Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Zertifizierte PDF/A-Kenntnisse in zwei Tagen

Von PDF Association

Berlin, 19. Oktober 2011. Vom 24. bis 25. November 2011 dreht sich im Radisson Blu Airport Hotel in Zürich alles um PDF/A. Dort führt das PDF/A Competence Center der PDF Association erstmals einen Zertifikatslehrgang rund um den ISO-Standard durch. Die erfahrenen Referenten vermitteln detailliertes Wissen zu dem Langzeitarchivierungsformat und setzen dieses in praxisorientierten Kontext zu Dokumentenmanagement-Prozessen. Informationen zu technischen Möglichkeiten und Werkzeugen, die die Einführung von PDF/A erleichtern, runden das umfassende Seminarprogramm ab. Teilnehmer, die den abschließenden Test erfolgreich absolvieren, erhalten eine Bescheinigung. Anmeldung und weitere Informationen unter www.pdfa.org/termine.
Olaf Drümmer, Vorstandsvorsitzender der PDF Association sagt: „Der PDF/A-ISO-Standard 19005 hat sich in Deutschland und der Schweiz weitgehend etabliert. Jetzt geht es darum, bisher gesammelte Erfahrungen zusammenzutragen, zentral zugänglich zu machen und möglichst in bewährte Vorgehensweisen zu wandeln. Genau dies möchten wir mit unserem neuen Angebot eines PDF/A-Lehrgangs erzielen. Außerdem muss sich die Erkenntnis, welchen wesentlichen Einfluss die Formatwahl im Umfeld von ECM und DMS hat, weiter verfestigen. Mit dieser spezialisierten Weiterbildungsmöglichkeit im Bereich des Dokumentenmanagements erhalten Teilnehmer das nötige Handwerkszeug für die konkrete Umsetzung ihrer individuellen PDF/A-Projekte.“ Dafür geben die Referenten am ersten Schulungstag eine Einführung in die Langzeitarchivierung und damit verbundene regulatorische Bestimmungen, binden das Thema in den gesamten Document Lifecycle ein und gehen anschließend detailliert auf PDF/A ein. Projektbeispiele aus der PDF/A-Praxis ergänzen die Theorie-Informationen. Der zweite Schulungstag splittet das Thema auf für elektronisch erstellte und für gescannte Dokumente. Wichtige Stichworte sind hier Metadaten, Wiedergabe, OCR und Kompressionsverfahren. Weitere Vorträge behandeln kritische Erfolgsfaktoren in der Umsetzung sowie Spezialthemen wie z.B. die Validierung von PDF/A-Dokumenten. Im Anschluss an die Vorträge haben die Teilnehmer Gelegenheit, einen Test zu absolvieren und sich eine Bescheinigung über das erworbene Wissen ausstellen zu lassen. Die Kosten für den zweitägigen Schulungskurs betragen CHF 1.600/ € 1.300 inkl. Schweizer Mehrwertsteuer. Anmeldung und weitere Informationen unter www.pdfa.org/termine. Über PDF/A: PDF/A ist der ISO-Standard 19005 für die Langzeitarchivierung im PDF-Format. Es stellt eine eingegrenzte Variante von PDF dar, ein standardisiertes Profil zur Verwendung von PDF in der Langzeitarchivierung. Der Standard schreibt detailliert vor, welche Inhalte erlaubt sind und welche nicht. Durch diese und andere Vorschriften soll eine langfristige Lesbarkeit der Dokumente garantiert sein – und zwar unabhängig davon, mit welcher Anwendungssoftware und auf welchem Betriebssystem sie ursprünglich erstellt wurden. Die Vorteile von PDF/A, wie zum Beispiel die Fähigkeit zur Volltextsuche, machen es zu einem bevorzugten Archivierungsformat, das bei zahlreichen internationalen Behörden und Unternehmen das TIFF-Format inzwischen verdrängt hat. Innerhalb der PDF Association ist das PDF/A Competence Center zentrale Anlaufstelle für das PDF/A-Format. Im Jahr 2006 gegründet, ging im Herbst 2011 aus dem PDF/A Competence Center die PDF Association hervor. Das PDF/A Competence Center ist der erste und derzeit größte Kompetenzbereich der PDF Association. Über die PDF Association: Die PDF Association verfolgt das Ziel, PDF-Anwendungen für digitale Dokumente zu fördern, die auf offenen Standards basieren. Dazu setzt sich der internationale Verband für eine aktive Wissensvermittlung und den Austausch von Know-how und Erfahrungen für alle Interessengruppen weltweit ein. Derzeit sind über 100 Unternehmen und zahlreiche Experten aus mehr als 20 Ländern Mitglied der PDF Association. Der Vorstand der PDF Association setzt sich aus Führungskräften der Unternehmen callas software GmbH, Compart AG, Crawford Technologies Inc., intarsys consulting GmbH, LuraTech Europe GmbH und NetCentric US zusammen. Vorstandsvorsitzender ist Olaf Drümmer, Geschäftsführer der callas software GmbH. Duff Johnson, President von NetCentric US, ist stellvertretender Vorstandsvorsitzender. Ihre Redaktionskontakte: PDF Association Thomas Zellmann Neue Kantstr. 14 D-14057 Berlin Telefon: +49 30 39 40 50 - 0 Telefax: +49 30 39 40 50 - 99 info@pdfa.org http://www.pdfa.org PR-Agentur good news! GmbH Nicole Körber Kolberger Str. 36 D-23617 Stockelsdorf Telefon: +49 451 881 99 - 12 Telefax: +49 451 881 99 - 29 pdfa@goodnews.de http://www.goodnews.de
19. Okt 2011

