Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Aquila® HydropowerINVEST II – Southeast Europe gelauncht

Von Aquila Capital

Wasserkraft überzeugt durch hohen Wirkungsgrad und Nachhaltigkeit

Hamburg, 08. November. Aquila Capital erweitert mit dem Aquila® HydropowerINVEST II – Southeast Europe das Fondsangebot im Bereich Erneuerbare Energien. „Wir bündeln mit dem Aquila® HydropowerINVEST II – Southeast Europe drei entscheidende Trends: Neben dem allgemeinen Bedeutungszuwachs Erneuerbarer Energien integrieren wir das Potenzial, das sich aus der langlebigen und effizienten Technik der Wasserkraft sowie aus der Liberalisierung der Strommärkte ergibt“, erklärt Axel Stiehler, Geschäftsführer von Aquila Capital Advisors GmbH. Weltweit ist Wasserkraft die am meisten genutzte Energiequelle im Bereich der Erneuerbaren Energien und gilt als eine der wichtigsten Ressourcen für den wachsenden Energiebedarf der Welt. Da es in den Industrienationen der Europäischen Union (EU) nahezu keine geeigneten Standorte für einen rentablen Betrieb großer Wasserkraftwerke mehr gibt, konzentriert sich Aquila Capital für den Aquila® HydropowerINVEST II – Southeast Europe auf Standorte in Südosteuropa mit Schwerpunkt Türkei. Die zunehmende energiepolitische Zusammenarbeit mit der EU sichert Vertriebswege über die Landesgrenzen hinweg. Das erste Zielinvestment, das den Investitionskriterien wie mindestens „ready-to-build“-Status, eine gesetzlich geregelte Stromabnahme und ein Investitionsschutzabkommen mit Deutschland entspricht, ist ein 19,5 MW Laufwasserkraftwerk 200 Kilometer nord-östlich von Ankara. Dieses kann Anfang 2012 schlüsselfertig an die Fondsgesellschaft übergeben werden. Es profitiert von optimalen Rahmenbedingungen: Zwei Staudämme im oberen Flussverlauf sorgen für eine gleichmäßig hohe Auslastung. So produziert die Anlage etwa 150 GWh jährlich, was ungefähr dem Verbrauch von 37.000 westeuropäischen Mehrpersonenhaushalten entspricht. Hier wird ein entscheidender Vorteil dieser Form der Energiegewinnung deutlich: Wasserkraft verfügt mit bis zu 95 % über einen deutlich höheren Wirkungsgrad als etwa Erdgas mit bis zu 58 % oder Steinkohle mit bis zu 46 %. Ein weiterer Vorteil von Wasserkraftwerken ist, dass für deren Betrieb nicht auf preisvolatile Brennstoffe zurückgegriffen werden muss. Die Erträge sind daher gut prognostizierbar. „Anlagen können darüber hinaus bis zu 100 Jahre in Betrieb sein. Dies zeugt von der Nachhaltigkeit der Wasserkraft, von der auch unsere Investoren profitieren. Nach der Laufzeit des Fonds rechnen wir mit einem hohen Rückkaufwert der Wasserkraftwerke“, erklärt Stiehler. „Hieraus resultiert auch der prognostizierte Gesamtmittelrückfluss von 590 % vor Abgeltungsteuer.“ Zu zeichnen ist der Fonds voraussichtlich bis zum 30.06.2012. Fakten zum Fonds: Fondsname: Aquila® HydropowerINVEST II – Southeast Europe Währung: EUR Mindestanlagesumme: 15.000 EUR zzgl. 5 % Agio Fondsvolumen: ca. 30,1 Mio. EUR zzgl. Agio Zeichnungsfrist: voraussichtlich bis 30.06.2012 Gesamtrückfluss (Prognose): ca. 590 % inkl. anrechenbarer Quellensteuer, vor Abgeltungsteuer unter Berücksichtigung eines Verkaufserlöses (Prognostizierter Gesamtmittelrückfluss von rd. 315 % v. St. bei einer Laufzeitverkürzung auf 10 Jahre durch entsprechenden Anlegerbeschluss) Fondslaufzeit: ca. 20 Jahre prognostiziert (Abstimmung der Anleger über möglichen Verkauf nach 10 Jahren) Mehr Informationen zum Thema „Finanzen“ finden Sie unter www.faktwert.de Über Aquila Capital: Aquila Capital ist eine führende bankenunabhängige Investmentgesellschaft für alternative und nicht-traditionelle Anlagen. Im Fokus von Aquila Capital stehen die Strukturierung und das Management langfristig erfolgreicher Investmentlösungen, die sich durch eine geringe Korrelation zu traditionellen Anlageklassen auszeichnen und von globalen Makrotrends getrieben sind. Der methodische Ansatz ermöglicht es Aquila Capital, in vielen Segmenten als First Mover und Pionier bedeutender Entwicklungen im Bereich der Financial- und Real Assets aufzutreten. Mit über 80 Investmentspezialisten an neun internationalen Standorten verwaltet Aquila Capital ein Vermögen von über 3 Mrd. Euro. Für weitere Informationen, Bildmaterial und Interviewtermine wenden Sie sich bitte an: Verantwortlicher Herausgeber: Aquila Capital Chritiane Rehländer T. 040. 411 619-207 F. 040. 411 619-179 E. christiane.rehlaender@aquila-capital.de PR-Agentur: gemeinsam werben Eric Metz T. 040. 769 96 97-11 F. 040. 769 96 97-66 E. e.metz@gemeinsam-werben.de
08. Nov 2011

