Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

15. NUK-Businessplan-Wettbewerb startet in Köln, Düsseldorf und Bonn

Von KAM3 GmbH Kommunikationsagentur

Gründerfreundliches Klima schaffen

Gründerfreundliches Klima schaffen Mit Auftaktveranstaltungen in Köln, Düsseldorf und Bonn startet am 8. November 2011 der 15. NUK-Businessplan-Wettbewerb. Der Wettbewerb gehört zu den teilnehmerstärksten Initiativen zur Förderung von Existenzgründern in Deutschland. Er wurde 1997 gegründet. ...
Mit Auftaktveranstaltungen in Köln, Düsseldorf und Bonn startet am 8. November 2011 der 15. NUK-Businessplan-Wettbewerb. Der Wettbewerb gehört zu den teilnehmerstärksten Initiativen zur Förderung von Existenzgründern in Deutschland. Er wurde 1997 gegründet. Dadurch entstanden seitdem mehr als 700 nachhaltig erfolgreiche Unternehmen mit mehr als 4.000 Arbeitsplätzen. Im Rahmen des Wettbewerbs können die Gründer Geldpreise im Gesamtwert von 30.000 Euro gewinnen. Schirmherr des Wettbewerbs ist NRW-Wirtschaftsminister Harry K. Voigtsberger. Geschäftsführer des Vereins ist Dr. Theo Lieven. Der Verein verfügt über Anlaufstellen in Aachen, Bonn, Düsseldorf und Köln.

NUK Neues Unternehmertum Rheinland e.V. wurde 1997 von der Stadtsparkasse Köln, heute Sparkasse KölnBonn, dem Gerling-Konzern, heute HDI-Gerling, und der Unternehmensberatung McKinsey & Company, Inc. gegründet. Heute stehen hinter NUK 30 große Unternehmen der Privatwirtschaft und Institutionen sowie mehr als 200 Coachs und Gutachter aus Wirtschaft und Wissenschaft. Dieses Netzwerk ermöglicht es dem Verein, Unternehmensgründern und Jungunternehmern kompetente und unabhängige Beratung, beispielsweise in Form von regelmäßigen Coaching-Abenden, Vorträgen und Workshops, anzubieten. Alle Leistungen innerhalb des Wettbewerbs sind für die Existenzgründer kostenlos.

"Die Teilnehmer erhalten außerdem mindestens zwei qualifizierte Gutachten zu ihrem Businessplan, um diesen weiter optimieren und anpassen zu können. Wir hoffen, dass wir im kommenden Wettbewerb wieder Geschäftsideen aus allen Branchen dabei haben und die Gründer mit Know-how und Kontakten versorgen können," erläutert NUK-Projektleiterin Vesna Domuz.

Das Ziel der Kölner Initiative ist, ein innovations- und gründerfreundliches Klima im Rheinland zu fördern - durch ein Expertennetzwerk, Know-how und Wissenskapital. Konkret werden die Gründer dabei unterstützt, ihre Geschäftsidee in ein langfristig tragfähiges Geschäftsmodell umzusetzen und erfolgreich am Markt zu etablieren. In drei Stufen werden Preisgelder in Höhe von insgesamt 30.000 Euro vergeben und die besten Businesspläne prämiert. Beim letztjährigen Wettbewerb reichten rund 200 Teams, bestehend aus 357 Gründern aus der Region, ihre Konzepte ein.

Bekannte Firmen, die aus dem NUK-Wettbewerb entstanden und von dessen Wissenskapital profitierten, sind unter anderem Sedo, Amaxa, True Fruits, Hemoteq und Ergobags.

Interessierte Gründer können sich auf der Internetseite www.neuesunternehmertum.de anmelden und finden dort weitere Informationen, Adressen, Termine sowie Ansprechpartner.
Kontakt:
KAM3 GmbH Kommunikationsagentur
Monika Beumers
Finkenstraße 8
52531 Übach-Palenberg
mb@kam3.de
02451-909310
http://www.kam3.de
19. Okt 2011

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords




Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Monika Beumers, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 351 Wörter, 2969 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von KAM3 GmbH Kommunikationsagentur


Neue Wechselausstellung zum Gehirn: kluges Training verbessert die Gehirnleistungen

Das Continium Kerkrade präsentiert: "Get smart! Entertain your brain"

09.09.2011
09.09.2011: Das Discovery Center Continium in Kerkrade präsentiert vom 8. Oktober 2011 bis einschließlich 10. Juni 2012 die neue Wechselausstellung "Get Smart! Entertain your Brain". Die Besucher gewinnen kluge Einsichten ins Gehirn und können es bei rund 40 Aktivitäten gleich trainieren. Denn das Gehirn kann man ebenso fit halten und trainieren wie die Muskeln: wichtig ist vor allem, dass man Spaß dabei hat, damit der Effekt optimal ist. Die grauen Zellen stimulieren Im Durchschnitt stirbt in jeder Sekunde eine Gehirnzelle, pro Tag sind es schon 85.000, und im Jahr mehr als 31 Millionen! Ohne ... | Von KAM3 GmbH Kommunikationsagentur

19.08.2011
19.08.2011: Am Sonntag, dem 28. August 2011, finden im Thermenmuseum Heerlen letztmalig Vorführungen zur Glasverarbeitung und Workshops statt. Diese gehören zum Rahmenprogramm der Schau "Römisches Glas", die noch bis zum 28. August im Thermenmuseum zu sehen ist. Die Ausstellung bietet einen Einblick in die erstaunliche Glaskunst der Römer. Zu sehen ist unter anderem ein Stück des bekanntesten Glasbläsers der Antike, Ennion. Zuschauen und Mitmachen Iris Laven vom Atelier Chispazo hält an diesem Tag zwei Vorführungen zur Technik der Glasperlenherstellung. Hinter ihrem Glasbrenner demonstriert si... | Von KAM3 GmbH Kommunikationsagentur

GastroGuide Euregio auf dem Schlemmermarkt in Wassenberg

Raffiniertes aus dem Dreiländereck Deutschland - Niederlande - Belgien

04.08.2011
04.08.2011: Vom 11.-14.8.2011 treffen sich wieder Feinschmecker aus der ganzen Euregio in Wassenberg: Zum 19. Mal präsentieren sich Top-Köche aus Wassenberg und der Region mit raffinierten Gerichten zu bezahlbaren Preisen in der Zeltstadt rund um das Rosstor. Ob spanischer "Cecina de Léon" Schinken, außergewöhnliche Gewürze oder hausgemachte Kuchen - an den zahlreichen Ständen ist für jeden Geschmack etwas dabei. Und auch für die passenden Getränke ist gesorgt, beispielsweise mit einem "Rurtaler", einem regionalen Bier des Wassenberger Braukellers oder erlesenen Weinen des Weinguts Zöller-Lagas... | Von KAM3 GmbH Kommunikationsagentur