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Solvey Kaiwesch (Tel.: 0451 88199-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 510 Wörter, 4057 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Die PDF Association verfolgt das Ziel, PDF-Anwendungen für digitale Dokumente zu fördern, die auf offenen Standards basieren. Dazu setzt sich der internationale Verband für eine aktive Wissensvermittlung und den Austausch von Know-how und Erfahrungen für alle Interessengruppen weltweit ein. Derzeit sind über 100 Unternehmen und zahlreiche Experten aus mehr als 20 Ländern Mitglied der PDF Association.
Der Vorstand der PDF Association setzt sich aus Führungskräften der Unternehmen Adlib Information Systems Inc., Adobe Systems Inc., callas software GmbH, Datalogics Inc., DocuSign Inc., intarsys consulting GmbH, levigo solutions GmbH, LuraTech Europe GmbH, Nitro Software Inc. und Satz-Rechen-Zentrum (SRZ) zusammen. Vorstandsvorsitzender ist Olaf Drümmer, Geschäftsführer der callas software GmbH.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von PDF Association


04.07.2013: Berlin, 04.07.2013 - Einen besonderen Geburtstag feierte die PDF Association im Zuge ihrer Technical Conference: zum 20. Mal jährte sich die Veröffentlichung des PDF-Formates. Während der Veranstaltung erhielten die Teilnehmer fundierte Informationen zu allen PDF-Standards ? von PDF/ A und PDF/ UA über PDF/ X, PDF/ E, PDF/ VT bis zu PDF selbst. Die nächste Technical Conference findet am 14. und 15. August 2013 in Seattle statt ? gefolgt vom PDF/ A Day für Anwender am 16. August 2013.Wie eine aktuelle Befragung des Marktforschungsinstituts Innofact im Auftrag von Adobe Systems ergab, ist ... | Weiterlesen

Technical Conference 2013 bietet 360°-Überblick zum aktuellen Stand der PDF-Standards

Internationale Expertenplattform der PDF Association wird nach erfolgreichem Start im letzten Jahr fortgesetzt

09.04.2013
09.04.2013: Berlin, 09.04.2013 - Vom 18. bis 19. Juni 2013 führt die PDF Association zum zweiten Mal die Technical Conference durch, dieses Jahr in Königswinter bei Bonn. Auf Entwickler, Systemintegratoren, technische Entscheider und Produkt-Manager wartet ein Mix aus aktuellen Forschungsergebnissen, Präsentationen, inspirierenden Anwenderberichten, Verfahrensanleitungen und Praxis-Know-how aus der PDF-Welt. Ausgewiesene Experten bringen sie dort auf den aktuellen Stand zu den verschiedenen PDF-Standards ? von PDF/ A und PDF/ UA über PDF/ X, PDF/ E, PDF/ VT bis zu PDF selbst ? und liefern umfangreiche... | Weiterlesen

PDF Association setzt erfolgreiche Seminare rund um PDF/A fort

Neu: Elektronischer Rechnungsaustausch mit PDF/A-3 gemäß FeRD-Empfehlungen

05.12.2012
05.12.2012: Berlin, 05.12.2012 - Aufgrund der großen Nachfrage führt die PDF Association am 30. Januar 2013 in Düsseldorf erneut ein Seminar zum Thema PDF/ A-Archivierung durch. Teilnehmer erfahren, wie sie ihre Dokumente zeitgemäß mit PDF archivieren können. Sie erhalten umfassende Informationen über das Format, seine Normteile und unterschiedlichen Konformitätsstufen sowie wertvolle Anleitungen und Tipps für eine erfolgreiche Projektdurchführung. Höchst aktuell ist außerdem die Rolle von PDF/ A-3 beim elektronischen Rechnungsversand: Als Kooperationspartner des Forums elektronische Rechnung ... | Weiterlesen