Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

animago CONFERENCE am 27. und 28. Oktober 2011

Von ATEC Business Information GmbH / animago AWARD & CONFERENCE

Das Programm der CONFERENCE

- Pixomondo, Trixter, Vreel 3D Entertainment, Porsche AG und Macevision als Keynote-Referenten bei animgago 2011 - Themenfokus: Visual Effects, Stereo-3D, Animation, Gamedesign, Produktvisualisierung, Filmproduktion - Verleihung des 15. animago AWARD am Donnerstagabend München, 17.10.2011 – Bei der zweitägigen animago CONFERENCE am Donnerstag, 27. und Freitag, 28. Oktober im Potsdam-Babelsberger fx.Center treffen sich hochkarätige Experten der VFX-, 3D- und Visualisierungsbranche, darunter Top-Keynote-Sprecher wie Mohsen Mousavi von Pixomondo Studios (VFX für „Die Hindenburg, „Sucker Punch“), Alessandro Cioffi von Trixter (VFX für „Captain America“, „X-Men) und Thomas Zauner von ScanlineVFX (VFX „Wickie auf großer Fahrt“). Gefördert wird die animago AWARD & CONFERENCE seit 2009 vom Medienboard Berlin-Brandenburg, durchgeführt von dem Fachmagazin DIGITAL PRODUCTION.
Die animago CONFERENCE ist die wichtigste Kommunikations- und Networkingplattform für die internationalen und nationalen digitalen Artists aller Bereiche der Medienproduktion und Medienpostproduktion. In hochkarätig besetzten Panels, Master Classes und Produktpräsentationen neuster High-end-Technologien geht es in diesem Jahr schwerpunktmäßig um Visuelle Effekte (VFX), Stereo-3D, Animation, Game-Design, Produktvisualisierung und Filmproduktion. Renommierte internationale und nationale Experten werden erwartet, unter anderem der Automotive-Visualisierer Armin Pohl von MACKEVISION Medien Design, der weltweite Experte rund um digitales Wasser im Film Thomas Zauner von ScanlineVFX, der Manager Vizualisation Christian Braun von Porsche AG sowie folgende, weitere Postproduktions- und Medienexperten: - Alessandro Cioffi von TRIXTER FILM - Rayk Schroeder (rise|FX) - Alex Weimer (MovieBrats) - Jürgen Schopper (ARRI Film & TV Services) - Damian Nenow (Platige Image, Polen) - Christopher Schmitz und Ronald Kaulbach (Ubisoft) - Arndt von Koenigsmarck (Vreel 3D Entertainment) - Eric Westphal (eyeon Software) - Jörg und Maria Courtial (FaberCourtial) - Thorsten Jasper Weese (recom CGI) - Dirk Weinreich (AVID) - Marc Gutowski (Effekt-Etage) - Mate Steinforth (Sehsucht) - RA Andri Jürgensen (Kanzlei für Kunst, Kultur und Medien) und weitere. Das vollständige Programm der animago CONFERENCE finden Sie auf www.animago.com zum Download. Begleitet wird die Veranstaltung von einer Fachausstellung, dem TRADE FLOOR. Unternehmen der Branche informieren dort über ihre Produkte, Technologien und moderne Lösungsansätze, u.a. mit Dosch Design, CADnetwork, SAE Institute, Schneider Digital, mStore, B2Reel, Maxon Computer, Wacom oder CAI Systeme. Der TRADE FLOOR ist frei zugänglich und präsentiert außerdem eine Stereo-3D-Themenlounge, die von Dosch Design unterstützte Recruiting-Area und einen vom media.net berlinbrandenburg organisierten Bereich, der unter der Überschrift „VFX & Animation – Made in Berlin-Brandenburg“ regionale Unternehmen vorstellt.Höhepunkt der animago CONFERENCE ist die festliche Verleihung der 15. animago AWARDs am Donnerstagabend (27.10.2010) im fx.Center. Die animago AWARD & CONFERENCE wird von den Sponsorpartnern Autodesk, AVID, BreitbildVFX, CADnetwork, Dosch Design, eyeon, INFITEC, Mackevision, Maxon, mStore, Mackevision, PI-VR, sowie Wacom unterstützt. Bildmaterial, Anmeldung und weitere Informationen unter www.animago.com/presse. Pressekontakt: Dr. Kathrin Steinbrenner stoneburner.Medienberatung & PR T: +49 (0) 30-47372191 E: mail@stoneburner.org Über den animago AWARD und DIGITAL PRODUCTION: Der animago AWARD zeichnet seit 1997 die besten Produktionen im Bereich Digital Content Creation (DCC) aus. Die eindrucksvolle Leistungsschau dokumentiert, was Kreative auf dem aktuellen Stand der Technik leisten. Filme wie „Avatar“, virtuelle Welten wie „Second Life“, Games wie „Red Dead Redemption“ sowie nahezu alle Werbespots wären ohne Animationen nicht möglich. Der Wettbewerb wird jährlich von der DIGITAL PRODUCTION (www.digitalproduction.com), dem führenden Fachmagazin für Visualisierung und digitale Medienpostproduktion im deutschsprachigen Raum, veranstaltet. Seit 2009 fördert das Medienboard Berlin-Brandenburg animago AWARD & CONFERENCE, die dieses Jahr am 27. und 28. Oktober im fx.Center Potsdam-Babelsberg stattfindet. Herausgeber von DIGITAL PRODUCTION ist die ATEC Business Information GmbH (ATEC, www.atec-bi.de), ein Verbundunternehmen der European Professional Publishing Group (www.eppg.de).
17. Okt 2011

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jana Freund, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 429 Wörter, 3646 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Die ATEC Business Information GmbH mit Sitz in München publiziert unter anderem die deutschsprachige Fachzeitschrift DIGITAL PRODUCTION (www.digitalproduction.com) und veranstaltet jährlich die dazugehörige animago AWARD & CONFERENCE (www.animago.com). Beides bildet die gesamte, internationale Medienbranche in den Kerngebieten 3D Animation & Still, Visual Effects und Visualisierung ab.
Sowohl die DIGITAL PRODUCTION als auch das animago-Projekt richten sich seit 1997 an Professionelle und an den Nachwuchs in diesem Industriesektor: an Andwender, Entwickler, Distributoren, Kaufentscheider und Bildungsbeautragte.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*