Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Aquila® SolarINVEST V: Produktionsleistung über den Erwartungen

Von Aquila Capital

Hamburg, 23. November. Seit September können Investoren den Aquila® SolarINVEST V zeichnen und sich damit an einer Photovoltaik-Freiflächenanlage in Südfrankreich beteiligen, die bereits im Juli 2011 ans Netz ging. Schon jetzt zeigt sich, dass die Anlage leistungsstärker ist als prognostiziert: Trotz des durchwachsenen Sommers liegt die tatsächliche Stromerzeugung bis dato ca. 10 % über der Prognose. „Diese Entwicklung zeigt, dass sich die sorgfältige Auswahl hochwertiger Komponenten, die wir für den Aquila® SolarINVEST V vorgenommen haben, ausgezahlt hat“, so Axel Stiehler, Geschäftsführer der Aquila Capital Advisors GmbH. Auch zeichnet sich bereits jetzt eine höhere Performance Ratio, also eine bessere Leistungsstärke ab als prognostiziert. Mit der Performance Ratio wird das Verhältnis vom tatsächlichen zum theoretisch möglichen Energieertrag angegeben. Sie ist weitgehend unabhängig von der Ausrichtung und der Einstrahlung auf die Photovoltaik-Anlage. Aus diesem Grund kann man mit Hilfe der Performance Ratio Anlagen an verschiedenen Standorten weltweit vergleichen. Damit zählt sie zu den wichtigsten Kennziffern bei der Effizienzbewertung von Photovoltaik-Anlagen. Je näher der Wert an 100 % liegt, desto leistungsfähiger sind die Anlagen. Eine Performance Ratio von 70 % sollte mindestens erreicht werden, als effizient geltende Anlagen kommen auf Werte von etwa 80 %. „Unsere Gutachter und somit auch wir in der Fondskalkulation haben mit einer Performance Ratio von 80,55 % gerechnet. Diesen Wert übertrifft die Anlage gemäß aktuellen Auswertungen mit 85,38 % deutlich“, erläutert Stiehler. Wie in Deutschland ist die Solarstromförderung auch in Frankreich umlagefinanziert. Die Anlage konnte sich die höhere Einspeisevergütung nach „altem“ Einspeisedekret des Jahres 2006 zu 32,48 Cent / kWh für 20 Jahre sichern. Die anfänglichen Auszahlungen, die ab 2012 geleistet werden, sind mit 6,75 % p.a. nach Steuern prospektiert, der prognostizierte Gesamtrückfluss beläuft sich auf ca. 265 % vor Steuern. Darin ist ein möglicher Verkaufserlös nicht berücksichtigt. Fakten zum Fonds: Fondsname: Aquila® SolarINVEST V Währung: EUR Mindestanlagesumme: 10.000 EUR zzgl. 5 % Agio Fondsvolumen: ca. 14,85 Mio. EUR Zeichnungsfrist: voraussichtlich bis 31.12.2011 Gesamtrückfluss (Prognose): ca. 265 % vor Steuern Fondslaufzeit: 20 Jahre (Abstimmung der Anleger über möglichen Verkauf nach 10 Jahren) Mehr Informationen zum Thema „Finanzen“ finden Sie auf www.faktwert.de Über Aquila Capital: Aquila Capital ist eine führende bankenunabhängige Investmentgesellschaft für alternative und nicht-traditionelle Anlagen. Im Fokus von Aquila Capital stehen die Strukturierung und das Management langfristig erfolgreicher Investmentlösungen, die sich durch eine geringe Korrelation zu traditionellen Anlageklassen auszeichnen und von globalen Makrotrends getrieben sind. Der methodische Ansatz ermöglicht es Aquila Capital, in vielen Segmenten als First Mover und Pionier bedeutender Entwicklungen im Bereich der Financial- und Real Assets aufzutreten. Mit über 80 Investmentspezialisten in fünf Ländern verwaltet Aquila Capital ein Vermögen von 3,4 Mrd. Euro. Für weitere Informationen, Bildmaterial und Interviewtermine wenden Sie sich bitte an: Verantwortlicher Herausgeber: Aquila Capital Christiane Rehländer T. 040. 411 619-207 F. 040. 411 619-179 E. christiane.rehlaender@aquila-capital.de PR-Agentur: gemeinsam werben Eric Metz T. 040. 769 96 97-11 F. 040. 769 96 97-66 E. e.metz@gemeinsam-werben.de
23. Nov 2011

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thomas Galla, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 447 Wörter, 3626 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Aquila Capital


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Aquila Capital


21.05.2014: Hamburg, 21. Mai. Private Equity hat sich spätestens seit der Jahrtausendwende als fester Bestandteil des internationalen Marktes für Unternehmensbeteiligungen und -übernahmen (M&A-Markt) etabliert. In den Jahren von 2000 bis 2013 entfielen über zehn Prozent des weltweiten M&A-Marktes auf Private Equity-Investoren.(1) Mit einem Transaktionsvolumen in dieser Zeit in Höhe von über vier Billionen US-Dollar hat Private Equity signifikant zur weltweiten Unternehmensfinanzierung beigetragen.(2) Ebenfalls stellt Private Equity inzwischen eine feste Größe insbesondere in den Portfolios institu... | Weiterlesen

Agrar-Investments: Erfolgsfaktor Managementleistung

Aquila Capital konnte Produktion von neuseeländischen Farmen steigern

22.05.2012
22.05.2012: Hamburg, 22. Mai. Im Jahr 2008 startete Aquila Capital die AgrarINVEST-Fondsserie. Damit war das Hamburger Investmenthaus First Mover bei geschlossenen Agrarfonds für Privatanleger. Inzwischen befindet sich der Aquila® AgrarINVEST IV in der Platzierung, dessen Fokus ebenso wie der seiner Vorgängerfonds auf Ozeanien liegt. Werttreiber der Investments sind zum einen regelmäßige Cashflows durch die erwirtschafteten Erträge, zum anderen das hohe Wertsteigerungspotenzial der Farmen selbst. Die Aquila® AgrarINVEST-Fonds beteiligen sich an aussichtsreichen Farmen mit Optimierungspotenzial, tä... | Weiterlesen

Aquila® HydropowerINVEST IV gelauncht

Mit Wasserkraft fließen attraktive Renditen

14.05.2012
14.05.2012: Hamburg: Mit dem Vertriebsstart des Aquila® HydropowerINVEST IV setzt Aquila Capital die erfolgreiche Fondsserie von Wasserkraftinvestments fort. Zusammen mit dem dritten Fonds der Reihe, einem Private Placement, investiert der Sachwertfonds in Wasserkraftwerke in der Türkei. „Nach dem großen Erfolg des Vorgängerfonds Aquila® HydropowerINVEST II – Southeast Europe bieten wir Investoren nun kurz nach der Fondsschließung erneut die Möglichkeit, sich an Wasserkraftwerken in der Türkei zu beteiligen. Wir profitieren hier von der langjährigen Vorarbeit und dem Aufbau einer exzellenten Pr... | Weiterlesen