Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Die zuverlässigen Torantriebe von AVANTI-Antriebe: Sicher, kräftig und schnell

Von AVANTI-Antriebe GmbH & Co.KG

Flexibel im Einbau und in der Lagerhaltung

So unterschiedlich der Bedarf von Bauherren beim Einsatz von Antrieben für Hoftore und Garagentore sein mag, so flexibel sind die AVANTI-Antriebe selbst, um praktisch jeder Situation gerecht zu werden.
Zuverlässige und moderne Torantriebe wie solche von http://www.avanti-antriebe.de (http://www.avanti-antriebe.de) sind heute so selbstverständlich geworden, daß eher die Frage eines Bauherren diskutiert werden kann, ob er es sich wirklich leisten will, ein Garagentor oder ein Hoftor nicht elektrisch anzutreiben und komfortabel fernzusteuern. Die Torantriebe von AVANTI-Antriebe sind einfach bewegend und überzeugen durch ihre inneren und äußeren Qualitäten. Sie sind für eine Nutzungsdauer ausgelegt, die denen von Garagentoren und Hoftoren nicht nachsteht. Sicherheit an erster Stelle durch ein adaptives Kraftkontrollsystem Tore und Torantriebe sind für Menschen und Heimtiere gebaut worden. Daher wird alles berücksichtigt, was zum Verhalten von Mensch und Tier im Torbereich denkbar ist. Ein Fahrzeug kann stehenbleiben oder der Fahrer kann gezwungen sein, plötzlich wieder in den Torbereich zurückzufahren, um einen Unfall außerhalb des Grundstückes zu verhindern. Auch kann durch einen Windstoß bei stürmischem Wetter ein Gegenstand in den Torbereich geschleudert werden. Was auch immer im Schließbereich auftauchen mag, der Motor stoppt sofort, damit niemand verletzt wird und nichts beschädigt wird. Das adaptive Kraftkontrollsystem liest die Torkräfte vollautomatisch ein und wertet es in zwei wählbaren Modi aus. Selbst bei sehr großen Toranlagen erkennt es auch kleinste Hindernisse und hält das Tor sofort an bzw. fährt es zurück. Auf Wunsch kann auch eine Lichtschranke angeschlossen werden. Zugkraft und Geschwindigkeit bei AVANTI stufenlos regelbar Fachhändler und Installateure erleben mit den Produkteigenschaften der AVANTI-Antriebe die große Freiheit in der Lagerhaltung. Auch Bauherren profitieren vom flexiblen Einsatz, der auch nach einiger Zeit des Betriebs auf Wunsch eine andere Einstellung möglich macht, ohne Kosten zu verursachen. Entsprechend dem Torgewicht wird die Zugkraft des Antriebes zwischen 500N und 1200N stufenlos eingestellt. Der Arbeitsbereich beim AVANTI TX20-de geht bis 1500N. Die Laufgeschwindigkeit des Antriebes kann ebenfalls bis 160mm/s eingestellt werden. So wird auch für Kipptore die optimale Einstellung erreicht. Weltneuheit GSM-Phonomator 8.1: Mit dem Handy das Tor öffnen Handelsübliche Mobilfunk-Telefone steuern ohne Verbindungskosten den zum Patent angemeldeten GSM-Phonomator 8.1 an. Vorgesehen ist diese elegante Lösung für Parkgaragen, Stellplätze und Hofeinfahrten von 20 bis zu 200 Benutzern. Zusätzlich können Rolladen, Markisen, Beleuchtungen, Springbrunnen, Alarmanlagen, Pelletöfen, Ferienhäuser oder Ferienanlagen und vieles ander mehr angesteuert werden. In der Variante AOB mit Funkempfänger ist er für Alarmfunktionen lieferbar. Intelligente Lösungen sind möglich, die allen Sicherheitsanforderungen und Kundenwünschen entsprechen. Bei beschaltetem Signaleingang an diesen GSM-Modulen können alle Schaltzustände überwacht werden, ohne das Mobilfunkkosten anfallen. Drei getrennte Alarmlinien können über Funk mit dem GSM-Phonomator 8.1 AOB verbunden werden. So können Alarmeinrichtungen wie Rauchmelder, Bewegungsmelder oder Glasbruchmelder konfiguriert werden. Bei Auslösung eines oder mehrerer Alarmlinien wird eine SMS an bis zu 15 Nutzer gesendet. Neben einer Steuerung ist der von http://www.avanti-antriebe.de (http://www.avanti-antriebe.de) angebotene Phonomator 8.1 AOB gleichzeitig auch eine Alarmanlage. Firmenkontakt AVANTI-Antriebe GmbH & Co.KG Andreas Peters Konrad-Korte-Str. 24 33175 Bad Lippspringe Deutschland E-Mail: Post@avanti-antriebe.de Homepage: http://www.avanti-antriebe.de Telefon: 05252-9391-0 Pressekontakt Diestelkamp Consulting UG (Haftungsbeschränkt) Werner Diestelkamp Schloßstr. 4 32108 Bad Salzuflen Deutschland E-Mail: pr@diestelkamp-consulting.de Homepage: http://www.diestelkamp-consulting.de Telefon: 05222 944 350
16. Nov 2011

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andreas Peters, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 455 Wörter, 3924 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*