelle mit Stoffrollen, eine Zweigeschoss-Fachbodenregalanlage mit Sichtkästen für Kurzwaren wie Knöpfe und Reißverschlüsse und eine Stahlbaubühne für zusätzliche Lagerfläche. Der gesamte Umbau soll während des laufenden Betriebs erfolgen. Bisher lagerte Marc Cain die Stoffrollen in Gestellen vierfach übereinander ohne die Möglichkeit, auf die Gestelle einzeln zugreifen zu können. Das Gestell für die Stoffrollen ist 1650 Millimeter tief und wiegt bis zu 800 Kilogramm. Das kundenspezifische vierstöckige Palettenregal, das speziell für diese Anwendung angefertigt wurde, hat eine Sondertiefe von 1400 Millimetern. Die Gestelle mit den Stoffrollen lagern auf den Trägerbalken. So können im neuen Regalsystem die untersten Gestelle mit Stoffballen erreicht werden, ohne die oberen bewegen zu müssen. Der Vorteil von Trägerbalken ist, dass es beim Einlagern nicht auf den Zentimeter ankommt. Die Breite von 2,70 Metern pro Palettenfach wurde so gewählt, dass zwei Gestelle nebeneinander passen. Die über fünf Meter hohe Regalanlage ist für rund 1000 Gestelle ausgelegt. Die Zwei-Geschoss-Fachbodenregalanlage, die auf einer Grundfäche von 800 Quadratmetern steht, dient als Lager für Kurzwaren, die bei der Herstellung von Kleidung benötigt wird. In rund 3000 Sichtlagerkästen werden Garne, Reißverschlüsse oder Knöpfe aufbewahrt. Die Stahlbaubühne mit einer Höhe von 2,65 Metern ist direkt an das Fachbodenregal angebaut. Sie schafft eine zusätzliche Fläche von 120 Quadratmetern und hat eine Traglast von 250 Kilogramm pro Quadratmeter. Auf der Bühne hat Berger Fachbodenregale installiert, die als zusätzliches Lager mit Sichtlagerkästen für Kleinteile dienen. Die Fläche unterhalb der Bühne wird zur Kommissionierung der Ware genutzt. Mit dieser individuellen Lösung kann die Effizienz im Lager deutlich verbessert werden. Projektleiter Georg Weckerle von Berger ist überzeugt: „Marc Cain kann durch die neue Lagertechnik schneller auf die Ware zugreifen und spart wertvolle Zeit beim Zusammenstellen der Aufträge zur weiteren Verarbeitung.“
Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 3.5)
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Edith Conrad, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 286 Wörter, 2167 Zeichen. Artikel reklamieren
Keywords
Stellenanzeigen
Wussten Sie schon, dass Sie bei uns kostenlos Stellenanzeigen veröffentlichen können?
Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Stellenanzeige ein!