Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Neues Solid Edge Internet-Portal stellt Millionen von Zulieferteilen zur Verfügung und beschleunigt dadurch den Konstruktionsprozess

Von CADENAS GmbH

Das neue Internet-Portal, basierend auf dem Strategischen Teilemanagement von CADENAS, ermöglicht die schnelle Konfiguration von präzise modellierten Kaufteilen im nativen 3D Solid Edge Format. Siemens PLM Software, eine Business Unit der Siemens-Division...

Köln, 09.11.2011 - Das neue Internet-Portal, basierend auf dem Strategischen Teilemanagement von CADENAS, ermöglicht die schnelle Konfiguration von präzise modellierten Kaufteilen im nativen 3D Solid Edge Format.

Siemens PLM Software, eine Business Unit der Siemens-Division Industry Automation und weltweit tätiger Anbieter von Software und Services für das Product Lifecycle Management (PLM), hat heute im Zuge der Präsentation seiner aktuellen Softwareversion Solid Edge ST4 ein neues Internet-Portal für Zulieferteile für die Solid Edge Software vorgestellt. Das Online-Portal ermöglicht den Zugang zu unzähligen 3D CAD-Modellen von Kaufteilen und Baugruppen im nativen Solid Edge Format. Durch den neuen Online-Katalog sparen Nutzer Zeit, die zuvor für die manuelle Modellierung von Kauf-, Zuliefer- oder Katalogteilen benötigt wurde. Ermöglicht wurde das Solid Edge Internet-Portal durch die Partnerschaft mit der CADENAS GmbH, um Solid Edge Kunden bei der Optimierung der Produktivität in der Konstruktion, der Produktqualität sowie einer schnellen Markteinführung ihrer Produkte zu unterstützen.

"Ab sofort haben unsere Solid Edge Kunden Zugang zu Millionen von 3D CAD-Modellen von Kauf- und Zulieferteilen, die sie einfach in ihre Konstruktionen einfügen können, ohne sie eigens modellieren zu müssen. Auch komplizierte Produktkonfigurationen oder das mühselige Suchen anhand von Teilenummern sind ab sofort nicht mehr notwendig", so John Fox, Vizepräsident von Velocity Series Marketing, Siemens PLM Software. "Neben einer erheblichen Steigerung der Produktivität und Planungsintegrität profitieren unsere Kunden auch von der Tatsache, dass die Bauteile, die sie in ihren Konstruktionen einfügen, am Markt erhältlich und damit bestellbar und von den jeweiligen Herstellern zertifiziert sind. Dies führt zu weniger Produktionsverzögerungen und ermöglicht unseren Solid Edge Kunden, ihre Produkte vor der Konkurrenz auf den Markt zu bringen."

Ein Teilemanagement-System, das sich bewährt hat

Das neue Internet-Portal ermöglicht einen speziell auf Solid Edge zugeschnittenen Zugang zum Strategischen Teilemanagement PARTsolutions von CADENAS, einem führenden Softwarehersteller in den Bereichen Strategisches Teilemanagement und Elektronische Produktkataloge. Das Teilemanagementsystem von CADENAS unterstützt Solid Edge Nutzer dabei, Bauteile schnell und einfach zu finden, wiederzuverwenden sowie zu verwalten. PARTsolutions bietet darüber hinaus verschiedene Suchmöglichkeiten nach 3D CAD-Modellen an und prüft zudem, ob ein bestimmtes Bauteil bereits im Unternehmen verwendet wurde. Für einzelne Projekte kann über das Login der Zugang zu bestimmten Katalogen gesteuert beziehungsweise beschränkt werden.