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thomas Galla, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 533 Wörter, 4457 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Aquila Capital


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Aquila Capital


21.05.2014: Hamburg, 21. Mai. Private Equity hat sich spätestens seit der Jahrtausendwende als fester Bestandteil des internationalen Marktes für Unternehmensbeteiligungen und -übernahmen (M&A-Markt) etabliert. In den Jahren von 2000 bis 2013 entfielen über zehn Prozent des weltweiten M&A-Marktes auf Private Equity-Investoren.(1) Mit einem Transaktionsvolumen in dieser Zeit in Höhe von über vier Billionen US-Dollar hat Private Equity signifikant zur weltweiten Unternehmensfinanzierung beigetragen.(2) Ebenfalls stellt Private Equity inzwischen eine feste Größe insbesondere in den Portfolios institu... | Weiterlesen

Agrar-Investments: Erfolgsfaktor Managementleistung

Aquila Capital konnte Produktion von neuseeländischen Farmen steigern

22.05.2012
22.05.2012: Hamburg, 22. Mai. Im Jahr 2008 startete Aquila Capital die AgrarINVEST-Fondsserie. Damit war das Hamburger Investmenthaus First Mover bei geschlossenen Agrarfonds für Privatanleger. Inzwischen befindet sich der Aquila® AgrarINVEST IV in der Platzierung, dessen Fokus ebenso wie der seiner Vorgängerfonds auf Ozeanien liegt. Werttreiber der Investments sind zum einen regelmäßige Cashflows durch die erwirtschafteten Erträge, zum anderen das hohe Wertsteigerungspotenzial der Farmen selbst. Die Aquila® AgrarINVEST-Fonds beteiligen sich an aussichtsreichen Farmen mit Optimierungspotenzial, tä... | Weiterlesen

Aquila® HydropowerINVEST IV gelauncht

Mit Wasserkraft fließen attraktive Renditen

14.05.2012
14.05.2012: Hamburg: Mit dem Vertriebsstart des Aquila® HydropowerINVEST IV setzt Aquila Capital die erfolgreiche Fondsserie von Wasserkraftinvestments fort. Zusammen mit dem dritten Fonds der Reihe, einem Private Placement, investiert der Sachwertfonds in Wasserkraftwerke in der Türkei. „Nach dem großen Erfolg des Vorgängerfonds Aquila® HydropowerINVEST II – Southeast Europe bieten wir Investoren nun kurz nach der Fondsschließung erneut die Möglichkeit, sich an Wasserkraftwerken in der Türkei zu beteiligen. Wir profitieren hier von der langjährigen Vorarbeit und dem Aufbau einer exzellenten Pr... | Weiterlesen