Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

oxaion ag kooperiert mit basycs GmbH

Von oxaion ag

Kooperation führt zu breiterem Lösungsportfolio

Der Ettlinger ERP-Hersteller oxaion ag und der IT-Systemintegrator basycs GmbH arbeiten künftig eng zusammen. Die Kooperationsvereinbarung sieht vor, dass oxaion seinen ERP-Kunden gemeinsam mit der basycs GmbH Soft- und Hardwarelösungen aus einer Hand anbietet. Damit vermarkten beide Unternehmen nun ein breiteres Produktportfolio.
Durch diese Kooperation erhalten oxaion-Kunden in Zukunft beispielsweise auch Leistungen wie Serverkonsolidierungen, Virtualisierung oder die Anbindung an externe Speicher (SAN) aus einer Hand. Die Zusammenarbeit erstreckt sich auf alle Anwender, die auf der IBM-Serverplattform PowerSystems (ehemals AS400 / i-Series) zu Hause sind. Die basycs GmbH aus Kraichtal bei Bruchsal ist ausgewiesener Experte in Sachen IBM Services. Gegründet im Jahr 2002 ist das Unternehmen seit vielen Jahren auch IBM Premier Partner und bietet Lösungen über den kompletten Lifecycle von IBM Systemlandschaften. Basycs verfügt über Stützpunkte in ganz Deutschland und sichert seinen Kunden individuelle Betreuung inklusive 7x24 Hotline zu. "basycs genießt eine sehr hohe Reputation im Markt und ist deshalb für uns der ideale Partner", sagt oxaion-Vorstand Uwe Kutschenreiter und ergänzt: "Unsere Kunden werden einen echten Mehrwert erfahren." Für Dieter Huber, Inhaber und Geschäftsführer der basycs GmbH, hat die Kooperation in hohem Maße exklusiven Charakter. "Die Zusammenarbeit mit der oxaion ag versetzt uns in die Lage, unsere Kundenbasis speziell im Mittelstand zu verbreitern". Bereits bei dem bevorstehenden oxaion-Anwendertreffen "Outside" im November wird basycs ihr Lösungsportfolio den oxaion-Kunden vorstellen.
20. Okt 2011

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Markus Schmid, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 175 Wörter, 1332 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über oxaion ag


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von oxaion ag


Volles Programm bei oxaion

Terminankündigung: oxaion Webinarkalender 2016

26.01.2016
26.01.2016: oxaion lädt seine Interessenten und Anwender zu kostenlosen Einsteigerwebinaren und tiefergehenden Fachwebinaren ein. Ausgewählte Experten erklären darin Funktionsbereiche der Software und geben praktische Tipps zur Handhabe. Voraussetzung ist lediglich ein PC/ Laptop/ Tablet-PC mit Internetzugang und Soundausgabe. Der Webinarplan für das 1. Halbjahr 2016 steht ab sofort unter www.oxaion.de/ news-events/ webinare zum Download bereit. Die Fachwebinare für Anwender weisen Themen aus wie B2B-eCommerce, Vermietung, Archivierung, Kostenrechnung, BPM zur Prozessvisualisierung, Integration von V... | Weiterlesen

Schlank werden mit BPM

Business Prozessmanagement: Wie mittelständische Unternehmen ihre Prozesse digitalisieren

10.12.2015
10.12.2015: „Mittelständische Anwender verwenden graphische Prozessbeschreibungen als Grundlage von Prozessdokumentationen und Ablaufbeschreibungen – ein "Management" inklusive Prozessüberwachung oder -simulation ist im Mittelstand bisher eher weniger verbreitet“, konstatiert Marcel Schober, Technologie-Vorstand beim Ettlinger ERP-Hersteller oxaion. Auch hielten sich noch immer viele KMU bei der Einführung eines BPM zurück. Der Grund ist wohl weniger die fehlende Prozessorientierung, die eine GFO-Studie dem Mittelstand unlängst bescheinigte, als vielmehr der Aufwand, eine „angedockte“ BPM-A... | Weiterlesen

Wechsel im oxaion-Management

Marcel Schober wird neuer Technologie-Vorstand

16.09.2015
16.09.2015: Der neue Technologie-Vorstand Marcel Schober (35) ist bereits seit 1999 bei dem Ettlinger ERP-Spezialisten tätig. Er war   Innovator für die Umsetzung der damaligen Client-Server-ERP-Lösung auf eine moderne 3-Tier-Architektur. Zudem hat er als Bereichsleiter Entwicklung maßgeblich die Usability und Mobilität der ERP-Komplettsoftware vorangetrieben und die moderne Produktentwicklung geprägt. „Ich sehe meine wesentliche Aufgabe darin, unseren technologischen Vorsprung weiter auszubauen, ERP-Prozesse optimal abzubilden und unseren Kunden so einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen“, fr... | Weiterlesen