Die Modelle werden im nativen 3D CAD-Format je nach Kundenwunsch und Konfiguration in Echtzeit erstellt. Dadurch haben Nutzer Zugang zu unzähligen CAD-Modellen von Komponenten - wie zum Beispiel Ventilen, Antrieben, Lager und anderen. Das System lässt dabei nur Konfigurationen zu, die beim Hersteller tatsächlich bezogen werden können. Zur Verfügung stehen insgesamt über 300 Produktkataloge, wobei in jedem Katalog Millionen von Komponenten konfiguriert werden können. Anwender können dann mit einer Händler- oder Teilenummer nach bestimmten CAD-Modellen von Bauteilen in den Katalogen suchen. Vor Jahresende soll auch die Geometrische Ähnlichkeitssuche zur Verfügung stehen, mit der Bauteile anhand der jeweiligen CAD-Geometrie gefunden werden können anstatt mit textuellen Angaben, falls zum Beispiel der Hersteller nicht bekannt ist.

Sobald ein Teil oder eine Baugruppe online ausgewählt wird, steht eine Vielzahl an Informationen sowie CAD-Geometrien bereit. Diese Modelle werden per E-Mail, als Download in ein Verzeichnis auf dem Computer des Anwenders oder direkt in Solid Edge zur Verfügung gestellt. Nutzer können dabei neben dem exakten Solid Edge 3D CAD-Modell inklusive zahlreicher Features, wie strukturiertem Teilestamm oder Anfügepunkte zur einfachen Integration in die Konstruktion, auch detaillierte Produkt-Datenblätter sowie 2D Skizzen der Normteile für technische Zeichnungen erhalten. Die im Internet-Portal angebotenen Normteile sind vom jeweiligen Hersteller zertifiziert, verfügen damit über korrekte geometrische Konfigurationen und stellen eine ordentliche Passform, Passgenauigkeit sowie Funktionen sicher, die mit dem Solid Edge Endprodukt übereinstimmen. Dies ermöglicht es, die Konstruktion erheblich zu beschleunigen und ohne zusätzlichen Aufwand realistische Baugruppen zu konstruieren sowie präzise Teilelisten zu generieren.

Um Nutzern mit älterer Solid Edge Version eine Investitionssicherheit zu bieten, haben CADENAS und Siemens PLM Software dafür gesorgt, dass auch Nutzer der Versionen bis zu Solid Edge 17 die Modelle des Internet-Portals nutzen können. Darüber hinaus werden Kunden, die einen Upgrade auf Solid Edge ST4 vornehmen, von einem Link, der direkt auf das Portal verweist, auf dem Solid Edge Startbildschirm profitieren.

Solid Edge Nutzer können die 3D CAD Modelle kostenfrei herunterladen unter http://solidedge.partcommunity.com./

Über Solid Edge

Solid Edge® ist das umfassende hybride 2D/3D CAD-System, das auf Synchronous Technologie für beschleunigte Konstruktion, schnellere Änderungen und verbesserte Wiederverwendung importierter Daten setzt. Mit überlegener Teile- und Baugruppenmodellierung, Zeichnungserstellung, transparentem Dateimanagement und eingebauter Finite Elemente Analyse entschärft Solid Edge die zunehmende Komplexität der Produktentwicklung. Solid Edge ist Kernbestandteil der Velocity Series.

Über Siemens PLM Software

Siemens PLM Software, eine Business Unit der Siemens-Division Industry Automation, ist ein führender, weltweit tätiger Anbieter von Product Lifecycle Management (PLM)-Software und zugehörigen Dienstleistungen mit 6,7 Millionen lizenzierten Anwendern und mehr als 69.500 Kunden in aller Welt. Siemens PLM Software mit Sitz in Plano, Texas, arbeitet eng mit Unternehmen zusammen, um offene Lösungen zu entwickeln, mit denen diese mehr Ideen in erfolgreiche Produkte umsetzen können. Weitere Informationen über die Produkte und Leistungen von Siemens PLM Software unter www.siemens.com/plm.

Über Siemens Industry Automation

Die Siemens Industry Automation Division, Nürnberg, unterstützt ihre Industriekunden entlang ihrer gesamten Wertschöpfungskette - vom Produktdesign bis zur Produktion und dem Service - mit einer konkurrenzlosen Kombination von Automatisierungstechnologie, industrieller Steuerungstechnik und Industriesoftware. Mit ihren Softwarelösungen reduziert die Division die Einführungszeit für neue Produkte um bis zu 50 Prozent. Industry Automation umfasst fünf Geschäftsbereiche: Industrial Automation Systems, Control Components and Systems Engineering, Sensors and Communications, Siemens PLM Software sowie Water Technologies.

