Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Andreas Popp und Du-bewegst-Deutschland.de am 19.11.2011 im CongressForum Frankenthal:

Von Quantica GmbH

Wirtschaft und Finanzen auf solider Basis

Andreas Popp thematisiert fließendes Geld und soziales Bodenrecht, bedingungsloses Grundeinkommen und Pressefreiheit. Er zeigt Wege auf, die einen geordneten Paradigmenwechsel ermöglichen.
Die auf www.Du-bewegst-Deutschland.de (http://www.Du-bewegst-Deutschland.de) angekündigte Veranstaltung mit sechs hochkarätigen Referenten wendet sich aufgrund ihrer zentralen Lage in der Oberrheinebene nahe Mannheim an 300 bis 900 Gäste, die durch ihre Teilnahme für 99 Euro aufzeigen, daß sie willens sind, gesetzte Impulse ins Land zu tragen und Deutschland zu bewegen. Die Pausen zwischen 9 und 19 Uhr sind eine erstklassige Gelegenheit, um hochrangige Kontakte zu knüpfen und Netzwerke zu festigen. Andreas Popp: "Plan B" als tatsächliche Neuordnung Der Makroökonom und Buchautor Andreas Popp legt in seinem Vortrag "Plan B" den Weg zu einer tatsächlichen Neuordnung dar. Er stellt die lang erwartete Alternative zu "alternativlos" vor, eine neue, nachhaltige Gesamtordnung und vor allem auch den konkreten Weg dorthin. Die wesentlichen Bestandteile des "Plan B" sind fließendes Geld, soziales Bodenrecht, bedingungsloses Grundeinkommen und Pressefreiheit. Auf dem Weg dorthin ist die Konvertierung von bestehenden, festverzinslichen Wertpapieren des Staates in Zahlungsmittel vorgesehen. Mit dieser revolutionären Maßnahme könnte man einen sauber kontrollierten Staatsbankrott durchführen, der die Menschen entschuldet, aber nicht enteignet. Andreas Popp vom Institut für Wirtschaftsforschung und Gesellschaftspolitik arbeitet mit seiner Wissensmanufaktur bereits an den konkreten Formulierungen der notwendigen Gesetzesentwürfe und einem Verfassungsentwurf, wobei Karl Albrecht Schachtschneider unterstützend mitwirkt. Für den Fall, dass der Abbau des Rechtsstaates noch weiter voranschreiten sollte, was im bestehenden System mathematisch zwangsläufig geschehen müsse, weist Andreas Popp wie auch Prof. Schachtschneider auf Grundgesetz Artikel 20 Absatz 4 hin. Hier gilt der Verweis auf Bertholt Brecht: "Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht! ". Ablaufplan und Agenda am 19. November 2011 Nach der Begrüssung werden am Vormittag geboten: Prof. Dr. Hans See mit "Wirtschaftskrisen und Wirtschaftskriminalität" und Prof. Dr. Roland Roth mit "Bürgermacht & Bürgerdemokratie". Der Nachmittag wird getragen von Prof. Dr. Karl Albrecht Schachtschneider mit "Freiheit, Recht & Staat" und Prof. Dr. Wilhelm Hankel "Europas Zukunft nach dem Ende des Euro-Aben-Teuer", Andreas Popp mit " ?Plan B? als tatsächliche Neuordnung" und Prof. Dr. Jörn Kruse mit "Reform der Demokratie". Die Podiumsdiskussion mit allen Referenten und die Vorstellung der Initiative "DU bewegst Deutschland" beschließen ein Ereignis, das Impulse setzt und Anregungen ins Land trägt. Der Internetauftritt des Vereins www.Du-bewegst-Deutschland.de (http://www.Du-bewegst-Deutschland.de) ist Dreh- und Angelpunkt für alle weiteren Aktivitäten. Firmenkontakt Quantica GmbH Klaus-Dieter Hofmann Dirk Getrost Friedrich-Ebert-Strasse 5 69493 Weinheim-Hirschberg Deutschland E-Mail: Presse@bewegt-deutschland.info Homepage: http://www.du-bewegst-deutschland.de Telefon: 06201 78024-10 Pressekontakt publicEffect Hans Kolpak Fabrikstr. 2 66981 Münchweiler an der Rodalb Deutschland E-Mail: hans-kolpak@publicEffect.com Homepage: http://www.publicEffect.com Telefon: 06395 910 8010
16. Nov 2011

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords




Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Klaus-Dieter Hofmann Dirk Getrost, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 376 Wörter, 3237 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Quantica GmbH


16.12.2011: Seit Bestehen der Quantica GmbH aus Weinheim bündeln die Mitarbeiter des Unternehmens die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf wichtige und zukunftsorientierte Themen, die in der täglichen Informationsflut unterzugehen drohen. Das Forschen und Begreifen, das Entwickeln, Transportieren und Verändern hat in Quantica eine weltweit einmalige Plattform für die sogenannten "neuen" Wissenschaften rund um die Quantenphysik und die Bewusstseinsforschung gefunden. Quantica bietet Medien an Auf www.Quantica.de (http:// www.Quantica.de) befinden sich Texte, Quellen zu wissenschaftlichen Vorträ... | Von Quantica GmbH

17.11.2011: Die auf www.Du-bewegst-Deutschland.de (http:// www.Du-bewegst-Deutschland.de) angekündigte Veranstaltung mit sechs hochkarätigen Referenten wendet sich aufgrund ihrer zentralen Lage in der Oberrheinebene nahe Mannheim an 300 bis 900 Gäste, die durch ihre Teilnahme für 99 Euro aufzeigen, daß sie willens sind, gesetzte Impulse ins Land zu tragen und Deutschland zu bewegen. Die Pausen zwischen 9 und 19 Uhr sind eine erstklassige Gelegenheit, um hochrangige Kontakte zu knüpfen und Netzwerke zu festigen. Prof. Dr. Jörn Kruse: Reform der Demokratie Es ist auffällig, dass viele Bürger m... | Von Quantica GmbH

15.11.2011: Die auf www.Du-bewegst-Deutschland.de (http:// www.Du-bewegst-Deutschland.de) angekündigte Veranstaltung mit sechs hochkarätigen Referenten wendet sich aufgrund ihrer zentralen Lage in der Oberrheinebene nahe Mannheim an 300 bis 900 Gäste, die durch ihre Teilnahme für 99 Euro aufzeigen, daß sie willens sind, gesetzte Impulse ins Land zu tragen und Deutschland zu bewegen. Die Pausen zwischen 9 und 19 Uhr sind eine erstklassige Gelegenheit, um hochrangige Kontakte zu knüpfen und Netzwerke zu festigen. Prof. Dr. Wilhelm Hankel: Europas Zukunft nach dem Ende des Euro-Aben-Teuer Der Eur... | Von Quantica GmbH