Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Der verrückte Laden - amüsanter Kurzfilm zur Kartensicherheit

Von EURO Kartensysteme GmbH

Frankfurt, 14. Oktober 2011 - Getreu dem Motto: "Meine PIN bleibt geheim" launcht die EURO Kartensysteme ihren ersten Kurzfilm. Der einminütige Spot "Der verrückte Laden" zeigt sehr unterhaltsam, dass die verdeckte PIN-Eingabe auch eine große Herausforderung sein kann. ...
Frankfurt, 14. Oktober 2011 - Getreu dem Motto: "Meine PIN bleibt geheim" launcht die EURO Kartensysteme ihren ersten Kurzfilm. Der einminütige Spot "Der verrückte Laden" zeigt sehr unterhaltsam, dass die verdeckte PIN-Eingabe auch eine große Herausforderung sein kann.

Ziel des Films ist es, auf amüsante Art und Weise das Sicherheitsbewusstsein der Verbraucher im Umgang mit der girocard und PIN zu schärfen. Denn: Rund 80 Prozent des Missbrauchs mit Zahlungskarten könnten bei sorgsamen Umgang mit Karte und PIN verhindert werden, das belegen die Statistiken der EURO Kartensysteme.

Der Kurzfilm wurde produziert von einem Studententrio der Münchener Hochschule für Film und Fernsehen im Rahmen eines Förderprojektes. Zum Inhalt: Im charakterstarken Tante Emma Laden muss sich der Kunde schnell etwas einfallen lassen, um die vielen kuriosen Blicke von der PIN-Eingabe seiner girocard abzulenken. Wie er es schafft und welche Rolle ein kleiner Hund dabei spielt, kann man unter http://www.youtube.com/watch?v=0kFV6Ossqgs oder auf www.kartensicherheit.de sehen.
Kontakt:
EURO Kartensysteme GmbH
Margit Schneider
Solmsstr. 6
60486 Frankfurt/Main
Margit.Schneider@eurokartensysteme.de
069 / 97945-4558
http://www.kartensicherheit.de
14. Okt 2011

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Margit Schneider, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 174 Wörter, 1463 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von EURO Kartensysteme GmbH


Studie „Zukunft Bezahlen“

Das kontaktlose Bezahlen kommt bei den Verbrauchern gut an

31.01.2012
31.01.2012: Frankfurt am Main, 31. Januar 2012. Bis jetzt waren die Bundesbürger verglichen mit anderen Nationen eher zurückhaltend, wenn es um bargeldloses Bezahlen ging. Aber nun zeichnet sich eine Trendwende ab: Haben Verbraucher die Möglichkeit, kontaktlos quasi im Vorbeigehen zu zahlen, so ist die Bereitschaft groß, dies auch zu nutzen. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Online-Befragung von EARSandEYES unter 1.040 Bundesbürgern zwischen 18 und 59 Jahren, die im Auftrag der EURO Kartensysteme GmbH im Januar durchgeführt wurde. 43 Prozent der Befragten können sich gut vorstellen, in Zu... | Weiterlesen

Halbjahreszahlen GeldKarte:

Stabile Nutzung dank neuer Einsatzbereiche

08.08.2011
08.08.2011: Frankfurt am Main, 08.08.2011: Die aktuelle Halbjahresstatistik des Zentralen Kreditausschusses (ZKA) zur GeldKarte zeigt, dass die Nutzer regelmäßig auf den Chip setzen. So wurden in den ersten sechs Monaten dieses Jahres im Durchschnitt 28,11 Euro auf den goldenen Chip geladen. Das ist ein leichter Anstieg im Vergleich zum ersten Halbjahr 2010 (27,87 Euro). Dafür sparten sich die Verbraucher den einen oder anderen Gang zum Ladeterminal. Die Zahl der Ladetransaktionen sank um 3,7 Prozent auf 2,6 Millionen. Insgesamt transferierten die Nutzer 73 Millionen Euro von ihren Konten auf den GeldK... | Weiterlesen