Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Intelligente Systeme werden Realität: Mit flexibler Entwicklungsplattform von Microsoft

Von Microsoft Deutschland GmbH

Microsoft zeigt mit der Neuaufstellung des Geschäftsbereichs Windows Embedded neue Dimensionen für "Intelligent Systems" auf, die Software und Cloud-Dienste auf die unterschiedlichsten Geräte bringen. Von Point-of-Service-Terminals und Infotainment-Elektronik...

Unterschleißheim, 15.11.2011 - Microsoft zeigt mit der Neuaufstellung des Geschäftsbereichs Windows Embedded neue Dimensionen für "Intelligent Systems" auf, die Software und Cloud-Dienste auf die unterschiedlichsten Geräte bringen. Von Point-of-Service-Terminals und Infotainment-Elektronik im Auto über medizinische Geräte bis hin zu Spielautomaten.

Laut IDC Research entwickelt sich der Markt für intelligente Systeme rasant: Derzeit hat der Markt mit 800 Millionen Einheiten bereits ein Volumen von 520 Milliarden Dollar und soll sich bis 2015 mehr als verdoppeln. Das entspricht mit 2,3 Milliarden Einheiten einem Wert von 1,2 Billionen Dollar. Für Kevin Dallas, General Dallas Manager von Windows Embedded, ist dieses Potenzial auf die Informationsgenerierung zurück zu führen. Der Zugriff auf Unternehmensnetzwerke und das Internet ist heutzutage von nahezu überall möglich. Dadurch haben Unternehmen mit intelligenten Systemen viele Möglichkeiten Informationen zu sammeln und in Echtzeit zu nutzen: sei es für ein besseres Verständnis des Konsumverhaltens der Kunden oder zur Nachverfolgung von Warenlieferungen rund um den Globus.

Die Möglichkeiten, die intelligente Systeme bieten, spiegeln sich auch in den von IDC prognostizierten Umsatzzahlen für EMEA wider. Demnach machen intelligente Systeme derzeit bereits 54 Prozent des EMEA-Gesamtumsatzes im Embedded-Bereich aus und wird bis 2015 auf knapp 74 Prozent (weltweit: 28 Prozent) anwachsen.

Angesichts dieser Entwicklung hat die Microsoft Windows Embedded Group unter der Leitung von Kevin Dallas eine Strategie für den Weg zu intelligenten Systemen erarbeitet. Hierzu gehört beispielsweise die Art und Weise, wie Unternehmen künftig erfolgreich mit Hard- und Softwareherstellern zusammenarbeiten.

Die Anbindung eines Geräts mit einem intelligenten System an die Software des Unternehmens, beginnt mit der Entwicklung bei der nahtlosen Integration der Geräte in die Back-End-Infrastruktur. Um dies zu vereinfachen, konzentriert sich Windows Embedded auf die wichtigsten Bereiche des Betriebssystems - bis zum Betriebssystemkern selbst. Das Dateisystem wird dadurch verbessert und kann damit über eine Vielzahl von generierten Daten bewältigen. Über die Windows Azure Plattform wird zudem sichergestellt, dass Kunden Cloud-Computing nahtlos in ihre intelligenten Systeme integrieren können.

Das Windows-Embedded-Entwickler-Team arbeitet an Technologien für eine individuellere Anpassung und Differenzierung - beispielsweise einer Steuerung per Touchscreen, Gesten- und Spracherkennung sowie einer neuen Benutzeroberfläche. Um diese Elemente verschmelzen zu lassen, nutzt Microsoft nun eine flexible Software-Entwicklungsmethode, das sogenannte Agile Programming. Bei dieser Methode wird der Partner oder Kunde in den Entwicklungsprozess eng mit eingebunden. Primäres Ziel des Agile-Computing-Konzepts ist eine Optimierung des Entwicklungsprozesses durch eine bessere Zusammenarbeit und Kommunikation zwischen dem Entwicklerteam und der Business-Ebene.