Weitere Informationen gibt es unter www.siemens.com/industryautomation

Note: Siemens and the Siemens logo are registered trademarks of Siemens AG. Solid Edge and Velocity Series are trademarks or registered trademark of Siemens Product Lifecycle Management Software Inc. or its subsidiaries in the United States and in other countries. All other trademarks, registered trademarks or service marks belong to their respective holders.

09. Nov 2011

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords




Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 924 Wörter, 7484 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über CADENAS GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von CADENAS GmbH


CADENAS Gastvortrag an türkischer Uni gab Studierenden Einblicke in die Welt der 3D CAD Modelle

Geschäftsführer der türkischen CADENAS Niederlassung vermittelte zukünftigen Ingenieuren praktische Tipps für ihren Arbeitsalltag im Engineering

10.04.2019
10.04.2019: Augsburg, 10.04.2019 (PresseBox) - Im März 2019 hielt Akin Terzi als Geschäftsführer von CADENAS Türkei einen Vortrag an der Universität Celal Bayar in der türkischen Stadt Manisa nahe Izmir. Auf Einladung von Prof. Dr. Enver Atik stellte Akin Terzi den über 50 Studierenden und Akademikern vor, welche Möglichkeiten ihnen das 3D CAD Modelle Downloadportal PARTcommunity mit seinen interaktiven Suchmethoden, wie z. B. der Geometrischen Ähnlichkeitssuche, bietet.Tipps und Tricks aus der Praxis statt trockener TheorieDer CADENAS Vortrag bot den Studierenden Gelegenheit, ihr theoretisches W... | Von CADENAS GmbH, aus 86153 Augsburg

Deutscher Normteile Award 2019 - CADENAS und Ganter suchen erneut Vordenker im Bereich Standardisierung

Gezielter Einsatz von Norm- und Kaufteilen im Engineering wird mit Preisen von insgesamt 4.000 Euro belohnt

03.04.2019
03.04.2019: Augsburg, 03.04.2019 (PresseBox) - Alle zwei Jahre haben Ingenieure, Konstrukteure, Techniker und Hobbytüftler die Chance, zu zeigen was gute Produktentwicklung ausmacht: Vom 1. April bis 30. Juni 2019 können sie beim Konstruktionswettbewerb Deutscher Normteile Award, der von der CADENAS GmbH und der Otto Ganter GmbH & Co. KG veranstaltet wird, ihre Konstruktionen mit einem möglichst hohen Anteil an Norm- und Kaufteilen unter www.deutscher-normteile-award.de einreichen und attraktive Geldpreise gewinnen.Produktkosten bereits im Engineering durch gezielten Einsatz von Norm- und Kaufteilen ... | Von CADENAS GmbH, aus 86153 Augsburg

20 Jahre CADENAS Industry Forum und immer am Puls der Zeit

Rekordteilnehmerzahl zeigt, dass Networking und Wissensaustausch auf höchstem Niveau die Wettbewerbsfähigkeit signifikant steigert

29.03.2019
29.03.2019: Augsburg, 29.03.2019 (PresseBox) - Mit einer Rekordzahl an Anmeldungen von über 270 internationalen Fachteilnehmern startete das Industry Forum in sein Jubiläumsjahr: Seit 20 Jahren zieht es Teilnehmer aus der ganzen Welt zu dem von CADENAS initiierten Kongress. Am 20. und 21.03.2019 trafen sich Interessierte zum gegenseitigen Fachaustausch wieder in der WWK Arena in Augsburg. Best Practice Vorträge, Workshops, die begleitende Fachausstellung sowie die neu eingeführten Diskussionsrunden „Innovation Dialog Tables“ boten zahlreiche Möglichkeiten, über die neuesten Technologien, Entwick... | Von CADENAS GmbH, aus 86153 Augsburg