Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Kentucky Fried Chicken steuert IT und Finanz-Controlling in Deutschland mit QlikView

Von QlikTech GmbH

Business-Discovery-Lösung von QlikTech ermöglicht mehr Effizienz

Düsseldorf – Die Kentucky Fried Chicken (Great Britain) Limited, kurz KFC, führt in Deutschland die Analyse- und Reporting-Lösung QlikView ein: Mit der Software von QlikTech (NASDAQ: QLIK), einem der führenden Unternehmen im Bereich Business Discovery, sprich anwendergesteuerter BI, sollen Analyseprozesse effizienter gestaltet werden, um die Informationsgrundlage für schnellere Geschäftsentscheidungen zu legen. Die Schnellrestaurant-Kette, Teil der börsennotierten Gastromiegruppe Yum! Brands, wird mit QlikView Daten in den Bereichen IT und Finanz-Controlling analysieren. Mit der Software muss die IT-Abteilung von KFC nur noch sehr wenig Aufwand in personalisierte Reports für die Fachbereiche investieren. Denn Business Discovery mit QlikView ermöglicht jedem Anwender, Daten direkt zu untersuchen und Reports zu erstellen, ohne die IT-Abteilung um Unterstützung bitten zu müssen. Das Marketing von KFC wird mit QlikView seine Kampagnen analysieren. Im Marktvergleich von BI-Lösungen erfüllte QlikView die von KFC definierten Anforderungen an Benutzerfreundlichkeit, Flexibilität in der Analyse sowie an die Abfragegeschwindigkeit. Zudem erwies sich QlikView als sehr kostengünstig und verspricht einen raschen ROI. Deutschland ist für KFC ein wichtiger Expansionsmarkt: Bis 2015 ist geplant, die Zahl der Restaurants von derzeit 70 auf mehr als 200 zu erhöhen. Das Neueste zu QlikTech und QlikView Business Discovery finden Sie ab sofort auch auf Twitter unter QlikView_DE. Über QlikTech QlikTech (NASDAQ: QLIK) ist ein führendes Unternehmen im Bereich Business Discovery, sprich anwendergesteuerter Business Intelligence (BI). Die leistungsfähige und benutzerfreundliche Business-Discovery-Lösung QlikView von QlikTech schlägt eine Brücke zwischen traditionellen BI-Lösungen und stand-alone Office-Produktivitätsanwendungen. Die Business-Discovery-Plattform QlikView ermöglicht eine intuitive, anwendergesteuerte Datenanalyse und kann innerhalb von Tagen oder Wochen implementiert werden – und nicht etwa in Monaten, Jahren oder gar nicht. Mit der assoziativen in-Memory-Suche von QlikView können Anwender ihre Daten frei untersuchen und sind nicht mehr darauf beschränkt, einem vordefinierten Pfad von Fragen zu folgen. QlikView Business Discovery nutzt bestehende BI-Anwendungen und erweitert diese um neue Einsatzmöglichkeiten: Erkenntnisse für Jedermann, schnelle Analysen, mobile Anwendungen, App-ähnliches Konzept, unterschiedliche Darstellungsformen sowie die Möglichkeit, erstellte Anwendungen mit anderen Usern zu teilen. QlikTech mit Hauptsitz in Radnor, Pennsylvania, hat ca. 22.000 Kunden in mehr als 100 Ländern. Weitere Informationen finden Sie unter www.qlikview.de. QlikTech® and QlikView® sind eingetragene Warenzeichen von QlikTech International AB. Alle anderen hier verwendeten Firmennamen, Produkte und Leistungen sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer. Unternehmenskontakt QlikTech: QlikTech GmbH Michaela Fuchs Carl-Zeiss-Ring 4 D-85737 Ismaning Tel: +49 (0)89 92 33 449-45 Fax: +49 (0)89 92 33 449-79 E-Mail: presse@qlikview.com Web: www.qlikview.de
08. Nov 2011

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Silke Stumvoll (Tel.: +49 (0)89 17 30 19-24), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 378 Wörter, 3192 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von QlikTech GmbH


QlikTech startet globales Programm zur Partnerzertifizierung für Business Discovery

Neues QlikView 11 Zertifizierungsprogramm steigert Partner-Know-how für noch mehr Qualität und Kundenzufriedenheit

26.03.2012
26.03.2012: Düsseldorf – QlikTech (NASDAQ: QLIK), ein führender Anbieter im Bereich Business Discovery, sprich anwendergesteuerter Business Intelligence (BI), präsentiert ein neues Programm zur Partnerzertifizierung. Damit können sich QlikTech Qonnect-Partner im stetig wachsenden Markt für Business Discovery besser vom Wettbewerb differenzieren. QlikTech untermauert damit das Know-how der QlikView-Partner, die als Experten in Sachen Business Discovery-Plattform gelten. Das Programm setzt somit auf ein umfangreiches System aus Drittanbietern, die QlikView-Kunden eine End-to-End BI-Lösung zur Verfüg... | Weiterlesen

Adler Modemärkte behalten Umsätze mit QlikView im Blick

Mit der Business-Discovery-Plattform können Millionen Datensätze schnell analysiert werden

01.03.2012
01.03.2012: Düsseldorf – ADLER, einer der führenden Textileinzelhändler in Deutschland, analysiert seine Daten in den Bereichen Vertrieb, Einkauf und Marketing ab sofort mit QlikView. Adler ist mit mehr als 160 Filialen und ca. 4.500 Mitarbeitern in Deutschland, Österreich und Luxemburg vertreten und suchte nach einem Weg, schnell und einfach einen Überblick über Millionen von Datensätzen zu erhalten. Mit der Business-Discovery-Plattform von QlikTech (NASDAQ: QLIK), einem der führenden Anbieter anwendergesteuerter BI-Software, wertet Adler diese Datenmengen nun mit wenigen Klicks aus und hat so e... | Weiterlesen

13.02.2012: Düsseldorf – QlikTech, (NASDAQ: QLIK) eines der führenden Unternehmen im Bereich Business Discovery, sprich anwendergetriebener Business Intelligence, ist vom Marktforschungs- und Beratungsunternehmen Gartner in den „Leader“-Quadranten des 2012 Business Intelligence Platform Magic Quadrant Report* eingestuft worden. QlikTech überzeugte mit seinem umfassenden, visionären Konzept und dessen Umsetzung. Der Gartner-Report gibt einen Überblick über die Leistung von Unternehmen in einem bestimmten Marktsegment. Mit dem Magic Quadrant sollen Endanwender mit fundierten Informationen zur Entsc... | Weiterlesen