Als Teil des Windows Embedded Produktfahrplans werden eine Reihe von Plattformen permanent unterstützt und eng auf das kommende Windows 8 abgestimmt sein. Windows Embedded Enterprise v.Next wird drei Monate nach dem Start von Windows 8 für Geräte wie Geldautomaten oder Kiosk-Systeme verfügbar sein. Details zum Marktstart von Windows 8 gibt Microsoft zu einem späteren Zeitpunkt bekannt. Windows Embedded Standard v.Next wird die Vorteile des Windows Betriebssystems - seine Leistung, die Vertrautheit des Benutzer-Interfaces und die Zuverlässigkeit - in einer stark individualisierbaren und auf Komponenten basierenden Form bieten und als Vorabversion (Community Technology Preview CPT) für Entwickler im ersten Quartal 2012 erhältlich sein.

Weitere Informationen zum Produktfahrplan können über: http://download.microsoft.com/download/8/E/7/8E715109-7365-45FF-9936-748AB43711AD/Produktfahrplan_intelligente_Systeme.pdf" heruntergeladen werden.

Ein Dokument mit näheren Informationen zum Agile-Computing-Konzept der Windows Embedded Plattform steht unter: http://download.microsoft.com/download/8/E/7/8E715109-7365-45FF-9936-748AB43711AD/Intelligente_Systeme.pdf zum Download bereit.

15. Nov 2011

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords




Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 508 Wörter, 4295 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Microsoft Deutschland GmbH


Das Ende aller Speicherprobleme: OneDrive für Office 365 bietet ab sofort unbegrenzt Platz in der Cloud

Mit OneDrive als universellem Speicher bietet Microsoft Office 365-Nutzern grenzenlosen Zugriff von überall und über alle Geräteklassen hinweg

28.10.2014
28.10.2014: Unterschleißheim, 28.10.2014 - Das umständliche Speichern und Archivieren von Daten auf Festplatten oder USB-Sticks hat ein Ende: Ab sofort steht Privatanwendern von Office 365 auf OneDrive unbegrenzt und ohne zusätzliche Kosten Speicherplatz für ihre Dateien, Bilder oder Videos zur Verfügung. Die Nutzer können darauf von jedem beliebigen Endgerät aus zugreifen und so leicht ihre Daten und Dokumente mit der Familie und anderen teilen. Die Speichererweiterung gilt für alle bestehenden Office 365 Versionen für Privatpersonen: Office 365 Home und Office 365 Personal.Für produktives und ... | Von Microsoft Deutschland GmbH, aus 80807 Microsoft Teams

Neue Vertriebspower: Microsoft integriert Dynamics CRM Online mit Office 365 und Power BI

Gesamtpaket erleichtert Unternehmen Ein- und Umstieg in die Arbeit mit den Produktivitätswerkzeugen von Microsoft

08.10.2014
08.10.2014: Unterschleißheim, 08.10.2014 - Microsoft bietet seit heute ein Paket von Vertriebslösungen an, das aus Microsoft Dynamics CRM Online Professional, Office 365 und Power BI besteht. Mit dieser Kombination haben Vertriebsexperten Zugriff auf leistungsfähige Werkzeuge, mit denen sie durch die Einbindung in Geschäftsanwendungen ihre Produktivität deutlich steigern können. Das Paket steht ab sofort zu einem Einführungspreis von 65 US-Dollar pro Nutzer und Monat für Neueinsteiger bzw. 45 US-Dollar pro Nutzer und Monat als Upgrade von Office 365 zur Verfügung. Mit dem Paket vereint Microsoft ... | Von Microsoft Deutschland GmbH, aus 80807 Microsoft Teams

"Internet der Dinge"-Live-Demo auf der CRM-expo: "Smart Water for Smart Buildings"

Microsoft Portfolio mit integrierten Sales & Marketing-Lösungen steigert Kundenservice und Unternehmensproduktivität

29.09.2014
29.09.2014: Unterschleißheim/ Stuttgart, 29.09.2014 - Gemeinsam mit seinen Partnern zeigt Microsoft auf der CRM-expo das Potenzial von Microsoft Dynamics CRM, das als On-Premise- und Cloud-Lösung verfügbar ist. Die Einbindung in Collaboration-Werkzeuge wie Lync, SharePoint, Skype und Yammer machen eine ganz neue Qualität von Kundenbeziehung und Vertrieb möglich. Mittelpunkt des Auftritts ist der "Showcase "Smart Water for Smart Buildings", der zusammen mit der Infoman AG und der Aloys F. Dornbracht GmbH & Co. KG realisiert wird.Das "Internet der Dinge" ist eine der großen technologischen Umwälzunge... | Von Microsoft Deutschland GmbH, aus 80807 Microsoft Teams