Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Seagate bringt das digitale Heimkino in Schwung

Von Seagate Technology GmbH

Speicherlösung "GoFlex Cinema" ist ab sofort in Europa verfügbar

Seagate, weltweit führender Hersteller von Festplatten und Speicherlösungen, bringt mit der GoFlex Cinema maximalen Genuss der digitalen Unterhaltung ins Heimkino. Die Festplatte ist mit allen gängigen Schnittstellen ausgestattet und unterstützt die gängigen...

Paris/ München, 12.10.2011 - Seagate, weltweit führender Hersteller von Festplatten und Speicherlösungen, bringt mit der GoFlex Cinema maximalen Genuss der digitalen Unterhaltung ins Heimkino. Die Festplatte ist mit allen gängigen Schnittstellen ausgestattet und unterstützt die gängigen Dateiformate für Filme, Musik und Fotos. So wird der Start in die multimediale Welt zum Kinderspiel - und das völlig losgelöst von der PC-Umgebung. Langwieriges Überspielen von digitalen Videos und Bildern vom PC in das Entertainment Center des Fernsehers haben damit endlich ein Ende. Das stromlinienförmige Design der GoFlex Cinema ist der vor kurzem vorgestellten neuen kapazitätsstarken GoFlex Desk Serie nachempfunden. Ab sofort ist die Festplatte europaweit in den Kapazitäten 1 TB, 2 TB und 3 TB im Fach- und Onlinehandel erhältlich.

Unbegrenzter Multimedia-Genuss im Heimkino

Mit Unterstützung der Formate MKV, H.264 und MP4 ist die kapazitätsstarke GoFlex Cinema Festplatte so konzipiert, dass sie die Wiedergabe fast aller Videoformate in 1080 HD unterstützt. Der gespeicherte Inhalt sorgt für stundenlange und einfach zu bedienende Unterhaltung im Heimkino. Durch Anschließen einer Digitalkamera an die Schnittstelle der Festplatte können Fotos und Videofilme ohne Unterstützung eines PCs auf die Festplatte verschoben werden. Die Bilddateien werden direkt von der Kamera auf die GoFlex Cinema übertragen und mittels der eingebauten Fernbedienung als Dia-Show wiedergegeben. Die intuitive, graphische Oberfläche sorgt dafür, dass die gewünschten Dateien leicht aufzufinden sind und bequem vom Sofa aus abgespielt werden können.

GoFlex: Eine flexible Familie, die nie den Anschluss verliert

Die preisgekrönte GoFlex Familie, die von Seagate erstmals im Mai 2010 vorgestellt wurde, ist die ideale externe Speicherlösung für alle, die immer mit den aktuellsten Schnittstellen-Technologien arbeiten möchten. Egal ob USB 3.0, das sich immer noch in der Einführung befindet, oder die Thunderbolt Technologie, die in den kommenden Monaten eingeführt wird: Das flexible Anschluss-Konzept der GoFlex Familie hat sich als die perfekte Lösung bewiesen, und Seagate wird diesen Kurs auch bei seinen nächsten Entwicklungsschritten bei externen Festplatten einhalten. Die GoFlex Festplatten sind sowohl mit den Betriebssystemen Windows als auch mit Mac OSX kompatibel. Als ein Mitglied der Familie ist die GoFlex Cinema darauf ausgelegt, mit den Bedürfnissen ihrer Nutzer zu wachsen: Wird die private Multimedia-Sammlung größer, kann der eingebaute Speicher jederzeit mit einer GoFlex mit höherer Kapazität erweitert werden.

Preise und Verfügbarkeit der GoFlex Cinema

Die GoFlex Cinema Festplatte ist ab sofort europaweit im Handel erhältlich. Empfohlener Listenpreis: 1 TB: 99,- ?, 2 TB: 129,- ? und 3 TB 179,- ?.

12. Okt 2011

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 389 Wörter, 2883 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Seagate Technology GmbH


11.08.2011: München, 11.08.2011 - Seagate, weltweit führender Hersteller von Festplatten und Speicherlösungen, hat eine Million Exemplare seiner im Frühjahr 2010 eingeführten Momentus XT verkauft. Große Computerhersteller wie Alienware, ASUS, Dell, Sony und Toshiba verbauen das 2,5-Zoll kleine Hybridlaufwerk in ihren Laptop-PCs. Sie profitieren dabei von der exzellenten Leistung eines Solid State Drives (SSD) kombiniert mit den Vorzügen, die eine klassische Magnetspeicher-Festplatte in puncto Speicherkapazität und Kosteneffizienz bietet.Kosteneffizient, hochkapazitiv und leistungsstarkDie Momentus... | Weiterlesen