Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Centrix Software erweitert Workspace iQ und bietet SaaS-Variante

Von Centrix Software

Cloud-basiertes Analysewerkzeug ermöglicht mit neuen Management Dashboards unter anderem effizientere Migrationen auf Windows 7

Das Analyse-Tool für End-User-Umgebungen Workspace iQ ist ab sofort in der Version 5.2 erhältlich. Hersteller Centrix Software hat das neue Release auf der IPEXPO in London vorgestellt. Die Erweiterungen der jüngsten Version kommen insbesondere bei Desktop-Transformation-Projekten...

Newbury, Großbritannien, 19.10.2011 - Das Analyse-Tool für End-User-Umgebungen Workspace iQ ist ab sofort in der Version 5.2 erhältlich. Hersteller Centrix Software hat das neue Release auf der IPEXPO in London vorgestellt. Die Erweiterungen der jüngsten Version kommen insbesondere bei Desktop-Transformation-Projekten zum Tragen und helfen Unternehmen dabei, die Kosten derartiger Migrationsvorhaben niedrig zu halten. Zudem ist Workspace iQ nun als Software-as-a-Service-(SaaS)-Variante verfügbar.

Mit Workspace iQ können Unternehmen analysieren, wie Endanwender die IT-Services tatsächlich einsetzen. Anhand der so gewonnenen Erkenntnisse lassen sich die Kosten für Beschaffung und Management von Software senken, so dass Umstellungen der Desktop-Infrastruktur effizienter ablaufen. Zu den wichtigsten Neuerungen in Version 5.2 zählen:

- Windows 7 Migration Assessment Reporting: 90 Prozent der Kompatibilitätsprobleme lassen sich vermeiden, wenn vor der Umstellung genau überprüft wird, was zur Migration von Anwendergruppen erforderlich ist und bei welchen Applikationen Umstellungen sinnvoll sind. Die Report-Funktionen von Workspace iQ überprüfen außerdem, ob die Hardware-Anforderungen für Windows 7 erfüllt werden.

- Management Dashboard: Version 5.2 stellt detaillierte Daten über Hardware, Software und Nutzung zur Verfügung und überprüft kontinuierlich die Effizienz der Infrastruktur auf Seite der Endanwender. Die Reports sind unternehmensübergreifend oder für Abteilungen bis hin zum einzelnen Nutzer verfügbar.

- User Profile Reports: Reports über die persönlichen technischen Einstellungen und Variablen ermöglichen es IT-Abteilungen, die entsprechenden Anwendungen und Einstellungen gemäßer der individuellen Anforderungen zu übernehmen. Der Import von Active-Directory-Einstellungen oder HR-Systemen verbessert das Gruppieren von Anwendern und verknüpft zudem die Geschäftsprozesse enger mit den IT-Services.

- Resource Consumption Intensity Reporting: Über die Analyse des Ressourcenverbrauchs lassen sich Anwender entsprechend klassifizieren, so dass die Bereitstellung der passenden Ressourcen einfach erfolgen kann.

- User Experience Impact Report: Das Messen von Lastspitzen beim Log-on für Anwendergruppen hilft der IT dabei, die I/O-Voraussetzungen insbesondere für virtualisierte Desktopumgebungen zu ermitteln und so Flaschenhälse zu vermeiden.

Mit Einführung eines SaaS-Modells können Unternehmen Workspace iQ ab sofort auch ohne lokale Installation nutzen. Centrix Software nutzt die Azure-Plattform von Microsoft für das SaaS-Angebot, so dass sich Daten mit den entsprechenden Sicherheitsvorgaben erfassen, speichern und abrufen lassen. Die lokale Installation der Software wird auch weiterhin möglich sein.

"Viele Unternehmen bereiten jetzt die Umstellung auf Windows 7 vor. Das ist eine umfangreiche Aufgabe für die IT-Teams, die den besten Weg zur Migration finden müssen. Wir versorgen Entscheidungsträger vom Proof of Concept bis zum Produktivbetrieb mit den nötigen Informationen über ihre IT-Umgebungen", erläutert Lewis Gee, Vice President Worldwide Sales and Marketing bei Centrix Software. "Mit Workspace iQ können Unternehmen schneller von neuen Technologien profitieren. Sie können so ihre End-User-Umgebungen in Richtung Kosteneinsparungen und Effizienzsteigerungen optimieren."

19. Okt 2011

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords




Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 409 Wörter, 3426 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Centrix Software


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Centrix Software


Centrix Software stellt mit hscon neuen Reseller vor

hscon, Spezialist für Desktop- und Server-Virtualisierung wird die Lösungen von Centrix Software insbesondere für Migration und Optimierung nutzen

16.08.2012
16.08.2012: Newbury, Großbritannien / Baden-Baden, 16.08.2012 - Centrix Software, ein führender Anbieter von Lösungen zum WorkSpace-Computing, gewinnt für den deutschen Markt einen neuen Partner aus dem Desktop- und Server-Virtualisierungs-Bereich - die Huber S-Consulting GmbH (hscon) aus Baden-Baden. Das Systemhaus wird die WorkSpace Suite im Rahmen seiner Projekte im Bereich Windows 7 Migration sowie bei der Einführung und dem Betrieb von virtuellen Infrastrukturen einsetzen. Zudem plant hscon, mit den Lösungen von Centrix Software seine Kunden langfristig bei der Optimierung ihrer IT-Systeme zu ... | Von Centrix Software

Centrix Software erhält von SearchServerVirtualization.com Auszeichnung für 'Desktop Virtualisation Product of the Year'

Centrix Workspace iQ für Software-Analyseleistungen auf Desktop- und Anwendungsebene im Bereich Desktopvirtualisierung prämiert

24.01.2012
24.01.2012: Newbury, 24.01.2012 - Das Analyse-Tool Workspace iQ von Centrix Software ist das "Desktop Virtualisation Product of the Year". Das US-Branchenmagazin SearchServerVirtualization.com verleiht die Auszeichnung alljährlich für Anwendungen, die einen besonders großen Mehrwert für IT-Abteilungen aller Größen bieten. Hauptgrund für die Wahl von Workspace iQ war die erreichte Datenqualität und Analysetiefe. Centrix Workspace iQ stellt IT-Abteilungen detaillierte Informationen über ihre Endanwender-Umgebungen zur Verfügung.Mit den Informationen von Workspace iQ können für Desktops und Appli... | Von Centrix Software

Red Herring nimmt Centrix Software in Liste der weltweiten Top 100 Tech-Startups auf

Centrix Software für Pionierleistungen der Endanwender-fokussierten IT mit Aufnahme in Red Herring Global 100 List ausgezeichnet / Unterstützung von Unternehmen bei Kostensenkungen sowie IT-Transformationsprojekten

15.12.2011
15.12.2011: Newbury, 15.12.2011 - Centrix Software gehört zu den weltweit besten 100 Startups aus dem Technologiesektor. Das US-Magazin Red Herring hat das Unternehmen nach einer quantitativen und qualitativen Analyse ausgewählt. Bewertungskriterien waren die technologische Innovationskraft, die Finanzkraft, die Unternehmensführung sowie Strategie und Markterfolg. Dabei waren für die Entscheidung der Juroren sowohl erreichte Erfolge als auch die weiteren Aussichten relevant.Die Red Herring Global 100 List hat sich bei der Identifizierung vielversprechender Technologieunternehmen weltweit als Gradmesse... | Von Centrix Software